Jay Alexander Album “Schön ist die Welt” veröffentlicht

Autor(in): | aktualisiert am: 12.04.2017
Jay Alexander Album Schön ist die Welt veröffentlicht

Jay Alexander Album Schön ist die Welt veröffentlicht

Jay Alexander hat sein neues Album “Schön ist die Welt” veröffentlicht. Dieser Titel ist hier auch tatsächlich Programm! Das neue Album von Jay Alexander vereinigt 18 Lieder aus Filmen und Operetten aus den der 1920er bis 1950er-Jahren von “Ich küsse Ihre Hand, Madame” über “Dein ist mein ganzes Herz”  bis “Bella Maria“. Ein zeitlicher Ausreißer ist sicher die weltberühmte “Barcarole” aus “Hoffmanns Erzählungen” von Jaques Offenbach, eine Oper, die schon 1881 uraufgeführt wurde.

Mit von der Partie ist auch die Sopranistin Marlies Petersen, die zwei Duette mit Jay Alexander gemeinsam singt. Eingespielt wurden die Lieder von dem Orchester der Kulturen Stuttgart unter Leitung von Adrian Werum und als Chor bei einigen Stücken die Chorgemeinschaft Kai Müller Stuttgart.

Ich finde das Album insgesamt ganz gut, die einzelnen Lieder aber unterschiedlich gelungen. Das Repertoire ist natürlich auch sehr anfällig für Vergleiche, denn es ist schon zig-fach gesungen worden. So ist man vielleicht je nach Vorerfahrung in dieser oder jener Richtung, einer Stimmfarbe, Intonation oder Phrasierung geprägt – und erhält dann nicht das Gewohnte, sondern eben das Spezielle von Jay Alexander. Kann man sich frei machen, kann man Jay Alexander auch ungestört genießen und sich an den immer wieder schönen Liedern erfreuen.

Es gibt das Album “Schön ist die Welt” von Jay Alexander als CD für 17,99 € und als mp3-Download für 9,29 €. Wer amazon music -Kunde ist, kann das ganze Album ohne neuerliche Kosten genießen. Der Link vorn führt Sie zu allen Versionen des Albums.

Auf dem Album sind 18 Lieder, die allesamt eigentlich mehr erste Schlager als Klassik sind, mit einer Gesamtspielzeit von fast 65 Minuten. Mehr solcher Artikel findet Sie in unserer Kategorie Klassik oder allgemeiner unter Unterhaltung.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.