Kurzhaarfrisuren 2015 weiter beliebt

Autor(in): | aktualisiert am: 8.01.2015

Schon in den vergangenen Jahren waren die Kurzhaarfrisuren bei den Frauen sehr beliebt. Gerade auf dem roten Teppich in Hollywood konnten die Stars mit solchen Frisuren nicht nur bei ihren Kolleginnen und Kollegen punkten – auch die Zuschauer erfreuten sich an ihnen. So machte Jennifer Lawrence es vor, Kaley Cuoco aus Big Bang Theory zog ihr gleich. Auch 2015 werden die Kurzhaarfrisuren wieder sehr ausgeprägt zu sehen sein. Mit welchen Highlights die Stars auf dem Teppich überzeugen möchten und wie die eigentliche Kurzhaarfrisur in diesem Jahr aussehen muss, verrät der nachstehende Bericht.

Die Stars und ihre Frisuren

Wie bereits erwähnt, gehören die Kurzhaarfrisuren zu den beliebtesten Frisuren – nicht nur im Alltag. Auch z.B. bei der Fashion Week in Berlin gibt es immer wieder Stars und Sternchen, die sich dem kurzen Look verschrieben haben.

Frisur 2015 - 1 - Foto: (c) Pixabay – CCO Public Domain

Frisur 2015 – 1 – Foto: (c) Pixabay – CCO Public Domain

Scarlett Johansson: Ende des vergangenen Jahres hat sich Scarlett Johansson, die gerade die Rolle der Realverfilmung von “Ghost the Shell” angenommen hat, von ihren langen Haaren trennen können. Auch wenn ihr die langen blonden Haare sehr gut gestanden haben, kann sie mit einem besonderen Kurzhaarschnitt durchaus punkten. Die Seiten und der Hinterkopf sind bei ihr rasiert, die Haare auf dem Kopf und der Pony sind allerdings länger gelassen. So überragen diese Haare die abrasierten Stellen und sorgen für einen frechen Look. Die Rasur an den Seiten – egal ob asymmetrisch oder gleich – ist auch 2015 wieder ein echter Hingucker.

Shailene Woodley: Diese Schauspieler werden viele aus dem Film Divergent kennen, der im vergangenen Jahr in die Kinos kam. Im ersten Teil der Saga trug die Schauspielerin noch langes Haar, im August 2014 entschied sie sich dann für die kurzen Haare. Diese trägt sie auch im zweiten Teil der Divergent-Reihe. Sie trägt den sogenannten Pixie-Look. Der Pixie-Look gilt allgemein als kürzester Kurzhaarschnitt. Er betont die feinen Züge des Gesichts und sorgt dafür, dass die Person etwas elfengleiches erhält. Alternativ können die Haare auch nach hinten gelegt werden, was wiederum sehr elegant und gleichzeitig aggressiv wirken kann.

Emma Watson: Nicht nur Shailene Woodley hat sich von ihrer langen Mähne getrennt – Emma Watson hatte das 2014 schon vor ihr gemacht. Angefangen mit einem sehr radikalen Kurzhaarschnitt von nur wenigen Millimetern, trug sie anschließend einen Pixie-Cut im Sleek Look. Mittlerweile besitzt Emma Watson aber wieder lange Haare – sie kann beides gut tragen.

Kristen Stewart: Auch Kristen Stewart hatte sich schon vor einiger Zeit ihre Haare abschneiden lassen. Anders als Emma Watson trägt sie einen sehr frechen Look. Sie hat die Haare in verschiedenen Längen schneiden lassen, sodass ein sehr wilder Stil entsteht. Sie trägt die Haare vorne länger, hinten sind sie kürzer rasiert.

Die möglichen Trends 2015 in der Übersicht

  • Einfacher Pixie-Cut
  • Pixie-Cut im Sleek-Look
  • Stufiger Schnitt mit helleren Spitzen
  • Asymmetrischer Schnitt
  • Kurzhaarfrisur für lockiges Haar
  • Kurzer Bob
  • Kurzhaarfrisur mit langem Pony
  • Crop-Cut mit stufigem Schnitt

Haare abschneiden – ja oder nein?

Grundsätzlich scheuen sich viele Mädchen vor dem Schritt, ihre Haare abzuschneiden. Viel zu lange hat man die Haare wachsen lassen. Wer allerdings Mut zur Veränderung zeigen möchte, dem seien Kurzhaarfrisuren zu empfehlen. Anregungen im Internet gibt es reichlich, z.B. findet Ihr unter http://www.friseur.com/frisuren/kurzhaarfrisuren.html etliche Ideen und Vorschläge. Jeder Person können Kurzhaarfrisuren stehen. Egal ob die Person im Vorfeld nur lange Haare trug, Kurzhaarfrisuren können Abwechslung bieten. Wer den Schritt wagen möchte, sollte sich in aller Ruhe mit seinem Friseur beraten.

Frisuren 2015 - 2 - Foto: (c) Pixabay – CCO Public Domain

Frisuren 2015 – 2 – Foto: (c) Pixabay – CCO Public Domain

Mehr aktuelle Artikel zum Thema Frisuren findet Ihr in unserer Kategorie Lifestyle oder Frisuren Ihr klickt auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangaben:

  • Den Artikel hat eine Gastautorin geschrieben und uns auch die o.g. Fotos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.