Männerfrisuren 2018: Trend-Frisuren für Männer Frühjahr-Sommer 2018

Männerfrisuren 2018: Trend-Frisuren für Männer Frühjahr-Sommer 2018

Autor(in): | aktualisiert am: 24.01.2018
Männerfrisuren 2018 Trend-Frisuren für Männer Frühjahr-Sommer 2018

Männerfrisuren 2018 Trend-Frisuren für Männer Frühjahr-Sommer 2018

Die neuen Männerfrisuren 2018 für das Frühjahr 2018 und den Sommer 2018 hat der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks am Wochenende 20.-21. Januar 2018 in Berlin vorgestellt. Selten zuvor waren für Herren Frisuren so variabel, wie in der kommenden Saison Frühjahr-Sommer 2018.

Das bedarf natürlich eines ausgeklügelten Haarschnitts, ohne den die verschiedenen Stylings nicht möglich sind. Die Friseure tragen so dem Trend nach immer stärkerer Individualisierung Rechnung, ermöglichen mit einem Haarschnitt unterschiedliche Frisuren für ganz verschiedene Charaktere unter den Männern, diverse Gelegenheiten und Situationen.

Mal mag Mann einfach gut frisiert zur Arbeit gehen – der eine so, der andere anders -, abends lockt vielleicht das etwas aufwändigere Styling. Apropos “lockt”: Neben dem Fade Cut sind Locken auch bei den Männerfrisuren im Frühjahr – Sommer 2018 ein ganz wichtiges Stilmittel. Mal ist es eine große, streng geföhnte Elvis-Tolle aus den 50er-Jahren, mal ist es ein New Wave – Look aus den 80er-Jahren.

Aber auch eine Art Pilzkopf, der an die Beatles in den 60er-Jahren erinnert, ist bei den neuen Frisuren für Männer im Frühjahr-Sommer 2018 dabei – der natürlich ohne Locken. Und wer keine Locken und dennoch langes Deckhaar oder es etwas glamouröser mag, findet Anleihen bei den 20er-Jahren de letzten Jahrhunderts, eine Frisurenmode, die sich dann auch in den 30er- und 40er-Jahren kaum änderte.

Männerfrisur 2018 Frühjahr-Sommer - Soft Rock mit Locken vorn

Männerfrisur 2018 Frühjahr-Sommer – Soft Rock mit Locken vorn

Herrenfrisur 2018 Elegant Gentleman, fast wie in den 20er-Jahren

Herrenfrisur 2018 Elegant Gentleman, fast wie in den 20er-Jahren

Was fehlt? Die langen Haare der 70er-Jahre, denn der Hinterkopf ist immer ziemlich kurz gehalten. Außerdem sind lange haare bei Männern für Friseure immer ein schwieriges Thema…

Mal bekommen die Männerhaare einen konsequenten Fade Cut, der unten ganz kurz ist und dann nach oben hin länger wird, behutsam verlaufend, “gefadet” eben – nach unten hin immer kürzer werden, verblassend. Der Fade Cut ist ja derzeit schon oft zu sehen… Mal sind die Seiten aber noch etwas länger und auch der Hinterkopf ist zwar kurz, aber eben nicht so kurz wie beim Fade Cut. Da können dann ruhig 1 -3 cm Haare stehen bleiben, das hängt auch ein bisschen vom Geschmack oder dem Haarwuchs ab oder wie weit der Haaransatz am Hinterkopf geht.

Fade Cut - Frisuren Männer Sommer 2018

Fade Cut – Frisuren Männer Sommer 2018

Frisur Männer 2018 Frühjahr-Sommer mit Fade Cut - Brave New World

Frisur Männer 2018 Frühjahr-Sommer mit Fade Cut – Brave New World

Jeder Haarschnitt kann ganz unterschiedlich gestylt werden. Da bleibt der Zentralverband de Deutschen Friseurhandwerks sich treu. Für die neuen Männerfrisuren Frühjahr-Sommer 2018 sind es sogar 3 Styles, die möglich sind. Allerdings sind das 2 Grund-Stylings je Herrenfrisur.

Die 3. Variante nennt sich “Futuristic Line” und ist überwiegend etwas für ausgefallene Gemüter, die gern auffallen. Aber, die gibt es ja auch unter Männern… In dieser Frisuren-Linie heißen die neuen Herrenfrisuren “Future Man“, Simply Red” und “Brave New World“.

Die s.g. “Pure Line” beschreibt die beiden anderen Möglichkeiten, Männerhaare zu frisieren. Die gibt es für Männer und Frauen. Bei den Herren heißen die Frisuren dann The Rebell, New Punk, Elegant Gentlemen, Soft Rock, Fade Cut und Contrast Boy.

Ausgefallen gestylte Männerfrisur Frühjahr-Sommer 2018 - Future Man

Ausgefallen gestylte Männerfrisur Frühjahr-Sommer 2018 – Future Man

Frisur für Männer 2018 - New Punk

Frisur für Männer 2018 – New Punk

Männerfrisur 2018 The Rebell, die an die 60er-Jahre erinnert

Männerfrisur 2018 The Rebell, die an die 60er-Jahre erinnert

Verantwortlich für die neuen Männerfrisuren 2018 Frühjahr-Sommer beim Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks waren Aline Thielen, Attila Can, Nico Wegner, Sebahat Yilmaz-Bader, Steven Meth vom Mode-Team des Zentralverbandes unter Leitung von Art Director Antonio Weinitschke.

Mehr aktuelle Artikel zum Thema Frisuren findet Ihr in unserer Kategorie Lifestyle oder Frisuren Ihr klickt auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangaben:

Die Fotos hier in diesem Artikel stammen alle vom Zentralverbands des Friseurhandwerks – alle Rechte liegen dort – Fotograf Mario Naegler Photographie.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.