Neue “Dancing Stars”-Show beim ORF steht für 2011

Autor(in): | aktualisiert am: 1.11.2011

Wien. “Dancing Stars” ist eine östereichische Variante einer Tanzshow im ORF, bei der Prominente in einem Tanzwettbewerb gegeneinander antreten, ganz ähnlich, wie wir das von “Lets dance” auf RTL kennen. Zuletzt in Österreich überaus erfolgreich, soll ab 11. März 2011 eine neue Staffel starten, bereits die 6. im Gesellschaftstanz-Land Österreich (Gesellschaftstanz hat in Österreich einen viel höheren Stellenwert, als beispielsweise in Deutschland). Das gab der ORF jetzt bekannt.

In der Show treten 12 Prominente mit jeweils einem Partner aus dem Tanzsport vor das Publikum in eine Jury. Mit verschiedenen Tänzen tanzt man sich von Runde zu Runde – insgesamt 10 Wochen lang. Nun stehen fast ein halbes Jahr vor Beginn der Staffel die ersten Prominenten fest, die sich dem Wettbewerb stellen. Wie es sich für eine solche Show gehört, sind die Promis eine “bunte Truppe” quer durch die österreichische Öffentlichkeit. Mit dabei sind:

  • die Schauspielerin Christine Kaufmann – eine Gran Dame des Films und privat immer sehr verletztlich (u.a. Ex-Gattin des vor kurzem verstorbenen Tony Curtis), mit Vorbildung im Ballett, bis heute täglich sportlich aktiv
  • die Sportlerinnen Alexandra Meissnitzer (Ski) und Mirna Jukic (Schwimmen)
  • die Moderatorin Cathy Zimmermann, die eine klassische Ballettausbildung hat
  • der Schauspieler Mike Galeli, der viele Jahre gemodelt hat und sich deshalb Chance auf den Sieg ausrechnet
  • die Musiker Markus Wolfahrt (Klosterthaler) und  James Cottriall, der völlig unbedarft, dafür aber engagiert zur Sache gehen will
  • der Kabarettist Reinhard Nowak, der von sich selbst meint, weder Tanzerfahrungen noch Rhythmusgefühl zu haben und die Tanzshow deshalb als besondere Herausforderung sieht

Nicht so ganz klar ist, warum die Teilnehmer schon so früh bekannt gegeben wurden. Immerhin ist noch ein halbes Jahr Zeit – und weil ja noch 4 Prominete fehlen, denen gegenüber vielleicht auch ein wenig ungerecht? Die Ehrgeizigen der 8 Genannten könnten jedenfalls schon fleißig üben und sich so einen kleinen Wettbewerbsvorteil sichern.

Leider noch nicht bekannt sind die Partner aus dem Tanzsport, die uns natürlich aus unserer speziellen Sicht auch interessiert hätten.

Wir bleiben dran am Thema und berichten, wenn es Neues gibt!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: