Tanzen im Fernsehen

Tanzen im Fernsehen gibt es zum Glück immer wieder, wenn auch zu selten – mag mancher bedauern. Dabei stehen die Tanz-Shows diverser TV-Sender im Vordergrund. Tanzsport im Fernsehen gibt es so selten, das man es kaum zu erwähnen wagt.

Tanz-Shows im Fernsehen

Am prominentesten für das Tanzen im Fernsehen sind sicher die Tanz-Shows Let’s Dance auf RTL oder die Dancing Stars im ORF. In der Schweiz gab es mit “Darf ich bitten?” eine ähnliche Show, die dann aber doch etwas vom ursprünglichen “Mutter-Konzept” abweicht.

Weitere Tanz-Shows, über die wir unter Tanzen im Fernsehen berichten, sind Strictly Come Dancing in der BBC und Dancing With The Stars von ABC. Das sind die beiden Schwester-Shows der oben schon genannten in Großbritannien und den USA, wobei Strictly Come Dancing das Original zu all diesen Shows ist, die auf dieser Show-Idee fußen.

Berichtet hatten wir natürlich auch über die TV-Tanz-Shows Dance Dance Dance und Stepping Out auf RTL, oder von Deutschland tanzt und Got to Dance auf ProSieben-Sat.1. Ob und wann es davon Fortsetzungen geben wird, wissen wir nicht. Sie können über die Links oben direkt zu den Berichten über die Sendungen springen.

Neu im Programm im Winter 2018-2019 waren die Tanz-Shows Masters of Dance und Dancing on Ice. Ob es hier eine Fortsetzung geben wird, ist uns ebenfalls noch nicht bekannt.

Wenn die großen TV-Shows im Fernsehen laufen, wird diese Kategorie hier davon dominiert. Dann müsst Ihr weiter nach unten blättern, wenn Ihr andere Artikel lesen wollt.

Tanz-Filme, Serien und mehr

Aber auch Tanzfilme oder Tanz-Serien im Fernsehen, wie die Dance Academy erfreuen sich großer Beliebtheit. Bei den vielen Wiederholungen können wir aber nicht jedesmal auf die Ausstrahlung solcher Filme oder Serien hinweisen. Neue Tanzfilme oder Serien wie die Dance Academy sind wirklich selten!

Gelegentlich verweisen wir hier jedoch auf allgemeine oder spezielle Reportagen über das Tanzen im Fernsehen.

Tanzsport im Fernsehen

Leider recht stiefmütterlich wird der Tanzsport vom Fernsehen behandelt. Lediglich die dritten Programme zeigen hin und wieder Berichte und Zusammenfassungen von großen internationalen oder manchmal auch regionalen Turnieren. Eurosport überträgt auch Tanzturniere, wenngleich recht selten (meist nur über Weihnachten-Silvester) – dann aber ausführlich und kompetent kommentiert.

Das mangelnde Engagement der TV-Sender liegt aber nicht nur am Interesse und damit verbunden zu geringen Einschaltquoten und Einnahmemöglichkeiten. Der Tanzsport hat viel zu selten spannende Möglichkeiten der Präsentation der Turniere. Im Grunde haben derzeit nur der Show Dance (die Kür) und die Formationen eine Turnier-Form, die man als tv-gerecht bezeichnen kann.

Aber diese Wettbewerbe sind zu selten. Es braucht Nachvollziehbarkeit der Bewertungen, Regelmäßigkeit und Tanz-Stars, die über die Sportlergemeinde hinaus bekannt sind. Doch selbst mehrfache Weltmeister aus Deutschland sind nur Eingeweihten bekannt. Von den anderen Punkten kann derzeit keine Rede sein.

Es gibt jedoch inzwischen immer mehr Übertragungen von Tanzturnieren im Internet – manchmal frei, manchmal muss für den Stream extra bezahlt werden. Hier müssten sich die Verbände mehr engagieren, professioneller werden. Ansätze gäbe es einige und Ideen haben wir auch – falls die mal jemanden interessieren sollten…

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte unsere Suchfunktion unter Hilfe und Suchen.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Tanzen im Fernsehen haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.



Meldungen zu Tanzen im Fernsehen