Olympia 2022 Eiskunstlauf: Eistanz-Paare, Ergebnisse

von: | aktualisiert am: 14.02.2022

Gabriella Papadakis - Guillaume Cizeron Olympia-Sieger 2022 im Eistanz

Die Eistanz-Paare setzen bei Olympia 2022 die Eiskunstlauf-Wettbewerbe am 12.2.2022 und 14.2.2022 fort. Hier alle Paare und Ergebnisse in Peking im Rhythm Dance und Free Dance.

Olympia 2022 Eiskunstlauf Eistanz-Paare, Ergebnisse

Olympia 2022 Eiskunstlauf Eistanz-Paare, Ergebnisse – Grafik: © pdesign – AdobeStock

Bei den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking steht der Eistanz-Wettbewerb unter einem besonderen „Stern“. Viele Eistanz-Fans erwarten bestimmt, dass Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron ihre Karriere mit einem Olympia-Sieg krönen, nachdem sie die Gold-Medaille zuletzt mit Silber noch knapp verpasst hatten.

Ihre bisherige, persönliche Bestleistung von 226,61 Punkten aus Free Dance 136,58 und Rhythm Dance 90,03 stammt noch aus dem Jahr 2019 und ist seit dem auch von keinem anderen Eistanz-Paar überflügelt worden.


Allerdings sind ihnen Victoria Sinitsina – Nikita Katsapalov aus Russland bzgl. der Bestwerte inzwischen schon viel näher gekommen, die selbst jedoch hier in Peking bei Olympia 2022 beim Team-Event in beiden Teil-Disziplinen erst von Madison Hubbel – Zachary Donohue und dann Madison Chock – Evan Bates und  aus den USA auf Platz 2 verwiesen wurden.

Damit sind die Medaillen-Favoriten genannt. Sollte denen nicht alles gelingen, stehen auch weitere Eistanz-Paare schon parat: Es gibt da eine starke 2. Reihe, zu der Alexandra Stepanova – Ivan Bukin aus Russland, Charlene Guignard – Marco Fabbri aus Italien und Piper Gilles – Paul Poirier aus Kanada gehören.

Auf alle Fälle beste Voraussetzungen und Paare für einen spannenden, schön anzusehenden und unterhaltsamen Eistanz-Wettbewerb bei Olympia 2022!

Schön, dass beim olympischen Eistanz-Wettbewerb in Peking 2022 auch ein deutsches Eistanz-Paar dabei ist. Für Katharina Müller – Tim Dieck geht es aber wohl vor allem um ein passables Abschneiden mit einer für sie guten Leistung.

Eistanz-Paare Olympia 2022 – Ergebnisse in Peking

Hier alle Eistanz-Paare, die bei Olympia 2022 in Peking im Rhythm Dance (dem Kurzprogramm) am Start waren. Insgesamt 23 Eistanz-Paare, von denen die besten 20 Paare den Free Dance, also die Kür, laufen.

Das Ergebnis in Peking nach Free Dance und  Rhythm Dance:

  1. Gabriella Papadakis & Guillaume Cizeron aus Frankreich – 226,96 Punkte aus Kür 136,15 (76,75+59,40) + KP 90,83 Punkte (51,65+39,18) – neuer Weltrekord Gesamt und KP
  2. Victoria Sinitsina & Nikita Katsalapov aus Russland – 220,51 Punkte aus Kür 131,66 (73,43+58,23) + KP 88,85 Punkte (50,26+38,59) – persönliche Bestleistung KP
  3. Madison Hubbel & Zachary Donohue aus den USA – 218,02 Punkte aus Kür 130,89 (73,56+58,33) + KP 87,13 Punkte (48,82+38,31) – alles persönliche Bestleistung
  4. Madison Chock & Evan Bates aus den USA – 214,77 Punkte aus Kür 130,63 (72,59+58,04) + KP 84,14 (46,39+37,75) – persönliche Bestleistung Kür und Gesamt
  5. Charlene Guignard & Marco Fabbri aus Italien – 207,05 Punkte aus Kür 124,37 (69,22+55,15) + KP 82,68 (45,85+36,83)
  6. Alexandra Stepanova & Ivan Bukin aus Russland – 205,07 Punkte aus Kür 120,98 (65,34+55,64) + KP 84,09 (47,09+37,00)
  7. Piper Gilles & Paul Poirier aus Kanada – 204,78 Punkte aus Kür 121,26 (66,19+55,07) + KP 83,52 (46,17+37,35)
  8. Olivia Smart & Adrian Diaz aus Spanien – 199,11 Punkte aus Kür 121,41 (67,71+53,70) + KP 77,70 (42,78+34,92) – persönliche Bestleistung Kür + Gesamt
  9. Laurence Fournier Beaudry & Nikolaj Soerensen aus Kanada – 192,35 Punkte aus Kür 113,81 (61,05+52,76) + KP 78,54 (43,89+34,65)
  10. Lilah Fear & Lewis Gibson aus Großbritannien – 191,64 Punkte aus Kür 115,19 (63,21+51,98) + KP 76,45 (41,70+34,75)
  11. Kaitlin Hawayek & Jean-Luc Baker aus den USA – 189,74 Punkte aus Kür 115,16 (62,99+52,17) + KP 74,58 (40,80+33,78)
  12. Shiyue Wang & Xinyu Liu aus China – 184,42 Punkte aus Kür + KP 111,01 (61,34+50,6773,41 (40,16+33,25)
  13. Marjorie Lajoie & Zachary Lagha aus Kanada – 181,02 Punkte aus Kür 108,43 (58,93+49,50) + KP 72,59 (39,67+32,92)
  14. Diana Davis & Gleb Smolkin aus Russland – 179,82 Punkte aus Kür 108,16 (59,77+48,39) + KP 71,66 (39,31+32,35)
  15. Juulia Turkila & Matthias Versluis aus Finnland – 173,88 Punkte aus Kür 105,65 (58,07+47,58) + KP 68,23 (38,14+31,09)
  16. Natalie Taschlerova & Filip Taschler aus Tschechien – 168,32 Punkte aus Kür 101,10 (55,42+45,68) + KP 67,22 (37,07+30,15)
  17. Natalia Kaliszek & Maksym Spodyriev aus Polen 167,31 Punkte aus Kür 96,99 (54,26+44,73) + KP 70,32 (39,51+30,81)
  18. Tina Garabedian & Simon Proulx Senecal aus Armenien – 167,03 Punkte aus Kür 101,16 (55,74+45,42) + KP 65,87 (35,57+30,30)
  19. Maria Kazakova & Georgy Reviya aus Georgien – 164,33 Punkte aus Kür 97,25 (52,21+45,04) + KP 67,08 (37,17+29,91)
  20. Oleksandra Nazarova & Maksym Nikitin aus der Ukraine – 162,87 Punkte aus Kür 97,34 (52,30+45,04) + KP 65,53 (35,44+30,09) –
  21. Katharina Müller & Tim Dieck aus Deutschland – 65,47 (35,56+29,91) – nicht für die Kür qualifiziert
  22. Misato Komatsubara & Tim Koleto aus Japan – 65,41 (35,58+29,83) – nicht für die Kür qualifiziert
  23. Paulina Ramanauskaite & Delvidas Kizala aus Litauen – 58,35 (32,49+25,86) – nicht für die Kür qualifiziert, persönliche Bestleistung

Hinweise, Links zum Eiskunstlauf und zu Olympia in Salsango

Hinweise zu den weiteren Eiskunstlauf-Wettbewerben und deren Übertragungen bei Olympia finden Sie im Artikel Eiskunstlauf Peking 2022 Olympia-Zeitplan und TV-Übertragungen 4.-20.2.2022

Mehr Eiskunstlauf Nachrichten bei uns finden Sie unter dem Stichwort vorn. Für Olympia haben wir ein eigenes Stichwort, wobei wir uns da neben dem Eiskunstlauf auf die Ablauf- und Zeitpläne konzentrieren.

Eine Übersicht über die wichtigsten Eiskunstlauf Wettbewerbe und Meisterschaften aus unserer Sicht finden Sie auf dieser extra von uns eingerichteten Seite.

Mehr sportliche Nachrichten bei uns im Salsango-Magazin allgemein finden Sie in unserer Kategorie Sport.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.