Eiskunstlauf Meisterschaften und Wettbewerbe

Verantwortlicher Autor: | zuletzt aktualisiert am 4.07.2017 |
Eiskunstlauf - Grafik: © pdesign - Fotolia.com

Eiskunstlauf – Grafik: © pdesign – Fotolia.com

Die wichtigsten Eiskunstlauf Meisterschaften und -Wettbewerbe stehen für die Saison 2017 – 2018 bereits fest, Grand Prix, DM, EM, WM, Olympia 2018.

Den Auftakt 2017 – 2018 machen wie immer die Junior Grand Prix Wettbewerbe rund um die Welt, gefolgt von den Grand Prix Wettbewerben der Damen, Herren, im Paarlauf und  Eistanz und dann den Meisterschaften wie Deutsche Meisterschaft Eiskunstlauf 2017, Europameisterschaft 2017 und Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2017. Höhepunkt der neuen Eiskunstlauf-Saison sind ganz bestimmt die Olympischen Winterspiele 2018, die im Februar 2018 in südkoreanischen PyeongChang stattfinden.

Die meisten dieser Wettbewerbe werden regelmäßig von Eurosport im Fernsehen übertragen oder sind über den Eurosport-Player im Internet verfügbar. Moderatoren bzw. Reporter sind regelmäßig und kompetent Sigi Heinrich, Petra Bindl und Experte Hendryk Schamberger. Sollte Eurosport doch einmal nicht übertragen – z.B. beim ISU Junior Grand Prix – hat die ISU inzwischen einen eigenen Kanal im Internet.

Wir weisen in jedem unserer Artikel über Eiskunstlauf-Wettbewerbe auf die TV-Übertragungen extra hin! Sie finden die aktuellen Nachrichten und Berichte bei uns in den Eiskunstlauf Nachrichten.

Hier auf dieser Seite geben wir eine Übersicht über die wichtigsten nationalen und internationalen Meisterschaften und Wettbewerbe für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Allerdings können wir nicht alle Wettbewerbe hier aufführen. Dafür sind es einfach zu viele weltweit und nicht alle sind für den hiesigen Eiskunstlauf-Fan von gleicher Bedeutung. Falls ein wichtiger fehlt, geben Sie uns bitte Bescheid. Über jegliche Hinweise oder Anfragen freuen wir uns unter redaktion@salsango.de.

Eiskunstlauf Shows und Galas finden Sie auf unserer Event-Seite.

Termine Eiskunstlauf-Saison 2017-2018

Wir ergänzen hier sukzessive die Termine für die Eiskunstlauf-Saison 2017-2018:

  • Nebelhorn Trophy 2017 Oberstdorf am 27.-30. September 2017

ISU Junior Grand Prix 2017 Eiskunstlauf

Der ISU Junior Grand Prix 2017, die wichtigste internationale Wettbewerbs-Serie für Nachwuchs-Eiskunstläufer, findet in diesem Jahr an folgenden Terminen und Orten statt:

  • 23.-26. August 2017 – ISU Junior Grand Prix Brisbane (Australien)
  • 31.8.-2.9.2017 – ISU Junior Grand Prix Salzburg (Österreich)
  • 6.-9. September 2017 – ISU Junior Grand Prix Riga (Lettland) – mit Eiskunstlauf-Paaren
  • 20.-24. September 2017 – ISU Junior Grand Prix Minsk (Weißrussland) – mit Eiskunstlauf-Paaren
  • 27.-30. September 2017 – ISU Junior Grand Prix Zagreb (Kroatien) – mit Eiskunstlauf-Paaren
  • 4.-7. Oktober 2017 – ISU Junior Grand Prix Gdansk (Polen) – mit Eiskunstlauf-Paaren
  • 11.-14. Oktober 2017 – ISU Junior Grand Prix Egna, Bozen (Italien)
  • 7.-10. Dezember 2017 – Finale ISU Junior Grand Prix Nagoya (Japan) – mit Eiskunstlauf-Paaren

ISU Grand Prix 2017 Eiskunstlauf

Der ISU Grand Prix Eiskunstlauf 2017 ist die wichtigste Serie von Wettbewerben im Eiskunstlauf. Startberechtigt sind nur die besten Eiskunstläufer und Eiskunstlauf-Paare nach einem bestimmten Schlüssel. Für das Grand-Prix-Finale qualifizieren sich die besten Sportler aus den 6 Wettbewerben. Folgende Termine sind geplant:

  • 20.-22. Oktober 2017 ISU Grand Prix Rostelecom Cup 2017 in Moskau (Russland)
  • 27.-29. Oktober 2017 ISU Grand Prix Skate Canada International 2017 in Regina (Kanada)
  • 3.-5. November 2017 ISU Grand Prix Cup of China 2017 in Beijing (Peking, China)
  • 10.-12. November 2017 ISU Grand Prix NHK Trophy 2017 in Osaka (Japan)
  • 17.-19. November 2017 ISU Grand Prix Internationaux de France 2017 in Grenoble (Frankreich)
  • 24.-26. November 2017 ISU Grand Prix Skate America 2017 in Lake Placid (New York, USA)
  • 7.-10. Dezember 2017 – ISU Grand Prix Finale 2017 in Nagoya (Japan)

Eiskunstlauf Meisterschaften Saison 2017-2018

Die nationalen Eiskunstlaufmeisterschaften haben besonders Bedeutung für Kader-Nominierungen und solche zu den internationalen Meisterschaften – und geben natürlich auch Talenten die Gelegenheit, auf sich aufmerksam zu machen.

  • Deutsche Meisterschaft Eiskunstlauf 2018 am 15.-16. Dezember 2017 in Frankfurt
  • Österreichische Meisterschaften 2018 Eiskunstlauf am 12.-16. Dezember 2017 in Wien
  • Schweizer Meisterschaft Eiskunstlauf 2018 am 15.-17. Dezember 2017 in Neuchatel

Eiskunstlauf Meisterschaften 2017-2018 International

Die Internationalen Eiskunstlauf-Meisterschaften und in dieser Saison die Olympischen Spiele sind die Höhepunkte des Jahres für alle Eiskunstlauf-Fans. Hier sieht man die besten Eiskunstläufer der Welt und sie liefern sich oft besondere Wettkämpfe, spannend und sportlich auf höchstem Niveau:

  • Eiskunstlauf-Europameisterschaft 2018 15.-21. Januar 2018 in Moskau (Russland)
  • 4 Continents Championships 2018 22.-27. Januar 2017 in Taipei (China)
  • Olympische Winterspiele 2018 9.-25. Februar 2018 in PyeongChang (Süd-Korea)
  • Junioren Eiskunstlauf-WM 2018 5.-11. März 2018 in Sofia (Bulgarien)
  • Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2018 19.-25. März 2018 in Mailand (Italien)

Zur Erinnerung bleiben einige Termine und Ergebnis-Verweise aus der vergangenen Saison vorerst noch stehen, bis sie durch neue ersetzt werden können:

Eiskunstlauf Meisterschaften Saison 2016-2017

Deutsche Meisterschaft 2017 Eiskunstlauf am 16.-17. Dezember 2016 in Berlin (Erika-Heß-Eisstadion) – Link vorn geht zum Ankündigungsartikel, hier die Ergebnisse DM Eiskunstlauf 2017 16.-17.12.2017 in Berlin

Eiskunstlauf: Ergebnisse Deutsche Nachwuchs-Meisterschaft 2017 – Link zum Artikel

Österreichische Staatsmeisterschaften 2017 Eiskunstlauf und ÖM 2017 14.-17. Dezember 2016 in Graz

Schweizer Meisterschaft Eiskunstlauf 2017 am 15.-17. Dezember 2016 in Luzern im Regionalen Eiszentrum Luzern, Eisfeldstr. 2

Eiskunstlauf Meisterschaften 2017 International

Europameisterschaft Eiskunstlauf 2017 am 25.-29. Januar 2017 in Ostrava

Wir haben über das Programm und die TV-Übertragungszeiten der EM 2017 Eiskunstlauf noch einen separaten Artikel – siehe Eiskunstlauf EM 2017 25.-29.1.2017 Ostrava, Zeitplan und TV-Übertragungen. Kurz vorab schon die Info: Eurosport 1 überträgt im Paarlauf das Kurzprogramm und die Kür live, bei den Männern nur die Kür live. Die Kür der Damen und im Eistanz werden als Aufzeichnungen am Samstag gezeigt. Auf Eurosport 2 werden live übertragen die Kurzprogramme der Männer, der Frauen und im Eistanz.

Direkt zu den Ergebnissen der Eiskunstlauf Europameisterschaft 2017.

Winter Universiade 2017 in Almaty (Kasachstan)

Die Wettbewerbe der Winter Universiade 2017 gehen vom 1.-5. Februar 2017. Es werden nur Wettbewerbe im Eistanz sowie bei den Damen und Herren ausgetragen. Paarlauf gibt es nicht. Auch hier gibt es TV-Übertragungen auf Eurosport, auf die wir noch gesondert hinweisen:

ISU 4 Continents Championships 2017

Die Eiskunstlauf 4 Continents Championships sind vom 16.-19. Februar 2017 in Süd-Korea. Von den Meisterschaften der besten Eiskunstläufer und Eistänzer außerhalb Europas gibt es auch umfangreiche TV-Übertragungen. Details zum Programm, den TV-Zeiten und dann nach den Wettbewerben auch die Ergebnisse finden Sie im Artikel Eiskunstlauf: ISU 4 Continents Championships 16.-19.2.2017.

Junioren Eiskunstlauf WM 2017 15.-18. März 2017

Die Junioren-WM 2017 findet vom 15.-18.3.2017 in Taipei statt. Zeitplan und Ergebnisse finden Sie im Artikel Eiskunstlauf ISU Junioren WM 15.-18. März 2017

Eiskunstlauf Weltmeisterschaft 2017 am 29.3.-2.4.2017 in Helsinki

Das aktualisierte Programm der Eiskunstlauf-WM 2017 und die TV-Übertragungszeiten finden Sie in folgendem Artikel: Eiskunstlauf WM 2017 Programm und TV-Zeiten 29.3.-2.4.2017

Siehe dazu auch unseren Ankündigungsartikel ISU Grand Prix 2016 Eiskunstlauf – Oktober-Dezember 2016


Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

2 Kommentar(e)

Neueste zuerst
nach Bewertung Neueste zuerst Älteste zuerst
1

Leider werden die Wettbwerbe des Eiskunstlaufes nur noch über Eurosport2 übertragen. Die Zusammenfassung auf Eurosport1 wurde ersatzlos gestrichen.

Sie bieten hier zwar die wichtigsten Kurz- oder Kürprogramme als Video an, aber ich vermisse die Kommentare des Moderators und des Experten und möchte auch die Hintergründe wissen, warum andere ihre Yleistung nicht abrufen könnten.

Warum die Beiträge gestrichen werden, man kann nur vermuten, für die Werbeträger wird es wohl nicht lohnend genug sein.

Schade, für uns Fans, zum Glück gibt es noch solche Anbieter, wie hier.

Danke

2

Sport ist in Deutschland zweitrangig geworden. Siehe auch Übertragungen der zukünftigen Olympischen Spiele . Wo ist der olympische Gedanke geblieben???