Eiskunstlauf-WM 2021 Zeitplan, TV-Übertragungen aus Stockholm

von: | aktualisiert am: 26.03.2021
Eiskunstlauf-WM 2021 Vorschau, Zeitplan, TV-Übertragungen aus Stockholm

Eiskunstlauf-WM 2021 Vorschau, Zeitplan, TV-Übertragungen aus Stockholm – Foto: © Galina Barskaya – adobe-stock

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2021 in Stockholm vom 24.-28. März 2021. Hier der Zeitplan der Eiskunstlauf-WM, die geplanten TV-Übertragungen und eine Vorschau auf einige Aspekte dieser besonderen Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf und Eistanz.

Sollte mit der Eiskunstlauf-WM 2021 in Stockholm doch noch ein grandioses Saison-Finale möglich werden? Nach einer völlig verkorksten Saison wegen der vielen Wettbewerbe und Termine, die ausfallen mussten wegen Corona & Co oder nur unter einschränkenden Bedingungen stattfinden konnten?

Ganz Schluss ist mit der Weltmeisterschaft jedoch noch nicht. Es gibt die World Team Trophy – eine Art Mannschafts-Weltmeisterschaft – 3 Wochen später und immer sehr stimmungsvoll…

Sie finden übrigens immer alle Termine und Verweise auf die wichtigsten Ergebnisse in unserer Übersicht Eiskunstlauf Wettbewerbe und Meisterschaften.

Wer direkt zu den WM-Ergebnissen aus Stockholm will, findet die hier in diesem Artikel bei uns Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2021 Ergebnisse aus Schweden

Ablauf-Plan Eiskunstlauf-WM 2021 (Zeitplan) in Stockholm

Hier der Ablauf-Plan der Eiskunstlauf-WM 2021 vom 24.-28.3.2021 in Stockholm (die wichtigsten Ergebnisse finden Sie in diesem Artikel bei uns Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2021 Ergebnisse aus Schweden):

  • Mittwoch, 24. März 2021: 10.00 Uhr Damen Kurzprogramm, 18.30 Uhr Paare Kurzprogramm
  • Donnerstag, 25. März 2021: 11.30 Uhr* Herren Kurzprogramm, 18.10 Uhr* Kür der Paare
  • Freitag, 26. März 2021: 10.52 Uhr* Eistanz Rhythm Dance, 18.00 Uhr Kür der Damen
  • Samstag, 27. März 2021: 11.00 Uhr Kür der Herren, 17.00 Uhr Eistanz Free Dance
  • Sonntag, 28. März 2021: 14.30 Uhr Gala, Schaulaufen

* Beginn-Zeiten aktualisiert gegenüber den ursprünglichen Planungen

Weil Stockholm mit uns in einer Zeitzone liegt, gibt es diesmal keine Zeitverschiebungen zu beachten (auch sonst sind die nicht zu erwarten, Eiskunstlauf-Wettbewerbe beginnen immer recht pünktlich).


Übertragungen der Eiskunstlauf-WM 2021

Fast alle Wettbewerbe der Eiskunstlauf-WM 2021 werden in Deutschland live im Fernsehen übertragen. Ausgerechnet für die Kür der Damen gibt es derzeit keine Live-Übertragung im Fernsehen (Stand Montag 22.3.2021 vormittags). Das ist schon eigenartig…

Nur wer ORF Sport+ empfangen kann, kann die Kür der Damen live im Fernsehen verfolgen.

Internet-Übertragungen der Eiskunstlauf-WM 2021

Die Kür der Damen wird aber am Freitag live ab 19.00 Uhr im Live-Stream der Sportschau im Internet übertragen (folgen Sie diesem Link).

Im Live-Stream der Sportschau sollen wohl auch alle anderen Wettbewerbe zu sehen sein. Das haben wir aber nicht über die Angaben hier hinaus einzeln überprüft, weil die ja im Fernsehen gezeigt werden.

Der ISU-Kanal auf youtube (der alle Wettbewerbe live überträgt) soll nach ISU-Angaben für Deutschland gesperrt, aber für Österreich frei sein.

TV-Übertragungen der Eiskunstlauf-WM 2021 im Fernsehen

Eurosport-Übertragungen von der Eiskunstlauf-WM 2021

Schön, dass bei der WM in diesem Jahr Eurosport wieder bei den Eiskunstlauf-Übertragungen dabei ist. Es gibt zwar widersprüchliche Angaben. Aber wir denken, auf das offizielle Eurosport-Programm können wir uns verlassen. Kommentatoren sind wie gewohnt Sigi Heinrich und Hendryk Schamberger:

  • Mittwoch, 24. März 2021 – 09.55 Uhr Damen Kurzprogramm live (komplett), 18.25 Uhr Kurzprogramm der Paare live (komplett)
  • Donnerstag, 25. März 2021 – 11.25 Uhr Herren Kurzprogramm live (komplett), 18.05 Uhr Kür der Paare live (komplett)
  • Freitag, 26.3.2021 – 10.45 Uhr Eistanz Rhythm Dance (Kurzprogramm) live, komplett, Eurosport 2
  • Samstag, 27. März 2021 – 11.55 Uhr Kür der Herren live, 17.00 Uhr Eistanz Free Dance (Kür) live

Die Übertragungen korrespondieren bzw. ergänzen sich übrigens mit denen von One (siehe nächster Abschnitt). Soweit nichts anderes angegeben ist, überträgt Eurosport 1. Es gibt dann noch einige Zusammenfassungen im Eurosport-Programm – meist abends.

One-Übertragungen von der Eiskunstlauf-WM 2021

Viele Eiskunstlauf-Fans und Sportfreunde werden sich freuen, dass der ARD-Sender One viele Wettbewerbe der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2021 live überträgt (nicht alle Sportler) und wenn nicht live, dann von diesen  Wettbewerben Zusammenfassungen am Abend. Kommentator hier ist Daniel Weiss. Hier der Sendeplan von One zur WM:

  • Mittwoch, 24. März 2021 – 12.00 Uhr Damen Kurzprogramm live
  • Donnerstag, 25. März 2021 – 13.00 Uhr Herren Kurzprogramm live, 22.15 Uhr Kür der Paare Zusammenfassung
  • Freitag, 26. März 2021 – 13.00 Uhr Eistanz Rhythm Dance (Kurzprogramm), 22.30 Uhr Kür der Damen Zusammenfassung
  • Samstag, 27. März 2021 – 11.00 Uhr Kür der Herren live, 17.00 Uhr Eistanz Free Dance (Kür) live
  • Sonntag, 28. März 2021 – 14.30 Uhr Gala, Schaulaufen live

TV-Übertragungen in Österreich von der Eiskunstlauf-WM 2021

In Österreich überträgt ORF Sport+ einige Wettbewerbe live und andere in Zusammenfassungen.

Außerdem soll lt. ISU in Österreich der youtube-Kanal der ISU frei geschaltet sein, der alle Wettbewerbe live gezeigt (aber nach den ISU-Angaben nur in Österreich, nicht in Deutschland).

TV-Übertragungen in der Schweiz der Eiskunstlauf-WM 2021

In der Schweiz soll der SRF die Wettbewerbe von der Eiskunstlauf-WM 2021 übertragen. Das haben wir aber nicht überprüft.


Nominierte Sportler zur Eiskunstlauf-WM 2021

Werfen wir zunächst einen Blick auf unsere „eigenen“ Sportler, bevor wir international werden:

Sportler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für die WM

Deutschland hat diese Sportler für die Eiskunstlauf-WM 2021 nominiertNicole Schott, Paul Fentz, Katharina Müller – Tim Dieck (Eistanz) sowie Annika Hocke – Robert Kunkel (Eiskunstlauf-Paar).

Nominiert war auch noch das Eiskunstlauf-Paar Minerva Hase – Nolan Seegert, die aber ihre Teilnahme wegen einer Verletzung von Minerva-Fabienne absagen mussten. Es war deshalb eine Fuß-OP notwendig und Minerva befindet sich hoffentlich schon wieder auf dem Weg der Besserung.

Österreich hat diese Sportler für die Eiskunstlauf-WM 2021 nominiertOlga Mikutina, Maurizio Zandron und Mirian Ziegler – Severin Kiefer (Eiskunstlauf-Paar).

Die Schweiz hat Alexia Paganini (Damen) und Lukas Britschgi (Herren) für die Weltmeisterschaft nominiert.


Vorschau WM-Starter Eiskunstlauf und Eistanz anderer Länder

Auf einige besondere Entscheidungen, wer zu Eiskunstlauf-WM fährt oder antretend darf, wollen wir als Vorschau hinweisen – auch wenn das nicht vollständig sein kann, auch nicht muss bei insgesamt 42 Damen, 34 Herren, 26 Eiskunstlauf-Paaren und 32 Eistanz-Paaren, die nominal an den Start gehen.

Ausgewählte Eistanz-Paare

So hatten z.B. Gabriella Papadakis – Guillaume Cizeron aus Frankreich -sicher Gold-Kandidaten im Eistanz- schon vor einiger Zeit ihre WM-Teilnahme abgesagt, um sich ganz auf die kommende Olympische Saison konzentrieren zu können. Hier ein vielleicht interessanter Zwischenstand ihrer Arbeit:

Dabei im Eistanz sind aber z.B. die 3 US-Paare Madison Chock – Evan Bates, Kaitlin Hawayek – Jean-Kuc Baker und Madison Hubbel – Zachary Donohue.

Und auch die 3 Eistanz-Paare aus Russland Victoria Sinitsina – Nikita Katsapalov, Alexandra Stepanova – Ivan Bukin und Tiffani Zagorski – Jonathan Guerreiro.

Sicher allesamt Medaillen-Kandidaten…

Ausgewählte Eiskunstlauf-Paare

Wenjing Sui - Cong Han aus China - Platz 2 bei der Eiskunstlauf-WM 2021

Wenjing Sui – Cong Han aus China – Platz 2 bei der Eiskunstlauf-WM 2021 – Foto: © International Skating Union (ISU)

Bei den Eiskunstlauf-Paaren sind die Titelverteidiger Wenjing Sui – Cong Han am Start genauso wie die derzeiten Führenden der Weltrangliste Cheng Peng – Yan Jing, beide aus China.

Aus Russland kommen 3 Paare, Alexandra Boikova – Dmitrii Kozlovskii (in diesem Jahr mit Anlauf-Schwierigkeiten), Anastasia Michina – Aleksandr Galliamov und die Silbermedaillen-Gewinner der letzten WM Evgenia Tarasova – Vladimir Morozov.

Evgenia Tarasova - Vladimir Morozov aus Russland - Platz 4 bei der Eiskunstlauf-WM 2021

Evgenia Tarasova – Vladimir Morozov aus Russland – Platz 4 bei der Eiskunstlauf-WM 2021 – Foto: © International Skating Union (ISU)

Aus Kanada sollen noch Kirsten Moore-Towers – Michael Marinaro erwähnt werden, die derzeit auf Platz 3 der Weltrangliste liegen.

Ausgewählte Eiskunstlauf-Damen

Bei den Eiskunstlauf-Damen hat Alena Kostornaia die interne Qualifikation nicht geschafft (übrigens inzwischen wieder zu ihrer ehemaligen Trainierin Eteri Tutberidse in Moskau zurückgekehrt). Russland wird bei der WM vertreten von Anna Shcherbakova, Alexandra Trusova und Elizaveta Tuktamysheva.

In den Kampf um Medaillen wird aber bestimmt Rika Kihira aus Japan eingreifen. Auch Kaori Sakamoto aus Japan ist dabei. Aus den USA kommen Karen Chen und Bradie Tennell.

Es gibt da noch eine  ganze Reihe interessanter, junger Damen…

Ausgewählte Eiskunstlauf-Herren

Nathan Chen aus den USA - Kurzprogramm Eiskunstlauf-WM 2021

Nathan Chen aus den USA – Kurzprogramm Eiskunstlauf-WM 2021 – Foto: © International Skating Union (ISU)

Bei den Eiskunstlauf-Herren liegt der Fokus des Interesses sicher auf dem Duell von Nathan Chen aus den USA und Yuzuruh Hanyu aus Japan. Es sind aber auch Shoma Uno aus Japan und Vincent Zhou aus den USA dabei.

Zusammen mit Boyang Jin aus China und Mikhail Kolyada aus Russland sind die ersten 6 Plätze der letzten WM auch 2021 in Stockholm vertreten, in die in diesem Jahr auch einige andere Eiskunstläufer einbrechen könnten. Vielleicht nicht ganz vorn, aber als Verfolger?

Weitere Hinweise und Links

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Eiskunstlauf-WM 2021 finden Sie in einem Extra- Artikel bei uns Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2021 Ergebnisse aus Schweden.

Mehr solcher Beiträge finden Sie bei uns unter dem Stichwort Eiskunstlauf Nachrichten.

Eine Übersicht über die wichtigsten Termine finden Sie unter Eiskunstlauf Meisterschaften und Wettbewerbe.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.