Salsa Kurse Kiel ab 1. Oktober 2014

Autor(in): | aktualisiert am: 22.09.2014

Kiel. Am Mittwoch, den 1. Oktober 2014 beginnen in Kiel bei Ritmo Salsero wieder neue Salsa Kurse. Es gibt Tanzkurse für Salsa – Anfänger, Mittelstufe- und fortgeschrittene Tänzer. Der Tanzunterricht dauert für jedes Niveau immer 50 Minuten, was leider etwas wenig ist. Aber dafür gibt es anschließend noch eine Salsa-Party zum Tanzen üben und der Eintritt dafür ist für alle Kursteilnehmer mit schmalen 5 € pro Termin schon mit bezahlt.

Wer keinen Kurs besucht und nur zur Party will, bezahlt 2,50 €. Das macht also rein rechnerisch 2,50 € für den Kurs, auch wenn man den nicht allein buchen kann. Preiswerter geht es nun wirklich kaum. Da muss sich auch niemand über die 50 Minuten Tanzunterricht beklagen.

Die Salsa-Stile wechseln immer bei Ritmo Salsero. Das ist etwas verwirrend und könnte bestenfalls dazu führen, dass Ihr irgendwann beide Formen kennen lernt, Salsa zu tanzen. Allerdings müsst Ihr dann den 2 Monate-Rhythmus aktiv durchbrechen, den Ritmo Salsero vorgibt, sonst hängt Ihr in einem Stil vom Anfänger bis zu den Fortgeschrittenen fest – was nun wieder für die Party anschließend nicht so toll ist. Diesmal ist das wie folgt verteilt:

  • Salsa Anfänger – ab 21.10 Uhr Salsa Cubana
  • Mittelstufe – ab 19.10 Uhr Salsa L.A.-Style
  • Fortgeschrittene – ab 20.10 Uhr Salsa Cubana

Wer also jetzt als Anfänger einsteigt und im Wechsel der 2 Monate das Niveau wechselt, hat dann ein halbes Jahr Salsa Cubana. Also ganz schnell ganz viel tanzen und dann schnellstmöglich ab in die Mittelstufe! Sonst müsst Ihr bis Dezember warten, wenn Euch Salsa auf der Linie lieber ist.

Der Tanzunterricht von Ritmo Salsera ist immer im Multikulturellen Zentrum Traum GmbH im Grasweg 19 in 24118 Kiel.

Mehr solcher Nachrichten und weitere aktuelle Termine findet Ihr bei uns unter dem Stichwort Salsa Kiel oder in der weiteren Region unter Salsa Schleswig Holstein. Für allgemeine Salsa Nachrichten und Artikel empfehlen wir Euch unser Salsa-Magazin.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.