Salsa-Tänzer in Köln spenden über 7.700 € für Flüchtlinge

von: | aktualisiert am: 30.09.2015
Kölner Dom - Foto: Rike - pixelio.de

Kölner Dom – Foto: Rike – pixelio.de

Köln. Salsa-Tänzer in Köln hatten sich am vergangenen Wochenende zusammengetan, um gemeinsam Spenden für den Kölner Flüchtlingsrat zu ertanzen. Bei Salsa-Workshops und einer -Party im Herbrand’s Köln verzichteten Tanzlehrer und Organisatoren auf Honorare, Vergütungen und Eintrittsgelder. So kamen insgesamt stolze 7.712 € zusammen, wie der Organisator der Aktion zu Gunsten der Flüchtlinge Gerd Hönig von Latin Cologne jetzt bekannt gab.

Herzlichen Dank an alle Salsa-Tänzer für diese bemerkenswerte Aktion!

Mit dabei waren neben vielen Tänzern, Latin Cologne und dem Herbrand’s die Tanzlehrer Uwe, Luis und Ariel Diaz von La DanzaJohannes Tomcyzk von Salsa macht SpaßSebastian Biberach und Mehdis Harias von Mambo Twins EventsChristoph CarduckXi Dünnhoff und Leila Hallab vom Tanzraum Köln und Giulia Casella von dos pasos Dortmund.

Aktuelle Salsa-Tipps aus der Region findet Ihr in den Kategorien Salsa Köln oder weiter Salsa NRW. Interessiert Ihr Euch für das Tanzenlernen ganz allgemein, schaut bitte in unser Stichwort Tanzschule Köln. Dort weisen wir auch auf Tanzkurse in anderen Tänzen hin. Oder Ihr schaut auch in anderen Stichworte, die unter jedem der Artikel unten stehen.

Mehr aktuelle Informationen zum Thema Salsa findet Ihr in unserem Salsa-Magazin.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





Ein Kommentar zu “Salsa-Tänzer in Köln spenden über 7.700 € für Flüchtlinge”



  • DANCEBLogger Schweiz sagt:

    Hi salsango

    Die Idee finde ich einfach super. :) Tanzen und Spenden für einen Tollen Zweck. Man sollte mehr solche Veranstaltungen machen.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.