Tango-Festival in Erfurt, Jena und Weimar vom 29. September 2011 bis 3. Oktober 2011

Autor(in): | aktualisiert am: 29.09.2011

Erfurt, Jena, Weimar. Gleich in allen drei Städten findet das Thüringer Tango-Festival “Corazon Verde” statt, das jetzt am Donnerstag, den 29. September 2011 beginnt und bis einschließlich Montag, den 3. Oktober 2011 jeden Tag in einer der 3 Städte Milongas, Tango Live-Musik und Tango-Workshops anbietet. Schön, dass nicht nur an erfahrene Tango-Tänzer, sondern auch an Tango-Anfänger gedacht wurde. Die finden nämlich auch Möglichkeiten, den Tango Argentino kennenzulernen.

Die Mehrzahl der Workshops freilich richtet sich an Tango-Tänzer mit entsprechender Erfahrung. Das soll ja auch so sein. Wenigstens ein bisschen solltet Ihr also schon Tango tanzen können. Zu den Milongas kann sowieso jeder gehen, da macht es erst einmal keinen Unterschied, wie lange Ihr schon Tango tanzt.

Hier ein kurzer Abriss des Programm des Thüringer Tango-Festivals außerhalb der Workshops:

  • Donnerstag, 29. September 2011 – Milonga im Kasseturm Weimar mit Tango-Session
  • Freitag, 30. September 2011 – Tangonacht im Esquina Erfurt mit Live-Musik
  • Samstag, 01. Oktober 2011 – Tango-Konzert und anschließend Tanz in der Aula des IGS in Jena
  • Sonntag, 02. Oktober 2011 – Milonga mit Show-Programm im Mon ami in Weimar
  • Montag, 03. Oktober 2011 – Milonga im Cafe Nerly in Erfurt

Die Details dazu, Beginnzeiten, Eintrittspreise und das gesamte Workshop-Programm findet Ihr auf der Webseite von Corazon Verde.

Mehr aktuelle Informationen findet Ihr immer in unserer Kategorie Tango Thüringen oder Ihr klickt auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen, wie z.B. Tango Weimar. Am besten ist es, Ihr beginnt auf unserer Startseite mit Eurem Besuch unseres Magazins. Bestimmt findet Ihr viele interessante Beiträge.

Habt Ihr interessante Tipps, Erfahrungen, wo man in Thüringen Tango tanzen und tango lernen kann? Dann schreibt uns! Wir freuen uns auf Eure Post!

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.