Tango-Woche Zürich 11.-19. Juli 2015

Autor(in): | aktualisiert am: 1.07.2015
Tango-Woche Zürich 2015 - Quinteto Angel - Tango-Live-Musik

Tango-Woche Zürich 2015 – Quinteto Angel – Tango-Live-Musik

Zürich. Die Tango-Woche Zürich 2015 findet in diesem Jahr vom 11.-19. Juli 2015 statt. Wir wollen Tango-Tänzern und allen -Neugierigen dieses Tango-Festival gern empfehlen, denn hier bei der Tango-Woche Zürich finden nicht nur erfahrende Tango-Tänzer Workshops, Live-Musik, Milongas und Shows, sondern auch Tango-Anfänger oder solche, die es werden wollen, ein umfassendes Angebot von regulären Tanzkursen und Schnupperstunden. Uns hat in dieser Woche eine Pressemitteilung erreicht, die wir gern so – nur redaktionell bearbeitet – weiter geben und veröffentlichen wollen, denn besser, als Karin Engeli vom Veranstalter können wir es auch nicht formulieren! Hier der Presse-Text:

“Zum 19ten Mal findet heuer das Internationale Tango Argentino Festival “TangoWoche Zürich statt.

Die TangoWoche Zürich bietet ein spannendes Programm sowohl für Menschen, die noch keinen Tango tanzen, wie auch für die Liebhaber dieser Argentinischen Stadtkultur. Tagsüber Gratis-Schnupperkurse, Anfängerkurse und Workshops für Fortgeschrittene und abends jeweils Vorträge, Konzerte, Shows und Bälle. Die 10 Tage des Festival laden ein, in die Tangowelt einzutauchen und sich vom Tangovirus anstecken zu lassen. Künstler aus Frankreich, Deutschland, der Schweiz, Serbien und natürlich aus der Heimat des Tango, Argentinien, verzaubern die Zürcher in Locations wie Club Silbando, Moods, Kaufleuten oder Rote Fabrik.

Beltango Gast bei der Tango-Woche Zürich 2015

Beltango Gast bei der Tango-Woche Zürich 2015

Am Samstag, 11. Juli 2015 beginnt das Festival im Club Silbando, an der Förrlibuckstrasse 62 in Zürich, mit dem Eröffnungsball einer Tanzpräsentation sämtlicher Lehrer und dem Serbischen Orchester “Beltango“, welches am Sonntag, 12. Juli 2015, ein Konzert zur Hommage an Astor Piazzolla im Jazzclub Moods gibt.

Mittwoch, der 15. Juli 2015, steht im Zeichen der Komik und der Moderne. Unter der Leitung von Daniel y Lorena Ferro zeigen die Künstler im Club Silbando ein “Grotesko”. Ein improvisiertes Tanztheater mit nicht ganz ernst gemeintem Inhalt in über 150 jähriger Tradition des argentinischen Straßentheaters. Das andere Ende des historischen Spannungsbogen gestaltet das französische Orchester “Tipica Sanata” mir seiner Human Beat Box. Die Ironische Seite des Tango auf höchstem Niveau.

Dass die Musiker von “Tipica Sanata” auch den traditionellen Tango Power perfekt beherrschen zeigen sie in Ihrer grösseren Formation “Roulotte Tango“, am Donnerstag, den 16. Juli 2015, im stilvollen Kaufleutensaal.

Der Samstag, 18. Juli 2015, beendet das diesjährige Festival mit dem Abschlussball im Gran Club Silbando, angefeuert durch das Berliner Orchester “Quinteto Ángel” mit dem Sänger Sergio Gobi.

Umrahmt werden die Hauptevents von vielen Milongas (Tanzveranstaltungen), befeuert von 9 DJ’s, Shows der Tanzlehrer, Vorträgen und Performances von Daniel y Lorena Ferro und 4 mal Nachmittagskino mit Filmen zum Thema Tango und Argentinien.

Die TangoWoche Zürich wird vom Verein Tangowoche organisiert und ist ein unabhängiges, nichtkommerzielles Festival.”

— Ende des Textes —

Auf der Webseite des Festivals sind alle Veranstaltungen mit Orten, Künstlern, Eintrittspreise etc. ausführlich aufgelistet und leicht zu finden. Deshalb müssen wir hier nicht konkreter daauf eingehen.

Vielen Dank an Karin Engeli für die Infos und die Fotos hier im Artikel.

Mehr aktuelle Informationen über Tango-Festivals findet Ihr immer auf unserer Tango-Festival-Seite oder Ihr klickt auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen. Mehr aktuelle Tango-Nachrichten aus Zürich findet Ihr in unserer Kategorie Tango Zürich. Gern könnt ihr Euch auch ein wenig umschauen in unserem Magazin – z.B. in unserem Tango-Magazin.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: