Allessa, neue CD “Sommerregen”, ein fast perfektes Schlager-Album

Autor(in): | aktualisiert am: 12.06.2021

Allessa hat ihre neue Schlager-CD “Sommerregen” veröffentlicht. Die ist ihr fast perfekt gelungen! Gute, eingängige, tanzbare Schlager von Allessa. Hit auf Hit könnte es werden…

Allessa, neue CD "Sommerregen", ein fast perfektes Schlager-Album

Allessa, neue CD “Sommerregen”, ein fast perfektes Schlager-Album

Das neue Allessa-Album “Sommerregen” ist für mich eine der besten Schlager-CDs der letzten Jahre!

Na klar: Es gibt immer wieder tolle Schlager! Das Genre ist bunt, gespeist mit guten Ideen, getragen von vielen engagierten Schlagersängerinnen, Schlagersängern, Musikern, Autoren und Produzenten. Das Bild, das in einigen Schlager-TV-Sendungen gezeichnet wird, gibt diese Vielfalt leider nicht wieder. Doch es gibt sie!

Insofern reihen sich die 13 Schlager von Allessa vom neuen Album “Sommerregen” zunächst in eine ganze Reihe guter, ansprechender Schlager ein, die immer wieder veröffentlicht werden – auch in den vergangenen 12-15 Monaten, als alles etwas eingeschränkt war.


Zwei Schlager waren von Allessa schon vorab veröffentlicht worden, “Von mir aus kannst Du gehen” bereits im Spätsommer des letzten Jahres und “Verbotene Liebe” in diesem Frühjahr.

Non succedra piu” ist ein Hit von Claudia Mori aus Italien (vielleicht sind gewisse Ähnlichkeiten nicht zufällig?) vom Anfang der 80er-Jahre, der durch ein Insert von deren Ehemann Adriano Celentano einen besonderen Kick bekam.

Allessa holt dieses Lied ins Heute, peppt es auf und Autor Joachim Horn-Bernges, der einige Titel auf den neuen Allessa-Album geschrieben hat, schlüpft auf wunderbar passende Weise in die Rolle des Adriano.

Was macht das Album “Sommerregen” von Allessa so besonders?

Schon mit dem eben genannten Titel hebt sich Allessa angenehm von einigen aktuellen Erscheinungen ab und weist einen Weg in die richtige Richtung! Es scheint ja derzeit gerade sehr angesagt zu sein, alte Hits neu aufzunehmen…

Aber: Ein solcher Hit auf einem Album kann es bereichern, kann als Reminiszenz verstanden werden und ist gut, wenn der dann noch so ansprechend gemacht ist, wie hier “Non succedra piu” von Allessa im Verbund mit Joachim Horn-Bernges. Wer jedoch nichts anderes kann oder kaum anderes vorweist, kann es auch lassen.

Nun ist das nur ein Farbtupfer im neuen Album “Sommerregen” von Allessa. Bestimmend sind jedoch die neuen oder bereits veröffentlichten Schlager von Allessa.

Wenn man die neue Allessa-CD anfangs hört, wird man vermutlich alle Songs toll finden. Mir ging es jedenfalls so. Jeder Titel steht für sich! So eilt Allessa auf ihrem Album von einem potentiellen Hit zum nächsten.

Alle Lieder sind angemessen modern arrangiert und produziert, greifen durchaus bekannte Schlager-Sounds auf und verteilt über das ganze Album findet man viele Sound-Ideen, die die einzelnen Titel bereichern und die CD als Ganzes abwechslungsreich gestalten. Das hat Hubert Molander als Produzent bestens gemacht!

Es gibt attraktive Melodien in den Strophen und eingängige, ansprechende Refrains, die fabelhaft zur charmanten Stimme von Allessa passen. Gut singen kann Allessa sowieso!

Eines der wichtigsten Kriterien ist die Tanzbarkeit der Titel auf einer Schlager-CD, für mich. Hier erreicht Allessa mit ihrem neuen Album “volle Punktzahl“. Ausnahmlos jeder dieser Schlager ist sehr gut zu vertanzen und lädt durch seine Art geradezu zum Tanzen ein!

Auch die Texte der meisten neuen Allessa-Lieder passen gut zu Allessa. Das sind überwiegend Texte einer Frau, die ihre Erfahrungen gemacht, schon einiges erlebt hat -Enttäuschungen genauso wie berauschendes Glück- aber auch noch viel vom Leben und der Liebe erwartet.

Solche Texte könnte eine Schlagersängerin in den 20ern nicht singen (Allessa ist zur Zeit 42 Jahre alt) – und 20 Jahre später werden vermutlich auch andere Dinge wichtig.

Allessa - Motiv zum Schlager "Von mir aus kannst du gehn"

Allessa – Motiv zum Schlager “Von mir aus kannst du gehn” – Foto: Tatiana Kurda

Warum ein “fast perfektes” Schlager-Album von Allessa?

Natürlich kann man immer etwas verbessern. Nichts ist “perfekt”. Das ist selbstverständlich, schon platt. Darum aber geht es mir nicht!

Vielmehr bemerkt man beim oder nach häufigerem Hören der neuen Allessa-CD “Sommerregen” eine gewisse Zweiteilung – gerade oder vor allem bezüglich der eben von mir gelobten Texte. Die werden im 2. Teil des Albums für einige Songs ungenauer, irgendwie unkonkreter – beliebiger, könnte man auch sagen.

Anfangs hatte ich gar nichts bemerkt. Da funktionieren Worte wie in “Explosiv“, “Überschall” und “Liberta” (eben genau die in diesen Allessa-Liedern) als “Hook” gut, sind quasi der Ohrwurm, der sich in unserem Gedächtnis festsetzt. Aber wenn man dann auf die Texte achtet, wird’s ein bisschen dünn.

Nach diesem Eindruck hab ich in die Autoren der Schlager von Allessa geschaut. Und da findet man auch eine Erklärung – neben der, dass die Lieder etwas anders sind, als die davor und danach.

Die ersten 5 Lieder “Das kann’s doch nicht gewesen sein“, “Verbotene Liebe“, “Von mir aus kannst Du geh’n” und “Nimm Deine Träume wieder mit” stammen von Joachim Horn-Bernges und Jens Möller. Da passt tatsächlich alles perfekt und wird geeignet ergänzt vom schon erwähnten Italo-Hit “Non succedera piu“.

Übrigens singt Allessa im Titel “Das kann’s doch nicht gewesen sein” in der zweiten Strophe am Ende zwei andere Zeilen, als in dem mir vorliegenden Booklet abgedruckt sind.

Und dann sind 2 Titel bei mir im Booklet in der Abfolge der Songs angegeben und auch als Text zu lesen, aber in meinen Versionen nicht zu hören. Ich weiß nicht, ob die vielleicht auf der CD drauf sind. Die habe ich nicht. Das sind die Lieder “Ein Meer aus Liebe” auf Nr. 2 und “Daran stirbt man nicht” weiter hinten.

Der frankophile Titel “L’amour” von Andreas Bärtels ist wie eine Art Brücke. Dazu würde ich auch das Lied “Damals, jetzt und immer” von Anna Molander, Hubert Molander und Thorsten Schmid zählen.

Dann kommen die erwähnten drei Lieder “Explosiv” von Allessa, Hubert Molander, David Ogris, Thomas Ogris und Stefan Wrana, “Überschall” von Allessa, Hubert Molander, David Ogris und Thomas Ogris sowie “Liberta” und “Die Liebe ist Sieger” will ich hier gleich mit nennen (beide von Allessa und Hubert Molander), das dann wieder die Brücke schlägt.

Der Titel “Dornröschen” von Allessa als Allein-Autorin schließt die Klammer und ist textlich ähnlich stark wie die inhaltich bemerkenswerteren Songs im ersten Teil. Die Ballade “Wenn Träume sterben” von dem Autoren-Duo Aradow und Stefan Wrana rundet schließlich das Album wohltuend ab.

Wenn ich mir noch etwas wünschen dürfte, dann wäre es eine zweite Ballade! Davon abgesehen, dass Allessa auch die bestens singen kann, würde ein weiteres, ruhigeres Lied gut in die Mitte passen. Nach “L’amour” zum Beispiel wäre das ein schöner Übergang zum folgenden Song “Damals, jetzt und immer“, bevor dann wieder die Post abgeht.

Warum eine der besten Schlager-CDs der letzten Jahre?

Allessa-Album Sommerregen eine der besten Schlager-CDs der letzten Jahre

Allessa-Album Sommerregen eine der besten Schlager-CDs der letzten Jahre – Foto: Tatiana Kurda

Kommen wir zum “heiklen” Teil dieser CD-Kritik, meiner eingangs aufgestellten Behauptung, die neue Allessa-CD “Sommerregen” sei für mich eine der besten Schlager-CDs der letzten Jahre.

Man sollte vorsichtig sein mit Superlativen. Ich bin es erst recht, denn wirklich vergleichbar sind künstlerische Leistungen doch nur selten untereinander. Da steht erst einmal jedes Werk für sich. Außerdem unterstelle ich jedem Künstler bzw. jeder Künstlerin, dass er oder sie das Beste zeigt oder gibt, was im Moment möglich ist.

Aber: Ich habe so ein paar, einige ganz wenige, Leuchttürme unter den Schlager-CD in den letzten Jahren, die für mich aus der Vielzahl der veröffentlichten Schlager-Alben tatsächlich herausragen. Dazu gehört für mich seit dieser Woche das Album “Sommerregen” von Allessa!

Einige tolle Lieder haben viele Schlagersängerinnen und Schlagersänger auf ihren CDs. Aber selten ist ein Album so rundum gelungen und in sich stimmig, wie dieses von Allessa.

Die CD ist sehr schön homogen. Fast jedes Lied könnte ein Hit werden. Das ganze Album ist bestens tanzbar! Es ist die Gesamtheit der Lieder, die Art, wie sie gemacht sind und es ist die eigenständige, wunderbare Art von Allessa, zu singen, die dieses Album zu etwas Besonderem machen.

So kann ich mir Allessa vorstellen auf einer großen Bühne. Ich fände es spannend, diese Lieder einmal mit Orchester Open Air an einem lauen Sommerabend bei untergehender Sonne zu hören, gern mit einem wohligen Schauer “Sommerregen”…

Ich wünsche Allessa alles Gute und viel Erfolg mit ihrer neuen CD “Sommerregen” und hoffe, Sie ein bisschen neugierig auf diese Musik gemacht zu haben…

Natürlich finden Sie Allessa derzeit bei uns in den Salsango Schlager-Charts. Wenn Sie die Künstlerin unterstützen möchten, können Sie dort für sie abstimmen.

Kaufen können Sie das Album als CD, als Download oder sie können das ganze Album auch streamen, zum Beispiel hier bei amazon.

Video-Schnipsel zum Reinhören in die Allessa-CD “Sommerregen”

Eine schöne Gelegenheit, in die neue Allessa-CD hineinzuhören, bieten zwei Video-Zusammenschnitte mit kleinen “Schnipseln” aus den meisten Songs:

Letzte Hinweise zu Allessa und dem Schlager in Salsango

Unter unserem Stichwort Allessa sammeln wir verschiedene Informationen über die Künstlerin sowie die bisherigen und künftigen Artikel über die Sängerin und ihr Wirken.

Unter dem Stichwort Schlager 2021 finden Sie im Salsango-Magazin weitere Nachrichten dieser Art aus diesem Jahr. Empfehlen wollen wir Ihnen auch noch unser Schlager-Magazin mit vielen aktuellen Themen und Übersichten zu neuen CDs, zu Konzerten oder auch unserer Hitparade.

Mehr solche Nachrichten finden Sie in den Stichworten, die unter jedem Artikel stehen oder allgemein in einer Übersicht im Bereich Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.