Chanel – Frühjahr-Sommer-Mode 2016

Autor(in): | aktualisiert am: 9.10.2015

Ready-to-Wear-Show von Karl Lagerfeld Mode Frühjahr Sommer 2016 Paris

Chanel - Mode - Tempel -Das Grand Palais in Paris - Foto: © Nikitin Mikhail -fotolia.de

Chanel – Mode – Tempel -Das Grand Palais in Paris – Foto: © Nikitin Mikhail -fotolia.de

Paris. Heben sie ab mit Chanel Airlines! Karl Lagerfeld hat mal wieder – Mode Frühjahr-Sommer 2016 in das Grand Palais Paris – gezaubert. Im Video aus Paris weiter unten mit der aktuellen Ready-to-Wear-Chanel-Mode für die kommende Saison können Sie sich selbst ein Bild davon machen.

Zuvor aber ein paar Gedanken oder besser Beobachtungen:

Männer, der Zweireiher kommt wieder. Das voraus zu sagen muss man zwar kein Prophet sein, aber nun liefen bei Chanel Männer in zweireihigen Anzügen mit Chanel-Attitüde über den Laufsteg. Andererseits, der maritime Uniform-Style ist immer aktuell. Mal mehr, mal weniger.

Frauen können sich auf weite Hosen und weite Röcke freuen, gern lang bis ans Ende der Wade oder bis unters Knie und welche der Damen es sich leisten kann, darf auch mit kurzen Röcken kokettieren. Pullover für kühlere Abende im Sommer 2016 werden lässig um die Hüfte geschlungen oder über die Schulter gelegt. Dann kann – wen es kleidet- auch bauchfrei oder Tops mit Spaghetti-Trägern getragen werden.

Bei den Accessoires sind üppige Ketten-Kollektionen weiter in, auch ein formeller Hut oder ein modisches Basecap sind gern gesehen. Bei den Schuhen sind Sandalen wie Römerlatschen im Sommer 2016 hipp?

Die Muster dürfen gern blumig sein oder großzügig kariert. Um grafische und Ethno-Muster kommt man nicht herum.

Bei den Farben gefällt Silber und Schwarz-Weiß oder Rot-Blau-Weiß-Schwarz-Kombinationen. Blau ist auch als Fläche weiter erlaubt. Khaki-Farben und Grau sind Basics. Zartlila erlaubt ein wunderbares Spiel, ebenso wie zartes Rosa. Ein ganzer Block der Show gehört einem glänzenden, kräftigen Marzipan-Rosa.

Bei den Frisuren darf Frau, wenn die Natur sie damit beglückt hat, stolz Locken tragen.

Selbstverständlich fehlen bei den Entwürfen die typischen Chanel-Ingredienzien nicht. Kurzum: Karl Lagerfeld hat wieder eine Chanel-Kollektion zum Verlieben für die Mode-Saison Frühjahr-Sommer 2016 entworfen. Hut ab!

Der Soundtrack zur Chanel-Show stammt von Sebastien Bouchet der Titel “Captain Drag”, von Philip Gorbachev der Titel “Silver Symphony” (Barnt Addit) und von Toy der Titel “You Won’t Be The Same” (dub).

Mehr solche Artikel finden Sie bei uns unter dem Stichwort Chanel. Mehr interessante Artikel zum Thema Lifestyle und Mode, zum Beispiel der letzten und aktuellen Fashions Weeks (auch immer mit Videos) finden Sie in unseren Kategorien (siehe links vorn) oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die immer unter jedem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.