Dancing Stars 2016: 6 Tänze und 9 Songs am 26.3.2016

von: | aktualisiert am: 27.03.2016

Oster-Überraschungen der Dancing Stars 2016: Ausgeschieden Heidi Neururer - Andy Pohl

Dancing Stars 2016 Ostern Samstag 26.3.2016 - alle Tanzpaare

Dancing Stars 2016 Ostern Samstag 26.3.2016 – alle Tanzpaare – Foto: ORF – Milenko Badzic

Bei den Dancing Stars 2016 zu Ostern am Samstag, 26. März 2016, tanzen die 9 Tanzpaare 6 verschiedene Tänze. Auf dem Programm der Dancing Stars – Paare stehen die Standardtänze Tango, Slowfox und Quickstep sowie die Lateinamerikanischen Tänze Samba, Rumba und Jive. Für Vielfalt uns Ausgewogenheit ist also gesorgt!

Und wie sieht es mit der Spannung bei dieser ungewöhnlichen Oster-Sendung der Dancing Stars am Samstag, den 26.3.2016 aus? Ungewöhnlich ist sie, weil es die Dancing Stars sonst weder zu Ostern noch an einem Samstag gab – zumindest, solange wir die ORF-Tanz-Show verfolgen. Die Spannung beziehen wir vor allem aus der Hoffnung auf tolle Choreografien und auf die Entwicklung der Tanzpaare gegenüber den letzten Sendungen.

Das bisher beste Tanzpaar, Georgij Makazaria – Maria Santner, sollte beim Slowfox alle Vorteile auf seiner Seite haben. Wenn Georgij Makazaria den Slowfox so tanzt, wie den Langsamen Walzer in der ersten Show, hagelt es wieder Bestnoten. Maria Santner wird das ihre dazu beitragen, schließlich ist sie in den Standardtänzen”zu hause”. Auch um die Choreografie muss sich niemand Sorgen machen, erst recht nicht nach diesem Zucker-Titel “Cheek to Cheek“! Ob uns beide eine Fred Astaire-Ginger Rogers-Choreografie präsentieren?

Nina Hartmann – Paul Lorenz tanzen einen Tango, was schwieriger werden könnte. Allerdings haben sie mit dem Titel “El Choclo” eine ideale Vorlage für einen Tango Argentino. Kann den Paul Lorenz? Auch für Verena Scheitz – Florian Gschaider scheint bei der Rumba nicht automatisch die Sonne. Für Sabine Petzl – Thomas Kraml kann der Quickstep zur römischen Entscheidung werden: Daumen hoch oder Daumen runter? Der Song “Puttin’ on the Ritz” deutet allerdings in Richtung Daumen hoch. Eine Steilvorlage für die Choreografie, die Thomas Kraml nicht ungenutzt lassen wird.

Heidi Neururer – Andy Pohl sowie Thomas Morgenstern – Rosi Wieland hat der ORF – Osterhase ein schwieriges Ei ins Netz gelegt: die Samba – in Österreich sagt man ja wohl mehrheitlich einen Samba? Das wird nicht leicht, besonders für den schlaksigen Thomas Morgenstern… Auch die Musik-Titel sind nicht so leicht, wenngleich recht populär.

Freuen können sich dagegen über ihre Oster-Überraschung Gery Keszler – Alexandra Scheriau! Der französische Song “Je veux” bietet alle Möglichkeiten für die Choreo und ist ein Gute-Laune-Song. Das kann das Tanzpaar hoffentlich nutzen, um sich in die Herzen der Zuschauer zu tanzen. Meine Hoffnungen liegt hier auf den Show-Erfahrungen von Alexandra Scherieau.

Das tänzerisch qualitative Schlusslicht dürften weiter Jazz Gitt – Willi Gabalier sein, sowie Fadi Merza – Conny Kreuter. Die Jazz Gitti und Willi Gabalier haben die ORF-Zuschauer mehrheitlich bezogen auf alle Tanzpaare auf ihrer Seite. In der heutigen Dancing Stars – Sendung jedoch müssen sie einen Slowfox tanzen. Per Se kein lustiger und zudem ein technisch schwieriger Tanz. Doch die Titel-Auswahl ist geschickt für dieses Tanzpaar! Dagegen könnte der Quicktstep für Fadi Merza – Conny Kreuter zum Knock Out werden? Oder überrascht uns dieses Paar zu Ostern? Hoffen wir das Beste…

Update: Ausgeschieden sind Heidi Neururer – Andy Pohl. Hier unser Artikel über die Show: Dancing Stars 2016 am 26.3.2016: Sex sells? Neururer raus!


Hier noch einmal in der Übersicht die

Tänze und Songs der Dancing Stars am 26. März 2016

Am Ende steht immer die Voting-Nr., wenn Sie für ein Tanzpaar anrufen möchten. Dazu wählen Sie die Telefonnummer 09010 5909+Voting-Nr. des Tanzpaares oder Sie schicken eine SMS mit der Voting-Nr. an die gleiche Telefonnummer. Das kostet pro Anruf oder SMS 0,50 €. Unsere Reihenfolge der Tanzpaare ist die gleiche, wie wir sie oben genannt hatten:

  • Georgij Makazaria – Maria Santner tanzen Slowfox nach dem Song „Cheek to Cheek“ von Irving Berlin – Voting-Nr. 08
  • Verena Scheitz – Florian Gschaider tanzen Rumba nach dem Song „Beautiful“ von Christina Aguilera – Voting-Nr. 07
  • Nina Hartmann – Paul Lorenz tanzen Tango nach „El Choclo“, ein Titel von Angel Villoldo – Voting-Nr. 05
  • Sabine Petzl – Thomas Kraml tanzen Quickstep nach „Puttin’ on the Ritz“, auch ein Titel von Irving Berlin – Voting-Nr. 01
  • Heidi Neururer – Andy Pohl tanzen Samba nach dem Shakira-Hit „Hips Don’t Lie“ – Voting-Nr. 03
  • Thomas Morgenstern – Roswitha Wieland tanzen Samba nach dem Song „La Camisa Negra“ von Juanes – Voting-Nr. 10
  • Gery Keszler – Alexandra Scheriau tanzen Jive nach dem Lied „Je veux“ von Zaz – Voting-Nr. 06
  • Jazz Gitti – Willi Gabalier tanzen Slowfox nach „Always Look on the Bright Side of Life“ von Eric Idle aus Monty Python’s “Das Leben des Brain” – Voting-Nr. 09
  • Fadi Merza – Conny Kreuter tanzen Quickstep nach „Suddenly I See“ von KT Tunstall – Voting-Nr. 04

Die Artikel über diese Staffel der Tanz-Show im ORF-Fernsehen finden Sie unter dem Stichwort Dancing Stars 2016. Interessieren Sie sich auch für ältere Staffeln, schauen Sie bitte in das Stichwort Dancing Stars. Mehr Artikel allgemeinerer Natur finden Sie auch in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.