Dancing With The Stars am 23.9.2019: 2. Show, erstes Ausscheiden

Autor(in): | aktualisiert am: 24.09.2019
Dancing With The Stars am 23.9.2019 2. Show, erstes Ausscheiden

Dancing With The Stars am 23.9.2019 2. Show, erstes Ausscheiden – Foto: AdobeStock © Dreaming Andy

Dancing With The Stars am 23.9.2019 bringt weitere Neuerungen in der US-Tanz-Show bzw. zeigt die zum ersten Mal. So das Verfahren, das zum Ausscheiden eines Tanzpaare führt.

Mary Wilson – Brandon Armstrong sind als erstes Tanzpaar ausgeschieden bei DWTS 2019.

Neues Verfahren des Ausscheidens bei Dancing With The Stars 2019

Wenn ich es richtig verstanden habe (so ganz sicher bin ich mir da noch nicht), nominieren die Zuschauer live während der Sendung zwei Tanzpaare zum Ausscheiden (wie wir das bei uns hier auch kennen). Und dann bestimmt die Jury, wer ausscheidet. Ich habe die Entscheidung als Video gleich folgend eingefügt, dann muss ich hier nicht zu viel beschreiben.

Bisher war das Ausscheiden bei Dancing With The Stars ein bisschen kompliziert und hing immer mit den Zuschauer-Votings der vergangenen Woche zusammen. Das war etwas unbefriedigend, besonders wenn ein Tanzpaar in der aktuellen Sendung besser tanzte oder auch schlechter, als in der letzten Sendung. Man wollte damit der Zeitverschiebung entsprechen, die es in einem so großen Land gibt, wie die USA es ist.

Das neue Verfahren nun taugt durchaus auch als Vorbild für unsere Tanz-Shows Let’s dance und Dancing Stars, bei denen es ja genauso wie überall immer wieder Diskussionen der Fans um das Ausscheiden gibt.

Wobei ich nicht glaube, dass es dann weniger Diskussionen geben wird mit dem Verlauf der Zeit. Es wird nur andere Diskussionen geben und die Jury lädt mehr “Schuld” auf sich und zieht sich den Zorn derer zu, die die Entscheidung falsch finden. Da gäbe es dann eine Adresse, die bisher fehlte, einen “Schuldigen”, weil es bei uns überwiegend eine Zuschauerentscheidung ist.

Jedenfalls stand auch bei Dancing With The Stars am 23.9.2019 das zuvor am schlechtesten bewertete Tanzpaar nicht zur Disposition. Das waren Lamar Odom – Peta Murgatroyd mit einer “etwas laienhaften” Salsa, um es vorsichtig zu formulieren.

Die Diskussionen, die sich um das Weiterkommen des am schlechtesten bewerteten Tanzpaares drehen, sind  damit also auch nicht verhindert…

Nominiert für das Ausscheiden bei DWTS am 23. September 2019 waren die beiden Tanzpaare auf dem vorletzten Platz nach der Punkte-Vergabe durch die Jury, Mary Wilson – Brandon Armstrong und Ray Lewis – Cheryl Burke.

Die beiden ersten Juroren Carrie Ann Inaba und Bruno Tonioli machten dann auch einen schlanken Fuß, in dem sie sich jeweils für eines der Tanzpaare entschieden, das dabei bleiben sollte. So blieb Len Goodman als Drittem im Bunde der Schwarze Peter, der sich dann dafür entschied, dass Mary Wilson – Brandon Armstrong ausgeschieden sind.

Mal sehen, ob Jury-Urgestein Len Goodman (war lange auch bei Strictly Come Dancing in Großbritannien in der Jury) sich diese Jacke in jeder Sendung anzieht? Oder ob die beiden Juroren Carrie Ann Inaba und Bruno Tonioli auch einmal die Palast-Revolution wagen und mit einer einmütigen Entscheidung das Urteil seiner Majestät gar überflüssig machen?

So ganz rund ist das also auch noch nicht. Entscheiden die beiden ersten Juroren immer unterschiedlich, könnte man sich deren Urteil auch ersparen. Andererseits hat der der letzte Juror im Grunde nichts zu sagen, wenn die beiden anderen sich einig sind.

Hier läge einiges Konflikt-Potential – auch oder gerade wenn ich an ein solches Verfahren bei uns in Deutschland denke… Das gäbe so manchen Schenkel-Klopfer, da bin ich ganz sicher!

Diesem Dilemma könnte man nur entgehen, wenn das abschließende Jury-Urteil verdeckt abgegeben und dann nur als Ergebnis bekannt gegeben würde.

Punkte-Vergabe bei Dancing With The Stars am 23.9.2019

Weil ich bei Strictly Come Dancing in dieser Woche die Betrachtung vorgenommen hatte, auch hier einmal ein vergleichender Blick in die Jury-Wertungen – mit einem ähnlichen Ergebnis:

Bei den 3 Jury-Mitgliedern bei Dancing With The Stars am 23.9.2019 sind 15 Punkte die Mitte. Nur ein Tanzpaar hat weniger bekommen, zwei exakt diese Mitte und allen anderen, also 9 Tanzpaare, haben mehr Punkte bekommen. Alles zusammengerechnet vergab die Jury durchschnittlich 18,25 Punkte. Also auch hier ein Hang zu mehr Punkten als (theoretisch) nötig.

Zwischen 4 und 8 bewegen sich die Bewertungen, wobei nur ein Paar die 4 bekam – gleich von allen Jury-Mitgliedern und nur ein Paar die 8 – ebenso von allen Juroren. Alle anderen Tanzpaare bekamen die Punkte 5, 6 oder 7 je Jury-Mitglied. Dadurch haben mehrere Tanzpaare eine gleiche Punktzahl – und die Differenzierung ist nicht sehr ausgeprägt.

Das heißt für diese Moment-Aufnahme, unsere Let’s dance – Jury befindet sich in Gesellschaft ihrer Kollegen und Kolleginnen bei Dancing With The Stars und Strictly Come Dancing, was die durchschnittliche Punkte-Vergabe angeht. In der 2. Sendung der diesjährigen LD-Staffel waren es 18.57 Punkte im Schnitt pro Paar.

Die DWTS-Tanzpaare haben am 23.9.2019 folgende Tänze getanzt und Wertungen dafür erhalten:

  1. Hannah Brown – Allan Bersten, 24 Punkte für ihren Wiener Walzer (8,8,8)
  2. Kate Flannery – Pasha Pashkov, 21 Punkte für ihren Slowfox
  3. Ally Brooke – Sasha Farber, 20 Punkte für ihren Wiener Walzer
    James Van Der Beek – Emma Slater, 20 Punkte für ihren Cha Cha Cha
    Kel Mitchell – Witney Carson, 20 Punkte für ihre Samba
  4. Karamo Brown – Jenna Johnson, 19 Punkte für ihren Quickstep
    Lauren Alaina – Gleb Savchenko, 19 Punkte für ihren Paso Doble
  5. Sailor Brinkley-Cook – Valentin Chmerkovskiy, 18 Punkte für ihre Rumba
  6. Sean Spicer – Lindsay Arnold, 16 Punkte für ihren Tango
  7. Mary Wilson – Brandon Armstrong, 15 Punkte für ihren Cha Cha Cha – Ausgeschieden
    Ray Lewis – Cheryl Burke, 15 Punkte für ihren Slowfox
  8. Lamar Odom – Peta Murgatroyd, 12 Punkte für ihre Salsa (4,4,4)

Hier die

Videos der Tänze Dancing With The Stars am 23.9.2019

Weil ich oben schon so viel geschrieben habe, spare ich mir diesmal die Anmerkungen zu jedem einzelnen Tanzpaar. Ich habe auch grundsätzlich an der Bewertung nicht herum zu mäkeln. Die ersten 5 Tanzpaare (bis Platz 3) sind meiner Ansicht nach deutlich besser, als die danach kommenden. Eigentlich 6 Paare, denn mein persönliche “Abrisskante” war nach Karamo Brown.

Danach lief nicht mehr viel zusammen und es sah nicht schön aus. Die Paare hinten haben auch nur wenig miteinander getanzt – im Sinne von zugewandt. Da hatten die Promis doch noch mehr mit sich und der Choreo zu kämpfen, als dass sie sich auf den Tanz mit ihrem Partner einlassen konnten. Sean Spicer hatte etwas Glück bei seiner Bewertung, es hätten auch 1-2- Punkte weniger sein dürfen…

Nun die Videos der Tänze aus DWTS am 23.9.2019 in der Reihenfolge der Jury-Wertungen. Wie beim letzten Mal schreibe ich dazu, wer was tanzt und wie viele Punkte es dafür gab.

Hannah Brown – Allan Bersten, 24 Punkte, Wiener Walzer (8,8,8)

Kate Flannery – Pasha Pashkov, 21 Punkte, Slowfox

Ally Brooke – Sasha Farber, 20 Punkte, Wiener Walzer

James Van Der Beek – Emma Slater, 20 Punkte, Cha Cha Cha

Kel Mitchell – Witney Carson, 20 Punkte, Samba

Karamo Brown – Jenna Johnson, 19 Punkte, Quickstep

Lauren Alaina – Gleb Savchenko, 19 Punkte, Paso Doble

Sailor Brinkley-Cook – Valentin Chmerkovskiy, 18 Punkte, Rumba

Sean Spicer – Lindsay Arnold, 16 Punkte, Tango

Mary Wilson – Brandon Armstrong, 15 Punkte, Cha Cha Cha – Ausgeschieden

Ray Lewis – Cheryl Burke, 15 Punkte, Slowfox

Lamar Odom – Peta Murgatroyd, 12 Punkte, Salsa (4,4,4)

Wir werden Dancing with the Stars 2019 verfolgen und in Salsango regelmäßig darüber berichten. Mehr Artikel über diese Tanz-Show der ABC finden Sie unter den Stichwort Dancing With The Stars. Für Fotos direkt aus oder von der Show bekommen wir hier für Deutschland keine Rechte. Aber die Videos werden wir regelmäßig zeigen (können).

Weitere Artikel dieser Art sammeln wir in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: