Dancing with the Stars Juniors 2018 am 2.12.2018 – Unpassend!

Dancing with the Stars Juniors 2018 am 2.12.2018 – Unpassend!

Autor(in): | aktualisiert am: 4.12.2018
Dancing with the Stars Juniors 2018

Dancing with the Stars Juniors 2018 – Foto: Analise Benevides auf Unsplash

Jetzt ist es doch passiert! Dancing with the Stars Juniors am 2. Dezember 2018 hat sich auf ein unpassendes Parkett begeben! Und dann hat auch noch die Jury Wertungen abgeliefert, die unglaubwürdig sind. Aber, bei weitem nicht alles war “schlecht”. Es waren auch gute Tänze dabei!

Worum geht es? Überwiegend hat mir gut gefallen, dass Dancing with the Stars Juniors über die Staffel hinweg altersgerechte Tänze und Choreografien gefunden bzw. gezeigt hat. Selbst so mancher “Tanz auf der Rasierklinge” wurde souverän gemeistert.

Heute wurde für mich mit einem Tango Argentino von Sky Brown – JT Church eine Grenze überschritten. Das war weder altersgerecht, noch gut getanzt, noch angemessen bewertet.

Das hätte von Anfang bis Ende nicht passieren dürfen! Das war schlecht von der Idee der Erwachsenen, die dahinter stehen, über das Tanzen bis hin zur Blindheit der Jury für das Offensichtliche. Klar, die Kinder können ja nichts dafür… Umso mehr Sensibilität muss man von den verantwortlichen Erwachsenen erwarten.

Deshalb verteufle ich aber die Show nicht als Ganzes. Das man hier ein feines Gespür hat, wurde über die ganze Staffel hinweg oft genug bewiesen. Diesmal haben die Antennen der Verantwortlichen versagt. Fehler passieren, jedem von uns. Deshalb soll das Thema angesprochen sein, aber nicht der Stab über der Show gebrochen werden. Hoffentlich passiert das nächste Woche im Finale nicht!

Der Tanz von Mackenzie Ziegler – Sage Rosen (hier passt der Paso, weil die älter sind) hat mir gut gefallen und auch der Tanz von Miles Brown – Rylee Arnold (weil er, also Miles, einfach nur herrlich ist und sie zwar sehr kess tanzt, aber trotzdem immer “Teenie” bleibt).

Ausgeschieden ist diesmal niemand.

Tänze & Videos Dancing with the Stars Juniors 2. Dezember 2018

Ich bin noch nicht dazu gekommen, zu den Tänzen einzeln was zu schreiben. Das habe ich bei DWTS Junior aber ohnehin nicht bei jeder Sendung getan, weil die “Leistungen” manchmal schwer zu bewerten sind, wenn man gerecht sein will und nicht auf “Schön-Schön” macht…

Zunächst der Eröffnungstanz:

Hier nun die Tänze der Juniors in der Reihenfolge, in der die Jury Punkte vergeben hat:

Mackenzie Ziegler – Sage Rosen tanzten Paso doble nach “The Edge of Glory” von Lady Gaga – 30 Punkte

Fast perfekt!

Sky Brown – JT Church tanzten Tango Argentino nach “Thunder” von Imagine Dragons – 29 Punkte

Deplatziert und nur einen Figuren-Zettel “abgetanzt”…

Miles Brown – Rylee Arnold tanzten Cha Cha Cha nach “Shake Senora” von Pitbull ft. T-Pain und Sean Paul – 28 Punkte

Er ist herrlich!

Ariana Greenblatt – Artyon Celestine tanzten Slowfox nach “We’re All in This Toghether” aus dem High School Musical – 28 Punkte.

Choreo gefällt mir nicht.

Gruppen- bzw. Fusion-Tänze beii DWTS Juniors am 2.12.2018

Miles Brown – Rylee Arnold und Mackenzie Ziegler – Sage Rosen tanzen Samba und Jazz nach dem Song “Party in the U.S.A. von Miley Cyrus – 30 Punkte:

Wirklich klasse!

Sky Brown – JT Church und Ariana Greenblatt – Artyon Celestine tanzen Jive und Slowfox nach dem Song “369” von Rhett George – 28 Punkte:

Naja…

Mehr Artikel über diese Tanz-Show der ABC finden Sie unter den Stichwort Dancing With The Stars. Für Fotos direkt aus oder von der Show bekommen wir hier für Deutschland keine Rechte. Aber die Videos werden wir regelmäßig zeigen.

Weitere Artikel dieser Art sammeln wir in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.