Das Supertalent 2011 schwächelt – Einsamer Hirte Juan Leonardo Santillan Rojas top?

von: | aktualisiert am: 16.10.2011
Supertalent 2011 - Juan Leonardo Santillan Rojas mit Panflöte - Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Supertalent 2011 - Juan Leonardo Santillan Rojas mit Panflöte - Foto: (c) RTL / Stefan Gregorowius

Ja, Kinder! Was ist denn beim Supertalent 2011 los? Die Supertalent-Juroren Dieter Bohlen, Sylvie van der Vaart und Motsi Mabuse sollten mal mit offenen Augen und Ohren durch die Metropolen dieser Welt gehen. In jeder Stadt gibt es auf irgendeinem Marktplatz eine ziehende Truppe von indianisch aussehenden Musikern mit Panflöten und diversen Percussion-Instrumenten, entsprechend gewandet und geschmückt.

Praktisch gleich dabei: Ein Stand mit mindestens CD’s von Panflöten-Musik, machmal auch indianischem Schmuck und weißen Gewändern und Raschel-Instrumenten. Da tuschelt man manche unangenehme Gerüchte…

Genauso stand Juan Leonardo Santillan Rojas auf der Bühne und strapazierte Gheorghe Zamfir’s „Einsamen Hirten„, einst ein Riesen-Hit, der aber vielleicht seit Mitte der 80er-Jahre nicht mehr soviele Fernsehzuschauer auf einmal hatte, wie gestern beim Supertalent.

Daran, dass Juan Leonardo Santillan Rojas auf die Supertalent-Bühne geht, ist überhaupt nichts zu kritisieren. Das tun Viele mit viel weniger Talent. Vielleicht ist er sogar ein talentierter Musiker?!

Aber, warum die Supertalent-Jury samt Dieter Bohlen so tut, als sei Ihnen eben eine Erleuchtung erschienen, ist nicht zu verstehen! Denn die waren nicht zuerst voll des Lobes wegen des außergewöhnlichen musikalischen Talents, sondern wegen dem Zauber, den die Panflöte samt Raschel-Accessoires verbreitet. Das tut sie bestimmt und diese Musik hat ihre Freunde. Soll sie, wie Juan Leonardo Santillan Rojas auch. Nur muss man dann nicht die Wundertasche spielen…

Die gleiche Kritik geht an die Herrschaften, die die Background-Storys zum Supertalent machen. Bestimmt geht es vielen Leuten hier viel besser, als der Familie von Juan Leonardo Santillan Rojas. Ein 100.000-Euro-Gewinn würde aber auch die meisten Leute hierzulande von den gröbsten Sorgen befreien. Da muss man nicht erst nach Südamerika und so tun, als ob das nun eine Überraschung wäre.

Übrigens, weil wir ihn erwähnt haben: Wer will, kann sich gern an das Original Gheorghe Zamfir halten, mit über 200 veröffentlichten Schallplatten in über 40 Millionen Exemplaren. Der verkündet auf seiner Homepage, dass die Legende immer noch lebt. Gern!

Ein Angriff auf die zarte Seele werdender und junger Frauen war Mädchen-Schwarm Julian Pecher. Mehr über den lest in unserem Partner-Magazin La Casa Bonita (Link vorn folgen).

Unsere Artikel zu den aktuellen Supertalent-Sendungen 2011 findet Ihr hier unter diesem Stichwort (Link vorn folgen) oder Ihr klickt auf die Stichwörter unter den Artikeln.

Quellenangabe: Das Foto stammt von (c) RTL / Stefan Gregorowius. Wir zeigen hier nur einen Ausschnitt. Alle Infos zu “Das Supertalent” im Special bei RTL.de.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





2 Kommentare zu “Das Supertalent 2011 schwächelt – Einsamer Hirte Juan Leonardo Santillan Rojas top?”



  • Kritiker sagt:

    Ich habe zwar absolut keine Ahnung wer der Verfasser dieses Berichts ist, möchte dennoch dem Publisher dieses Artikels meine Meinung Kund tun. Ich bin ein großer Panflöten-Fanatiker und kann bestimmt an die 100 CD’s und DVD’s von diversen Künstlern in diesem Genre mein Eigen nennen. Wenn Sie, als verantwortungsvolles Recherche-Team, ein wenig mehr Kompetenz und Einsatz an den Tag gelegt hätten, kämen Sie nicht mit einer solchen abfälligen Bemerkung, ich zitiere :“Das Supertalent 2011 schwächelt – Einsamer Hirte Juan Leonardo Santillan Rojas top?“ daher! Dieser Künstler beherrscht meines Erachtens nach sein Handwerk wie kein Zweiter und kann selbst mit den ganz Großen Etablierten wie Edward Simoni oder Gheorghe Zamfir auf eine gemeinsame Bühne stehen. Das beste Beispiel wäre der Auftritt und die Performance der heutigen Show,…selbst ein Edward Simoni interpretiert El Condor Pasa nicht mit solch einem Stil!
    Desweiteren sollte Ihnen klar sein, dass RTL mit seinen diversen Shows nun mal eher massenbezogenes und Quotenförderndes Unterhaltungsfernsehen bietet. Da werden nun mal auch eher die eigentlichen Schicksale der Kandidaten in den Vordergrund gestellt, als das wahre Talent!

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert