Eiskunstlauf Cup of Russia 2020 Kasan, 4. Etappe 8.-12.11.2020

Autor(in): | aktualisiert am: 12.11.2020

Zeitplan, Ergebnisse, Übertragungen der Eiskunstlauf-Wettbewerbe in Kasan

Eiskunstlauf Cup of Russia 2020 Kasan, 4. Etappe 8.-12.11.2020 - auf dem Bidl zu sehen ist eine Russische Flagge

Eiskunstlauf Cup of Russia 2020 Kasan, 4. Etappe 8.-12.11.2020 – Foto: Evgeni Tcherkasski auf Pixabay

Der Eiskunstlauf Cup of Russia 2020 macht in Kasan vom 8.-12.11.2020 Station für seine 4. Etappe. Hier finden Sie den Zeitplan, die Ergebnisse und die Übertragungen der Eiskunstlauf-Wettbewerbe in Kasan.

Angekündigt für Kasan ist der erste vollständige Auftritt von Alena Kostornaia, die bei der traditionellen Sommerüberprüfung des Russischen Eiskunstlauf-Verbandes vor einigen Wochen zwar ihr neues Kurzprogramm zeigte, sich aber nach ihrem Trainer-Wechsel zum Team von Alexander Plushenko noch nicht bereit sah, auch die neue Kür schon zeigen zu können.

Andere jungen Damen, die die Konkurrenz der Eiskunstlauf-Damen in Russland dominieren, haben beim Cup of Russia 2020 zuvor schon ihr Können unter Beweis gestellt. In Kasan dabei ist Alexandra Trusova und könnte Alena Kostornaia ernsthaft die Stirn bieten. Auch Sofia Samodurova wird erwartet.

Bei den Eiskunstlauf-Paaren erwarten wir ebenso ein “Spitzentreffen”. Neben dem ersten Auftritt von Evgenia Tarasova – Vladimir Morozov, sind auch die Europameister Alexandra Boykova – Dmitry Kozlovsky und die amtierenden Junioren-Weltmeister Anastasia Mishina – Alexander Gallyamov am Start.

Übertragungen der Wettbewerbe aus Kasan im Internet

Normalerweise stellt der 1. Kanal Russlands, der die Wettbewerbe meist live im Fernsehen überträgt, für das Ausland auch Übertragungen der Wettbewerbe im Internet zur Verfügung:

Ergebnisse Cup of Russia 2020 4. Etappe Kasan 8.-12.11.2020

Bei den Ergebnissen konzentrieren wir uns vor allem auf die Ergebnisse der Sportler der Russischen Eiskusntlauf-Nationalmannschaft. Das sind auch die, die man meist kennt und die voraussichtlich ohnehin die besten Ergebnisse einfahren. Ausnahmen mögen diese Regel bestätigen.

Sofia Akatieva – Juniorin mit besonderer Leistung in Kasan

Eine dieser Ausnahmen, auf die wir hier extra hinweisen wollen, ist Sofia Akatieva, eine Junioren mit erst 13 Jahren, die eine sagenhafte Bewertung von insgesamt 231,44 Punkte bekam.

Damit wäre sie besser, als Alena Kostornaia in diesem Wettbewerb hier in Kasan. Ob Sofia Akatieva die gleiche Bewertung bewommen hätte, wenn beide in einem Wettbewerb gelaufen wären, wollen wir hier mal nicht erörtern, denn es ist müßig.

Im Kurzprogramm wäre sie sogar besser als Alena Kostornaia und Alexandra Trusova, bekam also mehr Punkte als Trusova je für ein Kurzprogramm, die schon Bestleistung lief an diesem Wochenende. Für Kostornaia dagegen sind mehr als 80 Punkte schon fast die die Regel (diesmal nicht…).

Das Ergebnis von Sofia Akatieva in Kasan:

  • Sofia Akatieva – 231,44 Punkte insgesamt aus Kür 151,32 (88,48+63,84) + KP 80,12 (48,12+32,00)

Weil das Ergebnis der jungen Eiskunstläuferin so außergewöhnlich gut ist, hier beide Videos vom Kurzprogramm und der Kür von Sofia Akatieva, die im Übrigen im Team von Eteri Tutberidze in Moskau trainiert – wen wundert’s…

Ergebnis Eiskunstlauf-Damen Cup of Russia 2020, 4. Etappe, Kasan

Im Kurzprogramm der Damen legte Alexandra Trusova mit einer neuen persönlichen Bestleistung vor, obwohl sie die Landung ihres einleitenden Axels etwas verstolperte. Alena Kostornaia sprang ihren Axel dann auch nur doppelt und zwischendurch wackelte es noch hier und da – konnte sich aber trotzdem noch knapp mit etwas mehr als einem halben Punkt an die Spitze setzen.

Einen Achtungserfolg landete Maiia Khromykh (in diesem Jahr 4. der Junioren-WM) mit wiederum nur gut einem halben Punkt hinter Alexandra Trusova auf Platz 3. Sie konnte ihre eigene Bestleistung von vor ein paar Wochen zum Auftakt des Cup of Russia 2020 in Syzran um rund 7 Punkte steigern.

In der Kür stand Sascha Trusova ihren einleitenden 4-fachen Salchow. Das gab’s, glaube ich, das ganze vergangene Jahr nicht (wenn sie da den gleichen Sprung an der gleichen Stelle hatte). Auch der 4-er Lutz anschließend gelang fehlerfrei. Nur der 4-er Toeloop ging daneben, den sie später aber noch einmal fehlerfrei in einer Kombination sprang. Am Ende standen für sie in allen Bereichen neue Bestleistungen.

Da konnte Alena Kostornaia heute nicht mithalten, weil sie ihre Axel wieder nur 2-fach sprang. Da gibt sie sich wohl noch etwas Zeit nach der leicht verstolperten Saison-Eröffnung… Man muss es ja auch nicht gleich übertreiben!

Hier das End-Ergebnis der Damen nach dem Kurzprogramm und der Kür:

  1. Alexandra Trusova – 248,63 Punkte aus Kür 171,21 (102,89+70,32) + 77,42 Punkte (43,10+34,10) – alles pers. Bestleistung
  2. Alena Kostornaia – 226,31 Punkte aus Kür 148,16 (76,76+72,40) + KP 78,15 (42,11+36,04)
  3. Maiia Khromykh – 212,72 Punkte aus Kür 135,83 (70,79+67,04) + KP 76,89 (42,89+34,00) – alles pers. Bestleistung
  4. Sofia Samodurova – 197,19 Punkte aus Kür 130,03 (63,79+66,24) + KP 67,16 Punkte (34,40+32,76)

Hier die Videos der ersten 3 Damen in der Reihenfolge des Gesamtergebnisses, Also Alexandra Trusova, Alena Kostornaia und Maiia Khromykh – jeweils erst das Kurzprogramm und dann die Kür:

Ergebnis Eiskunstlauf-Herren Cup of Russia 2020, 4. Etappe, Kasan

Hier der Endstand nach Kür und Kurzprogramm der Herren:

  1. Evgeni Semenenko – 264,38 Punkte aus Kür 168,38 (84,08+85,30) + KP 96,00 Punkte (52,65+43,35) – alles per. Bestleistung
  2. Andrei Mozalev – 257,35 Punkte davon Kür 182,80 (95,90+86,90)
  3. Makar Ignatov – 247,69 Punkte aus Kür 158,86 (76,45+83,10) + KP 89,14 (49,74+41,40)
  4. Ilja Yablokov – 245,43 Punkte aus Kür 158,86 (78,76+80,10) + KP 86,57 (45,37+41,40) – alles pers. Bestleistung

Ergebnis Eistanz-Paare Cup of Russia 2020, 4. Etappe, Kasan

Hier der Endstand nach dem Free Dance und dem Rhythm Dance der Eistanz-Paare:

  1. Anastasia Skoptcova – Kirill Aleshin – 199,56 Punkte aus Kür 120,20 (67,64+52,56) + KP 79,36 (44,88+34,48) – alles pers. Bestleistung
  2. Svetlana Lizunova – Alexander Vakhnov – 165,71 Punkte aus Kür 101,76 (58,12+44,64) + KP 63,95 (35,99+27,97) – pers. Bestleistung
  3. Julia Tultseva – Anatoliy Belovodchenko – 146,42 Punkte aus Kür 88,73 + KP 57,69
  4. Vlada Pavlenina – Alexander Aleksanyan – 135,58 Punkte aus Kür 81,85 + KP 54,77
  5. Elizaveta Kirillova – Mark Chegodaev – 128,56 Punkte aus Kür 80,81 + KP 46,71

Ergebnis Eiskunstlauf-Paare Cup of Russia 2020, 4. Etappe, Kasan

Sicher überraschend, dass sich die jüngsten in der Spitzengruppe, Anastasia Mishina – Alexander Galliamov (die amtierenden Junioren-Weltmeister) an die Spitze setzen konnten.

Hier der Endstand der Eiskunstlauf-Paare nach Kür und dem Kurzprogramm:

  1. Anastasia Mishina – Alexander Galliamov – 233,09 Punkte aus Kür 153,43 (78,31+75,12) + KP 79,66 (42,50+37,16) – pers. Bestleistung
  2. Evgenia Tarasova – Vladimir Morozov – 227,13 Punkte aus Kür 148,41 (72,97+75,44) + KP 78,72 (41,12+37,60)
  3. Aleksandra Boykova – Dmitrii Kozlovskii –  220,30 Punkte aus Kür 140,69 (68,49+73,20) + KP 79,61 (42,29+37,32)
  4. Yasmina Kadyrova – Ivan Balchenko – 205,07 Punkte aus Kür 133,12 (70,04+64,08) + KP 71,95 (40,11+31,84)

Hier die Videos der Kür-Vorträge der besten Paare und von den Führenden auch das Kurzprogramm (das ist das erste Video):

Zeitplan Cup of Russia 2020 4. Etappe Kasan 8.-12.11.2020

Auch beim Zeitplan müssen wir noch etwas vorsichtig sein. Da gab es zuletzt immer wieder Anpassungen. Wir können hier erst einmal nur aufzeigen, wie der Ablauf der Wettbewerbe ursprünglich geplant war.

An den ersten Wettbewerben eines Tages wird sich vermutlich nichts ändern. Die anderen in der Folge könnten aber früher beginnen.

Wir machen die Angaben hier in Ortszeit. Kasan ist uns 2 Stunden voraus. Das heißt, bei uns ist es jeweils 2 Stunden früher – oder anders gesagt: Wenn es am Sonntag in Kasan um 17.30 Uhr los geht, ist es bei uns in Deutschland 15.30 Uhr – und so weiter.

Eiskunstlauf-Wettbewerbe in Kasan am Sonntag, 8. November 2020

  • 17.30 Uhr Eiskunstlauf-Damen Kurzprogramm
  • 19.15 Uhr Eiskunstlauf-Herren Kurzprogramm

Eiskunstlauf-Wettbewerbe in Kasan am Montag, 9. November 2020

  • 14.30 Uhr Eiskunstlauf-Herren Kür
  • 16.45 Uhr Eistanz Rhythm Dance
  • 17.55 Uhr Eiskunstlauf-Damen Kür
  • 20.10 Uhr Junioren Eistanz-Paare Rhythm Dance

Eiskunstlauf-Wettbewerbe in Kasan am Dienstag, 10. November 2020

  • 14.00 Uhr Eistanz Free Dance
  • 15.30 Uhr Junioren Eistanz-Paare Free Dance
  • 18.15 Uhr Junioren-Eiskunstlauf-Paare Kurzprogramm
  • 19.45 Uhr Eiskunstlauf-Paare Kurzprogramm

Eiskunstlauf-Wettbewerbe in Kasan am Mittwoch, 11. November 2020

  • 13.00 Uhr Junioren-Paare Kür
  • 14.30 Uhr Kür der Paare
  • 17.00 Uhr Junioren-Damen Kurzprogramm
  • 19.45 Uhr Junioren-Herren Kurzprogramm

Eiskunstlauf-Wettbewerbe in Kasan am Donnerstag, 12. November 2020

  • 12.00 Uhr Junioren-Damen Kür
  • 15.00 Uhr Junioren-Herren Kür

Links und letzte Hinweise

Eiskunstlauf Nachrichten bei uns finden Sie immer unter dem Stichwort vorn. Eine Übersicht aus unserer Sicht über die wichtigsten, nationalen und internationalen Eiskunstlauf-Wettbewerbe und -Meisterschaften finden Sie auf dieser extra von uns eingerichteten Seite.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.