Eiskunstlauf: ISU Junior Grand Prix Tallin Cup 25.-27.9.2014

von: | aktualisiert am: 28.09.2014
ISU Junior Grand Prix Eiskunstlaufen 2014

ISU Junior Grand Prix Eiskunstlaufen 2014

Eiskunstlauf. In Tallin hat der ISU Junior Grand Prix seine nächste Station. Vom 25.-27. September 2014 sind die Wettkämpfe der Nachwuchs-Eiskunstläufer dort. Am Start sind diesmal alle Disziplinen, Damen, Herren, Paare und Eistanz. Eiskunstläufer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind aber nur bei den jungen Damen und Herren am Start.

Bei den Damen sind das Nicole Schott aus Deutschland, Lara Roth aus Österreich und Matilde Gianocca aus der Schweiz. Bei den Herren läuft in Tallin nur Tim Huber aus der Schweiz.

Wie zuletzt immer ergänzen wir hier die Ergebnisse aus Tallin und auch Videos Stück für Stück, sowie sie vorliegen.

Am Donnerstag, den 25. September 2014 waren schon die Kurzprogramme der Damen, Herren und Eiskunstlauf-Paare. Die Eistänzer ziehen dann am Freitag, den 26. September 2014 nach (12.00 Uhr). Außerdem sind am Freitag die Kür-Programme der Männer (17.45 Uhr) und der Paare (15.00 Uhr). Am Samstag, den 27. Sepember 2014 schließlich sind noch die Kür der Damen (14.00 Uhr) und der Eistänzer (10.45 Uhr) dran.

Drücken wir den Damen und Herren aus unserem Berichtsgebiet die Daumen für einen erfolgreichen Wettkampf.

Übrigens ist an diesem Wochenende auch die Nebelhorn Trophy in Oberstdorf, wo die „Großen“ laufen. Ergebnisse, Zeitplan und einen Live-Stream aus Oberstdorf finden Sie im vorn verlinkten Artikel.

Ergebnis Eiskunstlauf Damen ISU Junior Grand Prix Tallin Cup 2014

Insgesamt sind 30 Damen am Start. Hier der Stand nach dem Kurzprogramm:

  1. Miyou Nakashio aus Japan – 160,64 Punkte aus 108,83 K + 51,81 KP
  2. Maria Sotskova aus Russland – 159,67 Punkte aus 107,61 K + 52,06 KP
  3. Alsu Kaiumova aus Russland – 157,71 Punkte aus 106,62 K + 51,09 KP
  4. Rin Nitaya aus Japan – 154,26 Punkte aus 96,41 K + 57,85 KP
  5. Na Hyun Kim aus Korea – 143,64 Punkte aus 97,49 K + 46,15 KP
  6. Amber Glenn aus den USA – 142,83 Punkte aus 93,17 K + 49,66 KP
  • 10. Nicole Schott aus Deutschland – 126,34 Punkte aus 81,84 K (41,66 T+ 40,18 P) + 44,50 KP (24,32T + 20,18 P)
  • 15. Lara Roth aus Österreich – 114,17 Punkte aus 75,79 K (38,52 T + 38,27 P) + 38,38 KP (20,10 T + 18,28 P)
  • 18. Matilde Gianocca aus der Schweiz – 108,85 Punkte aus 78,16 K ((41,79 T + 37,37 P) + 30,69 KP (15,95 T + 16,74 P)

Hier noch die Videos von Lara Roth, Nicole Schott und Matilde Gianocca. Zu den anderen Eiskunstläuferinnen könnt Ihr Euch in jedem Video nach vorn oder hinten klicken.

Ergebnis Eiskunstlauf Herren ISU Junior Grand Prix Tallin Cup 2014

26 Herren starten in dieser Konkurrenz. Nach Kurzprogramm und Kür ergibt sich folgender Endstand:

  1. Alexander Petrov aus Russland – 208,37 Punkte aus 137,63 Kür + 70,74 KP
  2. Sota Yamamoto aus Japan – 202,70 Punkte aus  136,28 Kür + 66,42 KP
  3. He Zhang aus China – 193,34 Punkte aus 127,26 Kür + 66,08 KP
  4. Dennis Vasiljevs aus Lettland – 181,42 Punkte aus 123,05 Kür + 58,37 KP
  5. Andrew Torgashev aus den USA – 177,65 Punkte aus 112,95 Kür + 64,70 KP
  6. Vladimir Samoilov aus Russland – 170 Punkte aus 126,28 Kür + 44,40 KP
  • 20. Tim Huber aus der Schweiz – 119 Punkte aus 76,27 Kür (34,87 T+ 42,40 P) + 42,73 KP (22,66 T + 21,07 P)

Zur Ansicht die Kür erst des Gewinners und dann von Tim Huber. Für die weiteren Eiskunstläufer im Programm klicken Sie bitte in der Liste nach vorn bzw. hinten.

Ergebnis Eiskunstlauf Paare ISU Junior Grand Prix Tallin Cup 2014

Nur 12 Paare starten im Paarlauf. Da ist es bei den jungen Sportlern allerdings auch nicht ganz so einfach, einen passenden Partner zu finden… Nach Kurzprogramm und Kür ergibt sich folgender Endstand:

  1. Maria Vigalova – Egor Zakroev aus Russland – 161,83 Punkte aus 107,51 K + 54,32 KP
  2. Kamilla Gainetdinova – Sergei Alexeev aus Russland – 137,31 Punkte aus 91,01 K + 46,30 KP
  3. Anastasia Gubanova – Alexei Sintsov aus Russland – 132,45 Punkte aus 87,73 KP + 44,72 KP
  4. Ami Koga – Francis Boudreau Audet aus Japan – 124,31 Punkte aus 79,26 K + 45,05 KP
  5. Renata Oganseian – Mark Bardei aus der Ukraine – 123,55 Punkte aus 74,46 K + 49,09 KP
  6. Mary Orr – Phelan Simpson aus Kanada – 120,32 Punkte aus 81,34 K + 38,98 KP

Hier die Video der Kür-Vorträge. Die Kür des Gewinner-Paares ist aus irgendeinem Grund noch nicht dabei…

Ergebnis Eistanz Paare ISU Junior Grand Prix Tallin Cup 2014

Am Start waren 16 Eistanz Paare, nur leider niemand aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Nach Kurzprogramm und Kür ergibt sich folgender Endstand:

  1. Anna Yanovskaya – Sergey Mozgov aus Russland – 152,00 Punkte aus 91,44 K + 59,56 KP
  2. Mackenzie Benz – Garrett Mackeen aus Kanada – 144,51 Punkte aus 84,68 K + 59,83 KP
  3. Alexandra Nazarova – Maxim Nikitin aus der Ukraine – 128,59 Punkte aus 80,89 K + 47,70 KP
  4. Christina Carreira – Anthony Ponomarenko aus den USA – 127,60 Punkte aus 76,98 K + 50,62 KP
  5. Carolina Moscheni – Adam Lukacs aus Ungarn – 127,43 Punkte aus 75,82 K + 51,61 KP
  6. Holly Moore- Daniel Klaber aus den USA – 126,95 Punkte aus 77,59 K + 49,36 KP

Hier noch die Kür-Videos dazu. Für die nächsten Paare dann nach hinten klicken.

Mehr Eiskunstlauf Nachrichten bei uns finden Sie immer unter dem Stichwort vorn. Eine Übersicht über die wichtigsten Eiskunstlauf Wettbewerbe und Meisterschaften aus hiesiger Sicht finden Sie auf dieser extra von uns eingerichteten Seite.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert