ESC 2017 Finale am 13.5.2017 - Ergebnisse, alle Platzierungen

ESC 2017 Finale am 13.5.2017 – Ergebnisse, alle Platzierungen

Autor(in): | aktualisiert am: 14.05.2017

Salvador Sobral gewinnt den ESC 2017 mit dem Song "Amor pelos dois"

ESC 2017 Finale am 13.5.2017- Ergebnisse und alle Teilnehmer - hier Nathan Trent

ESC 2017 Finale am 13.5.2017- Ergebnisse und alle Teilnehmer – hier Nathan Trent –
Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Das Eurovision Song Contest 2017 Finale war am 13. Mai 2017. Sie finden hier die Startreihenfolge, alle Teilnehmer, TV-Zeiten und auch die Ergebnisse – natürlich erst nach dem ESC-Finale 2017. In den beiden ESC-Halbfinale in dieser Woche in Kiew hatten sich 20 der insgesamt 26 Final-Teilnehmer qualifiziert. 6 ESC-Teilnehmer sind gesetzt, nämlich Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und die Gastgeber Ukraine.

Für Deutschland startet bekanntlich Levina mit ihrem Song “Perfect Life”. Auch Nathan Trent hat sich für Österreich mit dem Song “Running on air” für das ESC-Finale 2017 qualifiziert. Ob die beiden Chancen haben, beim Eurovision Song Contest 2017 gut abzuschneiden, bleibt abzuwarten. Nach den beiden Halbfinale ist man eher geneigt, Nathan Trent die bessere Platzierung zuzutrauen. Aber, wer will das schon wissen bei diesem Wettbewerb, bei dem eigentlich alles möglich ist, und zugleich leicht alle erhofften Möglichkeiten sich in Luft auflösen.

Update: Salvador Sobral gewinnt den ESC 2017 mit dem Song “Amor pelos dois”. Platz 16 für Nathan Trent aus Österreich, Platz 25 für Levina aus Deutschland.

Alma ESC 2017 Frankreich und Nathan Trent

Alma ESC 2017 Frankreich und Nathan Trent – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Es gibt bereits ein Album mit allen ESC-Songs 2017, dass Sie über diesen Link Link zu amazon erreichen. Dort können Sie das Album oder einzelne Titel downloaden, alles zusammen als CD oder als Paket von 4 Vinyl-Schallplatten kaufen.

Das ESC-Finale 2017 wird wie folgt im Fernsehen übertragen:

  • in Deutschland ab 21.00 Uhr live in der ARD (Das Erste) und auf dem ARD-Sender One
  • in Österreich ab 21.00 Uhr live auf ORF 1
  • in der Schweiz ab 21.00 Uhr live auf SRF 1

Davor und danach oder auch am Folgetag gibt es auf jedem Sender eine Reihe von begleitenden Sendungen und Übertragungen, die wir hier jedoch nicht alle wiedergeben können.

Ergebnis Länder im Finale ESC 2017 am 13. Mai 2017

Hier stand ursprünglich die Startreihenfolge im ESC-Finale 2017. Weil es so viele Länder sind, können wir nicht 2 Listen stehen lassen und haben uns entschieden, hier das Ergebnis des ESC 2017 vorzuziehen. Also die Reihenfolge nach dem Voting:

  1. für Portugal – Salvador Sobral mit dem Song “Amor pelos dois”
  2. für Bulgarien – Kristian Kostov mit dem Song “Beautiful Mess”
  3. für Moldau – SunStroke Project mit dem Song “Hey, Mamma!”
  4. für Belgien – Blanche mit dem Song “City Lights”
  5. für Schweden – Robin Bengtsson mit dem Song “I Can’t Go On”
  6. für Italien – Francesco Gabbani mit dem Song “Occidentali’s Karma”
  7. für Rumänien – Ilinca feat. Alex Florea mit dem Song “Yodel It!”
  8. für Ungarn – Joci Pápai mit dem Song “Origo”
  9. für Australien – Isaiah mit dem Song “Don’t Come Easy”
  10. für Norwegen – Jowst mit dem Song “Grab The Moment”
  11. für Niederlande – O’G3NE mit dem Song “Lights And Shadows”
  12. für Frankreich – Alma mit dem Song “Requiem”
  13. für Kroatien – Jacques Houdek mit dem Song “My Friend”
  14. für Aserbaidschan – Dihaj mit dem Song “Skeletons”
  15. für Großbritannien – Lucie Jones mit dem Song “Never Give Up On You”
  16. für Österreich – Nathan Trent mit dem Song “Running On Air”
  17. für Weißrussland – Naviband mit dem Song “Story Of My Life”
  18. für Armenien – Artsvik mit dem Song “Fly With Me”
  19. für Griechenland – Demy mit dem Song “This Is Love”
  20. für Dänemark – Anja Nissen mit dem Song “Where I Am”
  21. für Zypern – Hovig Demirjian mit dem Song “Gravity”
  22. für Polen – Kasia Moś mit dem Song “Flashlight”
  23. für Israel – Imri Ziv mit dem Song “I Feel Alive”
  24. für Ukraine – O. Torvald mit dem Song “Time”
  25. für Deutschland – Levina mit dem Song “Perfect Life”
  26. für Spanien – Manel Navarro mit dem Song “Do It For Your Lover”
ESC 2017 Kiew - Levina - Deutschland und Nathan Trent - Österreich

ESC 2017 Kiew – Levina – Deutschland und Nathan Trent – Österreich – Foto: ORF – Roman Zach-Kiesling

Mehr Artikel über den ESC 2017 veröffentlichen dann wir immer unter dem Stichwort Eurovision Song Contest.

Mehr solcher Artikel findet Ihr in unserem Popmusik-Magazin oder wer es mag auch unser Schlager-Magazin, eigene Magazin-Seiten innerhalb von Salsango oder allgemeiner unter Unterhaltung.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.