Frisuren Herbst 2018 – Winter 2019, Frisuren Damen und Männer

Frisuren Herbst 2018 – Winter 2019, Frisuren Damen und Männer

Autor(in): | aktualisiert am: 22.09.2018

Was sind die Trend-Frisuren Herbst-Winter 2018-2019?

Frisuren Herbst 2018 - Winter 2019 -die Trend-Frisuren Herbst-Winter 2018-2019

Frisuren Herbst 2018 – Winter 2019 -die Trend-Frisuren Herbst-Winter 2018-2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Für die neuen Frisuren Herbst 2018 – Winter 2018 haben sich die Friseure von Island inspirieren lassen. So bringen die neuen Frisuren-Trends einerseits kühle Distanz und Unnahbarkeit genauso wie ungestüme Leidenschaft. Wobei schon ein eher unterkühlter Charakter dominiert, und zwar Frisuren für Frauen und Frisuren für Männer gleichermaßen.

Der Pixie-Cut bleibt als Kurzhaar-Frisur für Frauen eine Alternative, genauso wie der Bob, der im Herbst-Winter 2018-2019 wieder etwas welliger sein darf – und mittellange Haare ziert ein ausgeprägter Pony, der im wahrsten Sinn des Wortes im Mittelpunkt steht.

Bei den Herren-Frisuren dominieren auch die prominenten Vorbilder von James Dean über Georg Michael bei den kurzen Haaren bis hin zu den langen Haaren von Juanes und Bart wie Antonio Banderas. Der s.g. Bowl-Cut lässt Trekkie-Herzen höher schlagen.

Jeweils 3 Frisuren-Trends für den Herbst-Winter 2018-2019 für Damen und Herren haben die Experten im Mode-Team vom Zentralverband des Friseurhandwerks beschrieben. Unter Leitung von Art Director Antonio Weinitschke waren das Heidi Janich und Sarah Scherer sowie Jan Wagner, Marco Küveler, Ramon Holzinger und Rüdiger Stroh.

Jedes dieser Themen hat einen Haarschnitt (Basis-Cut) zur Grundlage, der dann in wieder jeweils 3 verschiedenen Stylings getragen werden kann. Es wird also noch anspruchsvoller.

Auch bei den Haar-Farben bestimmt die grundlegende Inspiration der Friseure: Hier sieht man Eisblond, ein Blond mit Rosé-Touch (die eigentliche Bezeichnung ist “Erdbeer-Blond“). Dunkle Haare bekommen, inspiriert von den Nordlichtern, leichte, schimmernde, grüne und blaue Akzente.

Die Frisuren für Frauen Herbst-Winter 2018-2019

Bei den Damen setzt die Frisur “Pony-Clavi” auf Pony und mittellange Haare. Ob offen getragen, wie von Tailor Swift, vielleicht mit leichten Locken, die auch ein Lockenstab zaubern kann, wenn die Natur das nicht her gibt. Oder man setzt den Pony ins Zentrum und lässt die mittellangen Haare glatter oder kann sie eben glätten, wenn Naturlocken da sind. Variante 3 orientiert sich am Half-Up-Look der 60er-Jahre, der den Hinterkopf betont.

Frisur mittellange Haare Herbst-Winter 2018-2019

Frisur mittellange Haare Herbst-Winter 2018-2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Half-up-Look mit Pony Frisuren Herbst 2018 - Winter 2019

Half-up-Look mit Pony Frisuren Herbst 2018 – Winter 2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Pony-Frisur für Frauen Saison Herbst-Winter 2018-2019

Pony-Frisur für Frauen Saison Herbst-Winter 2018-2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Die Frisur “Little Pixie” ist ein abgewandelter Pixie-Cut mit kurzem Pony, Nacken und Seiten. Das obere Deckhaar bleibt etwas länger. Man kann diesen Pixie-Cut mit oder ohne Scheitel tragen oder auch etwas unkonventioneller fransig stylen. Da ist schnell gemacht.

Pixie-Cut als Kurzhaarfrisur 2018-2019

Pixie-Cut als Kurzhaarfrisur 2018-2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Die neue Bob-Frisur nennt sich “Chemical Wave” und ist naturgemäß schon wieder etwas länger und schafft irgendwie eine Verbindung der beiden zuerst genannten Frisuren Herbst 2018 – Winter 2019. Man kann den Bob mit glattem Haar oder auch leicht gelockt getragen werden und ist dann eleganter oder lässiger unterwegs. Auch der Bob ist leicht fransig geschnitten.

Der Bob als Frisur Herbst 2018 - Winter 2019

Der Bob als Frisur Herbst 2018 – Winter 2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Neue Bob-Frisur für Saison Herbst 2018-2019

Neue Bob-Frisur für Saison Herbst 2018-2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Die Frisuren für Herren Herbst 2018 – Winter 2019

Bei einer der neuen Herren-Frisuren Herbst-Winter 2018-2019 waren sich die Friseure wohl nicht ganz sicher, in welche “Ecke” sie die Männer schicken sollen. “Contemporary Classic” heißt die Frisur, die mal etwas strenger, mal etwas lockerer getragen werden kann.

Die Haare vorn und das obere Deckhaar bleibt etwas länger, so dass man es auch wirklich frisieren kann. Je weiter nach hinten und unten man kommt, umso kürzer werden dann die haare. So ergibt eine Variable Front, aber hinten sind die Haare immer “ordentlich” geschnitten.

Aber, Mann kann diese Männerfrisur im Herbst-Winter 2018-2019 allerdings etwas unordentlicher tragen und wilder stylen, wer das lieber mag.

Neue Männerfrisuren Herbst 2018 - Winter 2019

Neue Männerfrisuren Herbst 2018 – Winter 2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Männerfrisur Herbst-Winter 2018-2019

Männerfrisur Herbst-Winter 2018-2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Kurzhaar-Frisur für Männer Herbst 2018 - Winter 2019

Kurzhaar-Frisur für Männer Herbst 2018 – Winter 2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Auch den “Bowl-Cut” kann Mann strenger frisiert tragen und setzt damit ein eindeutiges Statement. Oder Mann mag es etwas lockerer mit Popstar-Image. Das Eisblond und der Schnitt beim Bowl-Cut ist etwas für Männer, die gern Zeit vor dem Spiegel verbringen, auffallen wollen und heute so aussehen und morgen schon wieder anders. Geht alles mit diesem Haarschnitt.

Bowl Cut für Trekkie-Fans als Herrenfrisur 2018-2019

Bowl Cut für Trekkie-Fans als Herrenfrisur 2018-2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Herren-Frisur Bowl Cut Herbst 2018 - Winter 2019

Herren-Frisur Bowl Cut Herbst 2018 – Winter 2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Beard it Up!” heißt die Männerfrisur für den Herbst-Winter 2018-2019, die Männer mit einem etwas verwegenen Charme und Abenteuerlust tragen. Ob nun mit Bart oder ohne. Diese Frisur für Männer mit mittellangen oder auch langen Haaren kann offen und im “Messy-Hair-Look” getragen werden oder auch streng gezüchtigt offen im “Wet Look” oder mit Zopf.

Messy-Hair-Look für Männer mit langen Haaren

Messy-Hair-Look für Männer mit langen Haaren – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Der Zopf als Männerfrisur Herbst 2018 - Winter 2019

Der Zopf als Männerfrisur Herbst 2018 – Winter 2019 – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Männerfrisur für lange Haare im Wet Look

Männerfrisur für lange Haare im Wet Look – Foto: © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Mehr aktuelle Artikel zum Thema Frisuren findet Ihr in unserer Kategorie Lifestyle oder Frisuren Ihr klickt auf die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenhinweis: Alle Fotos © Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks – Fotograf: mario naegler photographie

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.