Let’s dance 29.4.2016, Latino-Festival nach Songs und Tänzen

von: | aktualisiert am: 30.04.2016

Zweimal 30 Punkte und ausgeschieden bei Let's dance am 29.4.2016 Nastassja Kinski - Christian Polanc

Let's dance 29.4.2016, Latino-Festival nach Songs und Tänzen - hier Jana Pallaske - Massimo Sinato beim Training

Let’s dance 29.4.2016, Latino-Festival nach Songs und Tänzen – hier Jana Pallaske – Massimo Sinato beim Training – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Bei Let’s dance am 29. April 2016 gibt es Teil 2 des lustigen Gruppen-Reigens. Hier für Sie alle Tänze, Songs und Punkte der Tanzpaare. Natürlich tanzt jedes Paar auch wieder seinen Einzel-Tanz. Heute, bei Let’s dance am 29.4.2016, stehen Jive, Salsa, Samba, Paso doble, Tango und ein Contemporary auf dem Spielplan.

„Reigen“ soll die beiden Tänze bezeichnen, mit denen 2 Teams aus den Let’s dance – Promis gegeneinander antreten. Team-Captain sind die beiden besten Tänzer der Vorwoche, bei den Frauen also Sarah Lombardi und bei den Männern Julius Brink. Die Teams sind dann aber gemischt, denn jeder Team-Leader durfte sich seine Mit-Tänzer aussuchen. Und natürlich heißt das Ganze bei Let’s dance auch nicht „Reigen“, sondern „Tanz-Battle“, was wohl besser Dance Battle heißen sollte – oder eben Tanz-Wettbewerb. Beide Teams tanzen nach dem gleichen Song, nämlich „Sail“ von Awolnation. Eine ziemlich brachiale Nummer. Vielleicht sollte man Battle dann doch mit Schlacht übersetzen? Punkte gibt es von der Jury auch, die dann alle Team-Mitglieder bekommen und zu den Einzeltänzen hinzugezählt werden.

Im Team Sarah Lombardi , den „Ullinators„, so der selbstgewählte Kampfname, sind -logisch- Ulli Potofski, Eric Stehfest und Alessandra Meyer-Wölden. Im Team Julius Brink, Kampfname „Heart Core“ sind Jana Pallaske, Nastassja Kinski und Victoria Swarovski, die wieder bei Let’s dance dabei ist nach der Auszeit letzte Woche.

Die Einzeltänze sind bei Let’s dance am 29.4.2016 sehr lateinamerikanisch geprägt. Mit etwas gutem Willen könnte man ja auch den Tango dazu zählen. Mal abwarten, wie Erich Klann den mit Victoria Swarovski vertanzt, als Tango Argentino oder als Standard-Tango. Sogar der Contemporary-Song „California Dreamin“ von Sergiu Luca und Alessandra Meyer-Wölden geht im weitesten Sinne so durch, auch wenn Kalifornien ein bisschen um die Ecke liegt.

Besonders freuen können wir uns auf die Samba von Massimo Sinato und Jana Pallaske. Auch der Jive von Oana Nechiti und Erich Stehfest wird sicher toll!

Die Punkte der Jury-Wertungen und wer bei Let’s dance am 29.4.2016 ausscheidet, ergänzen wir hier nach der Show. Morgen früh gibt es dann wieder einen ausführlichen Artikel zur Show. Update: siehe Let’s dance 2016 am 29.4.2016: Nastassja Kinski ausgeschieden, fabelhaft Sarah Lombardi – Robert Beitsch


Punkte-Wertung der Jury Let’s dance 29.4.2016

Die zweite Wertung ist die vom Gruppentanz (alle haben 21 Punkte bekommen!):

  1. Sarah Lombardi – Robert Beitsch – 30+21=51 Punkte
  2. Victoria Swarovski – Erich Klann – 30+21=51 Punkte
  3. Eric Stehfest – Oana Nechiti 28+21=49 Punkte
  4. Alessandra Meyer-Wölden – Sergiu Luca 25+21=46 Punkte
  5. Jana Pallaske – Massimo Sinato 24+21=45 Punkte
  6. Julius Brink – Ekaterina Leonova 21+21=42 Punkte
  7. Nastassja Kinski – Christian Polanc 15+21=36 Punkte – ausgeschieden
  8. Ulli Potofski – Kathrin Menzinger 4+21=25 Punkte

Hier die

Tänze und Songs bei Let’s dance am 29.4.2016

Den Eröffnungs-Tanz bestreiten wie immer die Profi-Tänzer, heute Abend nach dem Song „Show Me How You Burlesque“ von Christina Aguilera.

Victoria Swarovski – Erich Klann tanzen Tango nach dem Song „El Antifaz“ von Liberacion.

Ulli Potofski – Kathrin Menzinger tanzen eine Samba nach dem Disco-Klassiker „Night Fever“ von den Bee Gees.

Sarah Lombardi – Robert Beitsch tanzen einen Paso Doble nach dem Song „Hora Zero“ von Rodrigo y Gabriela.

Nastassja Kinski – Christian Polanc tanzen eine Salsa nach dem Song „Matilda“ von Harry Belafonte.

Julius Brink – Ekaterina Leonova tanzen Cha Cha Cha nach dem Musical-Hit aus Grease „Summer Nights“ von Olivia Newton John und John Travolta.

Jana Pallaske – Massimo Sinato tanzen eine Samba nach dem Enrique Iglesias – Hit „Bailando“.

Eric Stehfest – Oana Nechiti tanzen einen Jive nach dem Song „Reet Petite“ von Jackie Wilson.

Alessandra Meyer-Wölden – Sergiu Luca tanzen einen Contemporary nach dem Song „California Dreamin“ von The Mamas and The Papas in einer Coverversion von Sia.

Mehr Artikel über unter Let’s dance 2016 finden sie unter unserem Stichwort oder über ältere Staffeln der Tanz-Show Let’s dance dort. Allgemein solche Artikel stehen in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





5 Kommentare zu “Let’s dance 29.4.2016, Latino-Festival nach Songs und Tänzen”



  • Alexander sagt:

    Meine Daumen sind gedrückt für

    Alessandra Meyer-Wölden – Sergiu Luca (ein sehr harmonisches Paar, ihr Slowfox letzte Woche war ein Traum)
    Eric Stehfest – Oana Nechiti (mein Favoritenpaar, ich mag beide sehr, ihr Cha Cha Cha aus Folge 1 ist unvergessen)
    Victoria Swarovski – Erich Klann (die arme Victoria, mit gebrochener Rippe …)
    Sarah Lombardi – Robert Beitsch (die 2 passen so gut zusammen)
    Julius Brink – Ekaterina Leonova (Julius wird immer besser, überzeugt und ich mag ihn)

    Obwohl ich Kathrin Menzinger und Christian Polanc sehr mag und sie zu meinen Lieblingstanzprofis gehören, bin ich trotzdem dafür, dass Ulli oder (die seltsame) Frau Kinski heute rausfliegen. Ulli ist mit riesen Abstand der schwächste Tänzer. Und Frau Kinski die zweitschlechteste. Alle anderen 6 Promis sind talentierter und angenehmer anzuschauen. Gerechtigkeit muss siegen!



  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.