Martina Stoessel (Violetta) veröffentlicht Pop-Album “Tini”

Autor(in): | aktualisiert am: 17.07.2020
Martina Stoessel (Violetta) veröffentlicht Pop-Album Tini

Martina Stoessel (Violetta) veröffentlicht Pop-Album Tini

Martina Stoessel, die jüngeren Lesern als Violetta aus der gleichnamigen TV-Serie kennen, hat ihr Debüt-Album “TINI” veröffentlicht. Genau für diese Zielgruppe ist “Tini” auch gemacht, wobei es die ganze CD voll mit moderner Popmusik ist, an der alle Generationen Gefallen finden können. Es handelt sich dabei zugleich um den Soundtrack zum Film “Tini: Violettas Zukunft”. Zur Serie “Violetta” hatte Martina Stoessel schon den Titel-Song gesungen, oder den Song “Libre Soy” aus der Disney-Verfilmung “Die Eisprinzessin – Völlig unverfroren”, den wir hier eher von Demi Lovato als “Let it go” oder “Lass jetzt los” kennen.

Die bildhübsche Martina Stoessel ist gerade mal 19 Jahre alt und rückt nun mit ihrem Album “TINI” in die Riege der jungen Pop-Ladies auf, die vor allem aus den USA zu uns herüber schwappen.  Wobei wir ja auch bei uns eine ähnliche Tendenz zu beobachten ist. Einen Anteil am bisherigen und künftigen Erfolg dürfte ihre argentinische Herkunft haben (ihr bürgerlicher Name ist Martina Alejandra Stoessel Muzlera), die es ihr von hause aus ermöglicht, auch spanische Versionen ihrer Lieder zu veröffentlichen. Das ist einerseits in den USA wichtig, wo die Hispanics oder Latinos eine große und wachsende Bevölkerungsgruppe sind. Andererseits öffnet es neben dem englisch-sprachigen auch den spanisch und teils auch den portugiesisch oder italienisch sprechenden Markt. Damit ist die Zielgruppe viel größer, als nur bei rein englisch-sprachigen Künstlern.

Folglich gibt es auch eine ganze Reihe spanischer Songs auf der Doppel-CD “Tini” bzw. neben der englischen auch eine spanische Version einiger Titel.

Insgesamt sind es 21 Songs und mithin über 70 Minuten modernste Popmusik auf dem Album. Das gibt es als mp3-Download für 11,19 € oder als Doppel-CD für 16,99 €. Hier geht es zum Album bei amazon.

Wer aufgeschlossen gegenüber moderner Musik ist, sollte oder kann hier zugreifen. Das Album ist gut!

Erfahrungsgemäß dauert es immer ein bisschen, bis die Welle zu uns herüber schwappt. Manche Kinder- und Jugendzimmer hat Violetta ja bereits erobert… Und längst wird deutlich, dass Martina Stoessel sich auch als junge Frau entdeckt und sich vom Image des Kinderstars entfernt.

Mehr solcher Informationen findet Ihr unter unserem Stichwort Tini – Martina Stoessel oder in unserem Musik-Magazin oder allgemein unter Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.