Night of Sports 2015 Berlin – Amateursport-Preis-Ball 14.3.2015

Autor(in): | aktualisiert am: 16.05.2019
Night of Sports - Foto: Waldemar Peter - pixelio.de

Night of Sports – Foto: Waldemar Peter – pixelio.de

Berlin verleiht den Amateur-Sport-Preis 2015 und feiert das mit dem Ball ‘Night of Sports’ am Samstag, 14. März 2015 im Palais am Funkturm. Zum 2. Mal lädt der Berliner Turn- und Freizeitsport-Bundes e.V. zu diesem Tanzball mit umfangreichen Show-Programm in das traditionsreiche Palais auf dem Berliner Messegelände ein.

12 erfolgreiche Teams aus verschiedenen Sportarten des Berliner Amateur-Sport stehen im Vorhinein zur Wahl. Wir weisen unten auf alle Teams hin und verlinken auch die Möglichkeit, abzustimmen.

Teilnehmen kann am Ball “Night of Sports” am 14. März 2015 jeder Sport- und Tanzbegeisterte. Es gibt verschiedene Tickets: Ball-Karten kosten 35 € für alle oder nur 20 € für Interessenten bis 27 Jahre, Schüler und Studenten. Sie müssen dann aber noch einen Tisch reservieren. Den Saalplan mit den Tischnummern finden Sie unter dem Link am Ende des Textes. Außerdem gibt es Party-Karten für 10 €. Das sind jedoch s.g. Flanierkarten, mit denen Sie keinen Sitzplatzanspruch haben. Die Tickets gibt es bei verschiedenen Sportverbänden und -Vereinen in Berlin oder auch online. Wir legen am Ende des Artikels einen Link zum Ticket-Verkauf.

Zum Tanz spielt erneut das Damen-Orchester Salome, die Party-Band “right now” und außerdem ist DJane Kathrin da. Im Show-Programm sorgen außerdem für Unterhaltung: die Blues Brothers aus “Stars in Concert“, das Pop-Duo “Roomade“, Yvonne Haug mit einer Poledance-Darbietung, Nicole Hartmann mit einer Jongleur- und Feuer-Show, die Tanz-Crew Team Recycled, und die Artisten “Dreamdaddys & ihre Töchter“.

Neben Kurzweil bei Schwof, Shows und Small Talk geht es bei der Night of Sports am 14.3.2015 aber zuerst um den Berliner Amateursport-Preis 2015. Folgende Mannschaften aus den unterschiedlichen Sportarten stehen zu Wahl:

  • Bowling – die BSG Grzeschi und Müller
  • Drachenboot – die Renngemeinschaft LKV Berlin / Berlin Dragon
  • Handball – die Spreefüxxe Berlin (Damen)
  • Hockey – der Berliner Hockey Club e.V. (Damen)
  • Jazz- und Modern Dance – der Tanzverein 90 Berlin e.V. (the face / outfaced)
  • Rhythmische Sportgymnastik – die RSG-Gruppe des Berliner Turn-und Freizeitsport-Bundes
  • Rudern – die Rudergesellschaft Wiking Berlin e.V.
  • Schwimmen – die SG Neukölln e.V. Berlin (Masters)
  • Segeln – der Verein Seglerhaus am Wannsee (Bundesliga-Team)
  • Sledge-EishockeyECC Preussen Berlin (Sledge Team Berlin)
  • Synchron Eiskunstlauf – das Team Berlin 1
  • Tischtennis – der ttc Berlin eastside (1. Damen-Mannschaft)

Wir drücken allen die Daumen und hoffen, dass noch viele sportbegeisterte Leser abstimmen. Wer die Mannschaften genau sind und welche Erfolge sie im vergangenen Jahr errungen haben, finden Sie auf der Abstimmungsseite, die wir unten verlinken.

Los geht die Night of Sports 2015 am 14. März 2015 um 20.00 Uhr.

Mehr Artikel zum Tanzen findet Ihr überall in unserem Magazin und speziell zu Tanz-Bällen auf dieser Seite oder zum Sport in unserer News-Kategorie Sport.

Quellen und Weblinks:

  • direkt zum Online-Voting
  • direkt zu den Tickets

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.