Princess Charming: Erste Dating-Show nur für Frauen 2021

Autor(in): | aktualisiert am: 7.04.2021

Irina Schlauch ist die erste Princess Charming

Princess Charming Erste Dating-Show nur für Frauen 2021 - im Bild Irina Schlauch, die erste Princess Charming 2021

Princess Charming Erste Dating-Show nur für Frauen 2021 – im Bild Irina Schlauch, die erste Princess Charming 2021 – Foto: TVNOW – Rene Lohse

Es gibt eine Princess Charming! Das wurde ja auch Zeit!

Endlich gibt es mit Princess Charming eine Dating-Show nur für Frauen ab Frühjahr 2021, in der eine Frau die große Liebe mit einer anderen Frau sucht und hoffentlich auch findet.


Wie alt sind die Datings-Shows im Fernsehen inzwischen eigentlich? So um die 25 Jahre müssten es sein, mindestens. Damals freilich noch ganz anders als heute.

Princess Charming mit Irina Schlauch ab Frühjahr 2021

2021 darf endlich bei Princess Charming eine Frau eine andere Frau suchen, in die sie sich verlieben kann. Da wünschen wir ganz viel Glück und den TV-Zuschauern gute Unterhaltung. Zunächst wird wieder TVNOW die “Spielwiese” sein (im Sinne von Sendung ausprobieren). Gestreamt werden soll die neue Show im Frühjahr 2021 – einen genauen Start-Termin haben wir noch nicht…

Ob das Format Princess Charming dann später auch wieder (wie Prince Charming) im FreeTV ausgestrahlt wird, wissen wir derzeit nicht. Aber man könnte davon ausgehen. Denn, warum sollte bei Princess Charming nicht funktionieren, was bei Prince Charming, Bachelor und Bachelorette doch bisher ganz gut klappt.

Das erste Glückskind oder die erste Prinzessin bei Princess Charming 2021 ist Irina Schlauch, eine Rechtsanwältin aus Köln, 30 Jahre alt, die wir in einem weiteren Artikel noch ausführlicher vorstellen werden (noch nicht veröffentlicht).

Ein kleiner Rückblick auf die Dating-Show im Fernsehen

Seit 2002 gibt es den Bachelor in den USA, wo ABC so eine neue Form der TV-Kuppel-Show ins Leben rief und in diesem Jahr das Jubiläum von 25 Staffeln feierte. 2003 versuchte sich dann auch RTL erstmals mit dem Bachelor und seit 2012 jährlich einmal.

Seit 2003 schickte ABC dann auch die Bachelorette in die heimischen TV-Geräte in den USA, wieder ein Jahr später zog 2004 RTL nach und dann seit 2014 regelmäßig, wenngelich mit einer kruzen Pause zwischendurch.

Seit 2005 sucht RTL bei “Bauer sucht Frau” Partnerinnen und Partner für Landwirte und Landwirtinnen. Seit 2007 schon gibt es beim gleichen Sender “Schwiegertochter gesucht“. Zugegeben andere Konzepte als Bachelor und Bachelorette, aber mit dem gleichen Inhalt und Ziel, nämlich einer erfolgreichen Partnersuche.

Dann wurde 2019 zunächst auf TVNOW Prince Charming gezeigt, 2020 auch auf VOX im Free-TV. In der Show sucht nach dem Spielprinzip von Bachelor und Bachelorette ein Mann einen anderen Mann für ein gemeinsames Leben oder wenigstens ein schöne gemeinsame Zeit.

Inzwischen gibt es eine Reihe TV-Shows, die anders funktionieren, aber die Idee der Partnersuche adaptieren: First Dates, First Dates Hotel, Dinner Date, Heimlich verliebt, Eine Nacht mit dem Ex zum Beispiel. Ja selbst bei Adam sucht Eva hat sich ein Paar gefunden, das bis heute glücklich ist und selbst Take me Out zielt zumindest bei den Zuschauern erfolgreich in diese Richtung.

Es gab es auch schon “Nischen-Konzepte“, wie Schlager sucht Liebe und Catch the Millionaire oder Naked Attraction – unterschiedlich erfolgreich.

Und dann gibt es noch eine ganze Flut von Shows, die das gleiche Ziel haben sollen, aber vermutlich eher der Produktion von Sendezeit dienen und dem Trend der Selbstdarstellung der Teilnehmer folgen, wie Bachelor in Paradise, Temptation Island, Ex on the Beach und wie sie nicht alle heißen.

Nun wird also mit Princess Charming der Kreis in der Runde der Dating-Shows geschlossen, ein noch fehlendes Puzzle-Stück ergänzt. Eins, von dem wir annehmen, dass es erfolgreich sein wird.

Wünschen wir Princess Charming und Irina Schlauch viel Erfolg bei der Suche nach den großen Liebe!

Mehr solcher Artikel ganz allgemein findet ihr immer in unserer Kategorie TV-Shows.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.