Salsa Festival Hamburg 2017 – Jubiläum vom 21.-23.7.2017

Autor(in): | aktualisiert am: 13.07.2017
Salsa Festival Hamburg 2017 - Jubiläum vom 21.-23.7.2017

Salsa Festival Hamburg 2017 – Jubiläum vom 21.-23.7.2017 – Olaf Schneider – pixelio.de

Das Salsa Festival Hamburg 2017 findet in diesem Jahr vom 21.-23. Juli 2017 statt und insgesamt bereits das 15. Mal. Da gratulieren wir den Veranstaltern des Salsa Festival Hamburg ganz herzlich! Das ist in der manchmal fragilen Welt der Salsa-Festivals nicht selbstverständlich, auch wenn sich einige Salsa-Festivals rund um den Globus, aber auch in Deutschland, längst zu einer festen Größe etabliert haben. Das gilt genauso für das Salsa Festival Hamburg – nicht nur wegen der inzwischen häufigen Wiederholungen.

Man hat in Hamburg ein funktionierendes Konzept gefunden und wir sind froh, dass die Hamburger inzwischen nicht mehr dem Trend folgen, noch ein Thema mehr aufzugreifen oder weitere Veranstaltungen hinzu zu fügen. Das heißt ja nicht, dass man stehen bleibt und keine Veränderungen nötig sind. So gehört z.B. auch Kizomba mit einem ziemlich umfangreichen Workshop-Programm dazu und ergänzt Salsa und Bachata. Es gibt nach den Workshops sogar einen eigenen Kizomba-Dancefloor, zusätzlich zu den Partys am Abend, die wir gewohnt stattfinden.

Auch gehören Anfänger-Workshops zum Programm des Salsa Festival Hamburg, was wir immer und ausdrücklich begrüßen! Im Tanz Salsa können Interessierte so am Samstag, 22.7.2017 und Sonntag 23.7.2017 in einer aufbauenden Workshop-Serie die Grundlagen der Salsa erlernen und abends mit den erfahrenen Salsa-Tänzern feiern und tanzen und die kennenlernen.

Erfahrene Tänzer dagegen können aus einer Vielzahl von angebotenen Themen wählen und auch zwischen den Lehrern switchen. Dabei sind bekannte Salsa-Lehrer von Eddie Torres über Luis und Johnny Vasquez bis Adolfo Indacochea und viele andere aus fast der ganzen Welt, aber auch aus Deutschland. Die Liste ist sehr lang… Auch für Kizomba sind viele Spezialisten eingeladen.

Nach wie vor etwas kritisch sehen wir die Vielzahl der Shows, die immer jeweils vor den abschließenden Partys jeden Tag gezeigt werden. Was bleibt nach 17-18 Shows am Stück wirklich übrig? Damit ist das Salsa Festival Hamburg 2017 aber nicht allein, das ist so üblich bei den großen Festivals aus der “Torres-Linie”.

Die Tickets für das Salsa Festival Hamburg 2017 gibt es als Full-Pass und in verschiedenen Abstufungen ab derzeit 105 € bis fast zum Doppelten, je nachdem, wofür man sich entscheidet. Die Partys können auch ohne Pass einzeln gebucht werden, sind aber für sich allein gesehen recht teuer (20-35€). An der Abendkasse kommen dann sogar noch einmal ein paar Euro mehr dazu. Ihr findet unten einen Link zum Veranstalter, wo ihr Tickets buchen könnt.

Die Veranstaltungen des Salsa Festival Hamburg 2017 finden im Emporio Haus, Dammtorwall 15 in 20355 Hamburg und in der Laeiszhalle, Johannes-Brahms-Platz in 20355 Hamburg statt.

Mehr solche Hinweise findet Ihr auf unserer Seite mit den Salsa-Festivals in Deutschland, Österreich, Schweiz. Gern empfehlen wir Euch auch unser Salsa-Magazin mit vielen aktuellen Meldungen.

Mehr aktuelle Salsa-Nachrichten aus Hamburg findet Ihr in unserer Kategorie Salsa Hamburg oder Ihr schaut in die Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangaben:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: