Sommermode 2011 – Garden-Party bei D&G mit Video der Präsentation

Autor(in): | aktualisiert am: 4.10.2018
Blumige Motive in der Sommermode 2011

Blumige Motive in der Sommermode 2011 – Foto Pete Bellis auf Unsplash

Dolce & Gabbana geht nun auch in den Garten zum (Mode) spielen. Garden Party heißt die neue Kollektion Sommermode 2011 der beiden Modedesigner, die der Frau einen ganzen Tag im Garten versprechen. Vom Morgen bis zum Abend sollen blumige und ländlich orientierte Muster die Frau von Welt begleiten.

Da gibt es Blumenkleider, Gummistiefel, Schürzen, Kopftücher und Hot-Pants – bis in den Abend hinein mit wallenden Gewändern, die nicht nur über und über Blumen im Stoff haben, sondern auch durch schiere Fülle beeindrucken, freilich dennoch leicht und luftig bleiben, wie das Thema Garten der Sommermode-Kollektion 2011 verspricht.

Das Thema freilich ist nicht ganz neu. Karl Lagerfeld hatte bei Chanel schon letzten Jahr die Landpartie zum Stil erhoben (siehe Artikel-Link) und auch H&M hatte im Frühjar eine eigene Garden-Collection mit blumigen Motiven und Stoffen aus Recycling-Material vorgestellt.

Neu – und aus unserer Sicht auch irgendwie toll- ist allerdings, dass Dolce & Gabbana ganz viel von der neuen Sommermode-Kollektion öffentlicht macht. Auf der Homepage selbst sind eine Unmenge von Fotos zu sehen, die es dann auch noch auf dem Facebook-Profil gibt – und dort noch angereichert wird mit Backstage-Fotos zur eben gelaufenen Präsentation der Sommerkollektion 2011 von Dolce & Gabbana.

Außerdem gibt es ein Video von der Modenschau, die jedermann zugänglich ist und die wir deshalb hier auch zeigen können.

Na dann viel Spaß beim Schauen und Ideen holen…


Mehr interessante Artikel zum Thema Lifestyle und Mode finden Sie immer in unserer Kategorien oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangabe: Das Foto oben hat mit den im Artikel erwähnten Mode-Marken und Designern nichts zu tun. Es dient lediglich der Illustration.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.