Tango Festival Wuppertal mit Tango-Ball 19.-21.9.2014

Autor(in): | aktualisiert am: 27.08.2014
Wuppertal - Foto: (c) Gecko  / pixelio.de

Wuppertal – Foto: (c) Gecko / pixelio.de

Wuppertal. Das Internationale Tango Festival Wuppertal ist in diesem Jahr 19.-21. September 2014 mit dem 14. Ball Tango Argentino am Samstag, den 20. September 2014 als Höhepunkt. Die Historische Stadthalle Wuppertal bietet dafür ein grandioses Ambiente.

Zum großen Ball Tango Argentino am 20. September 2014 gibt es Live-Musik von Beltango und Ivana Nikolic und 3 Tango-Shows – von Mariano Otero – Alejandra Heredia, von Michael Nadtochi – Eleanora Kalganova und von Mariano und Cosima Diaz Campos.

Einlass zum Ball ist schon ab 18.30 Uhr, um 20.30 Uhr beginnt dann das Konzert und anschließend schon 2 Shows, bevor das Büffet eröffnet wird und der Tanz auf 2 Tanzflächen (Großer Saal, Kleiner Saal) beginnt. Bis 04.30 Uhr soll dann getanzt werden. Der Eintritt nur zum Ball kostet in verschiedenen Kategorien zwischen 20 und 74 €. Das können wir hier im Detail nicht beschreiben. Schaut dazu bitte auf die Webseite des Veranstalters (siehe Link unten).

Schon am Freitag, den 19. September 2014 gibt es um 20.00 Uhr ein Konzert “Tango Geschichten” mit Julia C. Jech und Fabian Carbone an Violine und Bandoneon sowie dem Wuppertaler Akkordeonorchester im Bürgerbahnhof Vohwinkel (Eintritt ist dort mit 0 € angegeben) und eine Milonga ab 21.00 Uhr im Cafe Tango (Eintritt 7 €).

Am oder besser ab Samstag, den 20. September 2014 gibt es neben dem Ball noch einen Tango Marathon im Cafe Ada – Beginn 21.00 Uhr bis ??? – wer weiß das schon. Es ist Frühstück, Mittag und Abendessen und ein Mitternachts-Snack eingeplant… (alles sicher nicht in den 7 €  Eintritt enthalten).

Und am Sonntag, den 21. September 2014 gibt es dann zusätzlich noch eine Milonga im Cafe Tango. Um 17.00 Uhr geht es dort los. Eintritt wieder 7 €.

Workshops gibt es beim Internationalen Tango Festival Wuppertal an allen 3 Tagen mit den drei schon oben genannten Tanzpaaren (Shows beim Ball). Insgesamt sind 15 Workshops geplant, thematisch Querbeet durch den Tango. Die Kosten dafür beginnen bei 28 € für einen Workshop und dann wird es immer ein bisschen preiswerter. Wer z.B. 5 Workshops bucht, bezahlt 120 €. Außerdem gibt es Pakete von Workshops und Ballnacht.

Inhaltlich möchten wir auch hier auf die Webseite der Veranstalter verweisen, damit wir hier nicht 15 Themen aufschreiben müssen.

Die Historische Stadthalle Wuppertal ist sicher bekannt. Für Ortsunkundige haben wir unten einen Kartenlink vorbereitet, ebenso zum Cafe Tango (Viehhofstraße 120A, 42117 Wuppertal). Das Cafe Ada hat bei uns ein eigenes Stichwort.

Mehr Informationen über Tangofestivals findet Ihr auch in unserer Kategorie und eine redaktionell gepflegte Übersicht auf unserer Seite Tango-Festivals Deutschland, Österreich, Schweiz. Weitere aktuelle News findet Ihr immer in unserem Tango-Magazin mit vielen aktuellen Tango-Nachrichten.

Neu sortieren wir gerade die territorialen Zuordnungen. Tango Wuppertal gibt es schon länger. Neu ist unsere Kategorie Tango NRW, die sich aus einer Aufspaltung einer bisherigen ergibt.

Wir freuen uns auch, wenn Ihr uns Eure Tipps schickt oder über Eure Erfahrungen auf Milongas und in Tanzschulen berichtet. Helft mit, unser Magazin noch interessanter zu gestalten!

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.