Tango Weltmeisterschaft 2017 beginnt in Buenos Aires

Autor(in): | aktualisiert am: 18.08.2017

Tango-WM 2017 sucht vom 14.-23.8.2017 neue Weltmeister Tango Escenario und Tango de Pista

Tango Weltmeisterschaft 2017 beginnt in Buenos Aires - 14.-23.8.2017

Tango Weltmeisterschaft 2017 beginnt in Buenos Aires – 14.-23.8.2017 – Photo by Eduardo Sánchez on Unsplash

Die Tango-WM 2017 in Buenos Aires beginnt am Montag, 14. August 2017 und läuft bis Mittwoch, 23. August 2017. Erwartet werden 500 Tango-Tanzpaare aus der ganzen Welt – na gut, das ist vielleicht übertrieben -, aus einer ganzen Reihe unterschiedlicher Länder rund um den Erball. Die meisten Tanzpaare kommen aber immer aus Argentinien…

Seit Jahren ist diese Tango Weltmeisterschaft in Argentinien, die immer im August in Buenos Aires stattfindet, der Höhepunkt für Tango Argentino – Tänzer auf der ganzen Welt. Alle anderen Wettbewerbe in diese Richtung sind “kalter Kaffee”. Eingebettet ist die Tango-WM in ein 14-tägiges Tango-Festival mit Konzerten und vielen Milongas.

Getanzt wird bei der WM Tango Argentino 2017 wie in den Jahren zuvor in 2 Kategorien, nämlich Tango de Pista und Tango Escenario. Beide Disziplinen kennt man auch unter diversen Bezeichnungen. Im Wesentlichen wird einmal der Tango gezeigt, wie er bei Milongas getanzt wird. Der andere ist ein Bühnen-Tango mit Show-Elementen, die beim “normalen” Tango gar nicht erlaubt sind. Aber auch der Tango Escenario kennt enge Regeln und darf nicht zu Artistik verkommen.

Entsprechend unterschiedlich sind auch die Präsentationen und Turnierbedingungen. Gleich ist beiden Weltmeisterschaften, dass es über eine Vorrunde und eine Qualifikation in ein Halbfinale schließlich in ein Finale geht. Der Tango de Pista wird aber immer von mehreren Tango-Tanzpaaren gemeinsam getanzt, im Kreis wie idealerweise bei ihrer Milonga zu hause auch. Beim Tango Escenario tanzt immer nur ein Tanzpaar nach eigener Musik auf der Bühne und dann nach und nach bis alle durch sind.


Die Vorrunden der Tango-WM 2017 beginnen heute und morgen für den Tango de Pista und Mittwoch-Donnerstag für den Tango Escenario. Wir werden die Ergebnisse beobachten. Für den Final-Ausgang gibt es immer nur Hinweise, Schlussfolgerungen kann man so früh noch nicht ziehen.

Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sind nur selten bei dieser Tango-WM dabei und haben es nur einmal in den letzten Jahren bis ins Halbfinale geschafft. Das waren Fernando Zapata und Erica Freyer aus Berlin im Tango Escenario vor inzwischen fast 10 Jahren.

Die Finale dieser Tango-Weltmeisterschaft 2017 sind im Tango de Pista am Dienstag, den 22. August 2017 und im Tango Escenario am Mittwoch, den 23. August 2017. Beide Finale finden im “legendären” Luna Park statt, eine große Halle, die zu dieser Gelegenheit mit vielen tausend Zuschauern stets ausverkauft ist.

Alle Artikel über die Tango-Weltmeisterschaft findet Ihr in unserem Stichwort, auch zu den Wettbewerben vergangener Jahre. Empfehlen wollen wir Euch auch unser Tango-Magazin mit vielen aktuellen Tango-Nachrichten.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.