Tango zwischen St. Tropez, Paris und Berlin am 16. April 2010

Autor(in): | aktualisiert am: 16.05.2019

Tango-Berlin darf einen besonderen Gast begrüßen: Juan José Mosalini mit seinem Quinteto Mosalini. Der berühmte Bandoneon-Spieler ist in der internationalen Szene der Tango-Musiker seit vielen Jahren eine feste Größe und tourt um die halbe Welt, derzeit bevorzugt zwischen St. Tropez und Paris.

Juan José Mosalini ist mindestens in Europa sogar einem breiten Publikum bekannt, wenn nicht sogar der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung; allerdings kaum als Name, sondern als Instrumentalist – mit einer Melodie, die kein Tango ist: Lambada von Kaoma.

Am Freitag, den 16. April 2010 ist Juan José Mosalini ab 20.00 Uhr zu Gast in der Passionskirche am Marheinekeplatz in Berlin-Kreuzberg (U7-Bhf. Gneisenaustraße)

Der Veranstalter arton schreibt zu Juan José Mosalini: “Die Musik des Grand Maestro des Bandoneons ist Synthese aus traditionellem und modernem Tango und gehört weltweit zu dem schönsten, was man im Tango zur Zeit auf den internationalen Bühnen live erleben kann!”

Die Karten für dieses einmalige Konzert kosten 31 €.  Der Kartenvorverkauf ist unkompliziert. Für das Procedere zitieren wir noch einmal den Veranstalter: “…gebührenfrei und unbürokratisch: Sie können unter der Kartenservice-Tel. Nr.: 3233020 oder mail@arton.de mit Nennung Ihres Namens, Ihrer Telefonnummer und Adresse bestellen. Kurz darauf erhalten Sie die gewünschten Karten mit Rechnung zugesandt. Falls Ihr Kartenwunsch nicht erfüllt werden kann, werden Sie umgehend angerufen.” Das funktioniert auch!

Die CD oben ist die aktuelle CD. Die Zweite schon aus dem Jahr 2000. Beide CD’s gibt es aus als mp3-Download und natürlich zum Vorhören.

Mehr über Juan José Moalini erfahrt Ihr auf seiner Webseite. Mehr über den Veranstalter arton hier.

Aktuelle Informationen zu Tango in Berlin in unserer Kategorie.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.