Tanzsport: Berliner Nachwuchs-Tänzer mausern sich – BM Latein 2014

von: | aktualisiert am: 16.05.2019
Berliner Meisterschaft 2014 Junioren 2 B - Foto: (c) Salsango

Berliner Meisterschaft 2014 Junioren 2 B – Foto: (c) Salsango

Tanzsport, Berlin. Wenn aus Kindern Leute werden… Am vergangenen Wochenende tanzten auch die Berliner Nachwuchs-Tänzer bei ihrer Berliner Meisterschaft Latein 2014 ihre Besten aus. Bei den Kindern kann man Talente erahnen. Sind die dann Junioren wird sich das erste Mal weisen, wieviel Talent sie wirklich haben. Und natürlich Ausdauer, denn wie in anderen Sportarten gibt es auch im Tanzsport ohne Fleiß keinen Preis.

Nur ist es gerade in diesem Alter auch wieder nicht so einfach, dass man nur Talent mit Fleiß multiplizieren müsste und dann ein eindeutiges Ergebnis hätte. Die Tänzer entwickeln sich unterschiedlich und die Mädels sowieso manchmal anders als die Jungs. Manche entdecken sich früher als Persönlichkeit, andere wachsen schneller und bei den Dritten gerät der Hormonhaushalt erstmal völlig durcheinander. Das alles hat neben Talent und Fleiß auch Einfluss der Entwicklung der größer werdenden Tänzerinnen und Tänzer.

Das ist für die jungen Frauen und Männer nicht leicht und ganz bestimmt nicht für Trainer, Betreuer und Eltern…

Pawel Pastuchov - Juliane Engelke Berliner Meister 2014 Latein - Foto: (c) Salsango

Pawel Pastuchov – Juliane Engelke Berliner Meister 2014 Latein – Foto: (c) Salsango

Zur Berliner Meisterschaft 2014 Latein konnten Pawel Pastuchov – Juliane Engelke am eindrucksvollsten zeigen, wie sie sich und ihr Tanzen entwickelt haben.

Das hatte sich seit einem Jahr spürbar angedeutet, immer ein Stück mehr, und fand seinen vorläufigen Höhepunkt in dem Gewinn des Titels „Berliner Meister 2014 Latein“ sowohl bei den Junioren 1 wie bei den älteren Junioren 2 – jeweils in der Leistungsklasse B, der hier höchsten.

Juliane ist inzwischen eine kleine Lady und Pawel muss sich jetzt besonders anstrengen, wo er Vorbild für seinen jüngeren Bruder Daniel ist – der bei den Kindern gemeinsam mit Maria Heckel die D-Klasse gewinnen und in der C-Klasse den 3. Platz belegen konnte.

Ihre „ewigen“ Konkurrenten, Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez, hatten im vorigen Jahr noch die Nase vorn, musste sich aber diesmal „geschlagen“ geben. Da hat auch das hübsche Kleid von Samira nichts genutzt. Ich bin gespannt, wie sich dieses Tanzpaar im nächsten Jahr entwickelt.

Das dritte Berliner Tanzpaar in dieser Altersklasse sind Sven Rosanski – Anastasia Konor. Die Beiden legen ihren Schwerpunkt mehr auf die Standardtänze und tanzen Latein auch, weil sie „10 Tänze“ tanzen. Fast ein bisschen schade. Da ginge vielleicht mehr bei Latein? Aber, das redet sich von außen natürlich leicht…

Auch Johann Rachstein – Natalia Mariankowska haben sich seit dem letzten Jahr sichtbar weiter entwickelt, es aber bei der Konkurrenz nicht eben leicht…

Bei den Junioren 2, also den älteren, hatten die Vorjahres-Sieger Arseni Pavlov – Nicole Balski diesmal auch das Nachsehen hinter den o.g. Pawel Pastuchov – Juliane Engelke, konnten sich aber noch auf Platz 2 behaupten. Geht es für die Beiden im nächsten Jahr schon hoch in die Jugend? Da hängen die Trauben dann schon ganz schön hoch. Wünschen wir ihnen das Beste!

Unser herzlicher Glückwunsch gilt jedoch allen kleinen und großen Tanzpaaren, die an dieser Berliner Meisterschaft Latein teilgenommen haben. Toll, dass Ihr Euch so für den Tanzsport begeistert!

Sven Rosanski - Anastasia Konor - Foto: (c) Salsango

Sven Rosanski – Anastasia Konor – Foto: (c) Salsango

Arseni Pavlov – Nicole Balski - Foto: (c) Salsango

Arseni Pavlov – Nicole Balski – Foto: (c) Salsango

Ergebnis Berliner Meisterschaft 2014 Jugend A/B Latein

Berliner Meister in der Jugend A sind Oskar Gaigl – Anastasia Miller vom TSZ Phönix Berlin. Sie waren in dieser Leistungsklasse das einzige Tanzpaar.

Jugend B

  1. Danil Poboruev – Viktoria Abilov von Phönix Berlin
  2. Roman Miller – Melanie Klein von Grün-Gold Berlin
  3. Patrick Lewke – Nicole Zeller von Schwarz-Weiß Berlin
  4. Paul Rottmayer – Alexandra Hecht von Grün-Gold Berlin
  5. Andrey Veshkurtsev – Snizhana Klymenko von Schwarz-Weiß Berlin

Ergebnis Berliner Meisterschaft 2014 Junioren 2 B Latein

  1. Pawel Pastuchow – Juliane Engelke vom Ahorn Club Berlin
  2. Arseni Pavlov – Nicole Balski von Grün-Gold Berlin
  3. Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez von Grün-Gold Berlin
  4. Erik Heer – Elisabeth Byckow von Schwarz-Weiß Berlin
  5. Sven Rosanski – Anastasia Konor von Askania Berlin
  6. Johann Rachstein – Natalia Mariankowska Blau-Silber Berlin TSC

Ergebnis Berliner Meisterschaft 2014 Junioren 1 B Latein

  1. Pawel Pastuchow – Juliane Engelke vom Ahorn Club Berlin
  2. Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez von Grün-Gold Berlin
  3. Sven Rosanski – Anastasia Konor von Askania Berlin
  4. Johann Rachstein – Natalia Mariankowska von Blau-Silber Berlin
  5. Jürgen Schaz – Diana Becker von Grün-Gold Berlin

Ergebnis Berliner Meisterschaft 2014 Kinder C Latein

  1. Viktor Scheifele – Anastasia Kalmoukidou von Schwarz-Weiß Berlin
  2. Nikita Kulikov – Elisabeth Schmidt von Royal Dance Berlin
  3. Daniel Pastuchow – Maria Heckel von Royal Dance Berlin

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nur jeweils die höchste Startklasse in jeder Altersgruppe hier genannt haben. Die vollständigen Ergebnisse gibt es auf der Webseite des Landestanzsportverbandes Berlin.

Mehr aktuelle Meldungen findet ihr in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in den Stichworten, die unter jedem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.