Tanzsport: EM 2014 Standardtänze WDC Profis in Bonn

von: | aktualisiert am: 29.06.2015

Andrea Ghigiarelli - Sara Andracchio Europameister Standard der WDC-Profitänzer

Steffen Zoglauer - Sandra Koperski 2014 - Standardtänze 06 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Steffen Zoglauer – Sandra Koperski 2014 – Standardtänze 06 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport, Bonn. Bei der Europameisterschaft 2014 Standardtänze der Tanzprofis des WDC am 15. November 2014 in Bonn wurden Andrea Ghigiarelli – Sara Andracchio erneut Europameister 2014. Das Tanzpaar aus Großbritannien konnte also den Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Sonst ist ziemlich viel Bewegung im Feld der besten Standardtänzer Europas…

Bestes deutsches Tanzpaar sind Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Berlin auf Platz 8. Das ist für die amtierenden Weltmeister über 10 Tänze und in der Standard Kür bei den Spezialisten in den Standardtänzen ein gutes Ergebnis! Genauso freuen wir uns über den 9. Platz von Rüdiger Homm – Katia Kanevskaya aus Deutschland.

Bestes Tanzpaar aus Österreich wurden Florian Gschaider – Manuela Stöckl aus Salzburg auf Platz 18. Auch dieses Tanzpaar tanzt 10 Tänze und Kür und deshalb ist dieses Ergebnis aller Ehren wert – vielleicht noch einmal besonders, weil viele neue Tanzpaare bei den Standard-Profis auf’s Parkett drängen.

Herzlichen Glückwunsch den genannten Tänzern und natürlich auch den Siegern und Platzierten!

Florian Gschaider - Manuela Stöckl aus Österreich 2014 - Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Florian Gschaider – Manuela Stöckl aus Österreich 2014 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Weil diese Europameisterschaft in Bonn war, sind noch mehr deutsche Tanzpaare angetreten. So dürfen sich auch Jens Kaiser – Ulrike Schulz aus Leipzig und Volker Schmidt – Ellen Jonas aus Berlin über einen guten (gemeinsamen) Platz 20 freuen. Niklas Neureuther – Katharina Reichel hatten sich bestimmt mehr erhofft und sind dann leider über die 1. Runde nicht hinaus gekommen und kamen schließlich auf Platz 26.

Freuen werden sich hingegen die „alten Haudegen“ – Sorry :-), Euer Fleiß ist bewundernswert! – Dr. Boris Baßler – Daniela Heinzmann über einen Platz 33. Die Beiden tanzen auch jedes Turnier, das halbwegs in der Nähe ist… Schließlich kamen Mario und Sabine Schiena aus Leverkusen auf Platz 36 (Schade, aber wie vorn die Fahne muss hinten einer auch die Rote Laterne tragen).

Für die Tanzsport-Freunde noch das Ergebnis vom Finale (die ersten 6 Tanzpaare) und Halbfinale:

Ergebnis EM 2014 Standardtänze WDC Profis

  1. Andrea Ghigiarelli – Sara Andracchio aus Großbritannien
  2. Domen Krapez – Monica Nigro aus Slovenien
  3. Alexander Zhiratkov – Irina Novochilova aus Russland
  4. Eldar Dzhafarov – Anna Sazhina aus Aserbaidschan
  5. Angelo Madonia – Maria Mitrokhina aus Großbritannien
  6. Warren Boyce – Kristi Boyce aus Großbritannien
  7. Wiktor Kiszka – Genny Favero aus Italien
  8. Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Deutschland
  9. Igor Kobiuk – Liliia Gladiuk aus der Ukraine und Rüdiger Homm – Katia Kanevskaya aus Deutschland
  10. Stanislav Zelianin – Irina Cherepanova aus Russland
  11. Gaetano Iavarone – Emanuela Napolitano aus Italien

Mehr aktuelle Meldungen findet ihr in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in den Stichwörtern, die Ihr unter jedem Artikel bei uns findet.

Quellen uns Weblinks:

  • Die Fotos oben stammen nicht aus Bonn, sondern von der WM 10 Tänze in Innsbruck vor einem Monat.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert