Tanzsport: WDSF-PD Europameisterschaften 2018 Standard und Latein

Tanzsport: WDSF-PD Europameisterschaften 2018 Standard und Latein

Autor(in): | aktualisiert am: 18.06.2018
Gabriele Goffredo - Anna Matus Europameister Latein 2018 WDSF PD

Gabriele Goffredo – Anna Matus Europameister Latein 2018 WDSF PD – Foto: Regina Courtier

Die Profi-Tänzer der WDSF Professional Division haben Anfang Juni 2018 ihre Europameisterschaften 2018 in den Standardtänzen und den Lateinamerikanischen Tänzen getanzt. WDSF-PD Europameister 2018 Latein sind Gabriele Goffredo – Anna Matus aus Moldau, WDSF-PD Europameister 2018 Standard sind Donatas Vezelis – Lina Chatkeviciute aus Litauen.

Die beiden Europameisterschaften sind jedoch nicht gemeinsam ausgetanzt worden. Die EM 2018 Standard war am 2. Juni 2018 in St. Petersburg. Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz waren hier nicht am Start.

Die EM 2018 Latein war am 9. Juni 2018 in Böblingen. Hier waren mehrere Tanzpaare für die DTV Professional Division aus Deutschland dabei. Lars Erick Pastor – Natalia Szypulska kamen auf Platz 15, Andrzej Cibis – Victoria Kleinfelder auf Platz 20, Marius Eckert – Zsofia Garbe auf Platz 23 und Illya Korovay – Antonia Petritzikis auf Platz 28.

Ergebnis EM 2018 Standard WDSF Professional Division

Hier das Ergebnis aus dem Finale der EM 2018 Standard WDSF Professional Division:

  1. Donatas Vezelis – Lina Chatkeviciute aus Litauen – 189.600 Punkte
  2. Bjorn Bitsch – Ashli Williamson aus Dänemark – 187.650 Punkte
  3. Nikolay Darin – Natalia Seredina aus Moldau – 187.450 Punkte
  4. Andrey Motyl – Ekaterina Kim aus Russland – 180.550 Punkte
  5. Luca Rossignoli – Merje Styf aus Finnland – 172.900 Punkte
  6. Igor Potovin – Yanina Yakubova aus Russland – 171.950 Punkte

Insgesamt waren nur 19 Standard-Tanzpaare am Start.

Ergebnis EM 2018 Latein WDSF Professional Division

Hier das Ergebnis aus dem Finale der EM 2018 Latein WDSF Professional Division:

  1. Gabriele Goffredo – Anna Matus aus Moldau -192.350 Punkte
  2. Marts Smolko – Tina Bazykina aus Lettland – 183.350 Punkte
  3. Giacomo Lucchese – Francesca Berardi aus Italien – 175.650 Punkte
  4. Juan Manuel Gomez – Marina Mangione aus Spanien – 174.250 Punkte
  5. David Jutge – Tatiana Podgornaia aus Frankreich – 167,90 Punkte
  6. Andrey Strebizh – Elena Manuylova aus Russland – 166.202 Punkte

Hier waren 33 Latein-Tanzpaare am Start.

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin.

Quellenangaben: Das Foto oben stammt nicht von dieser Europameisterschaft, sondern von der letzten WM.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.