Musik-Tipps

Unsere Musik-Tipps beziehen sich auf jegliche Art von Musik, Veranstaltung oder CD’s und beschränken sich nicht auf Salsa oder Tango. Unter diesem Stichwort sammeln wir alle Artikel, in denen wir Musik-Tipps geben. Allerdings muss nicht jede CD oder jeder Live-Auftritt auch hier vertreten sein.

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Musik-Tipps haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Musik-Tipps

You Sing – Du bist der Chor – Mitsing-Tour 2017

You Sing – Du bist der Chor - Mitsing-Tour 2017 mit Giovanni Zarrella und Michael Betzner-Brandt

Mitsing-Konzerte erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. „You Sing – Du bist der Chor!“ geht 2017 auf Tour durch Deutschland. Und jeder kann mitsingen! So greifen Giovanni Zarrella und Michael Betzner-Brandt einen Trend auf, den es zu Weihnachten und im Karneval schon lange gibt – und der sich in einigen Regionen seit einiger Zeit etabliert. Hunderte oder gar tausende Menschen kommen in einer Konzerthalle zusammen und singen gemeinsam Lieder, die wir alle aus dem Radio kennen: Evergreens von ABBA, Beatles, Michael Jackson – oder auch noch junge Lieder wie die von Andreas Bourani oder Pharrell Williams‘ „Happy“.

„You Sing“ ist ein großer Spaß für alle mit manchem Gänsehaut-Moment, den man so schnell nicht wieder vergisst!

weiter lesen...

Lindsey Stirling Konzert Tour 2017

Lindsey Stirling - Konzert-Tour 2017

Lindsey Stirling geht auf Konzert Tour 2017 und macht dabei im März 2017 auch in Deutschland und Österreich halt. 7 Konzerte von Lindsey Stirling sind im Rahmen der Brave Enough Tour 2017 in Deutschland und Österreich geplant – in München, Stuttgart, Wien, Berlin, Hamburg, Oberhausen und Frankfurt.

Im letzten Sommer hatte Lindsey Stirling ihre letzte CD „Brave enough“ veröffentlicht.

weiter lesen...

Jessica Gall – Hörenswerte, neue CD „Picture Perfect“

Jessica Gall - Hörenswerte, neue CD Picture Perfect

Jessica Gall hat ihr neues Album „Picture Perfect“ veröffentlicht, das ich jedem Musik-Freund empfehlen möchte! Ich bin davon überzeugt, wäre dieses Album von einer sehr bekannten Sängerin, würde es sich gut verkaufen. Mir fallen da gerade Norah Jones oder auch Katie Melua ein, die allerdings eine ganz andere Stimme hat. Aber: Zumindest für mich war Jessica Gall eine Neuentdeckung. Wie schön, wenn das Jahr mit solchen Überraschungen beginnt!

Jessica Gall hat eine sehr angenehme Stimme und ihre Lieder auf der neuen CD sind allesamt hörenswert!

weiter lesen...

Faith Hill – Country-Sängerin mit neuem Album Deep Tracks

Faith Hill - neues Country-Album Deep Tracks

Die Country-Sängerin Faith Hill hat Ende des Jahres ihr neues Album „Deep Tracks“ veröffentlicht. Das ist durchaus bemerkenswert, denn so häufig sind neue Alben von Faith Hill nicht. Allerdings sind auf „Deep Tracks“ auch keine neuen Songs, sondern 10 Songs, die bereits auf vorhergehenden Alben waren, die aber nie als Single veröffentlicht wurden und 3 bisher unveröffentlichte Songs.

Insgesamt gibt es also 13 Country-Songs von Faith Hill, die im Übrigen durchaus hörenswert sind…

weiter lesen...

Tokio Hotel – Something New aus neuem Album veröffentlicht

Tokio Hotel - Neues Album Dream Machine

Tokio Hotel hat den Song „Something New“ aus dem neuen Album „Dream Machine“ veröffentlicht.  Eine geschickte Kombination von Tokio Hotel. „Something New“ ist auch der erste Song auf dem neuen Album. Das ganze neue Album „Dream Machine“ wird insgesamt 10 Songs haben.

weiter lesen...

Jackie Evancho – Modernes Klassik-Weihnachts-Album „Someday at Christmas“

Jackie Evancho Modernes Klassik-Weihnachts-Album Someday at Christmas

Jackie Evancho ist mit ihrem modernen Klassik-Weihnachts-Album „Someday at Christmas“ derzeit auf Platz 1 der Billboard-Charts – bei den Klassik-Alben! Ein Grund mehr, auf das Album aufmerksam zu machen. Keine Frage, dass es zur Zeit passt, so kurz vor Weihnachten. Auf dem Album sind teils bekannte Weihnachtslieder, teils solche, die nicht so bekannt sind. An der Seite sind Jackie Evancho sind Größen wie Placido Domingo, Vittorio Grigolo, die italienische Klassik-Boy-Band „Il Volo“ oder Peter Hollens. Das ist also schon „großes Besteck“, was hier aufgefahren wird und Jackie Evancho auf dem steilen Weg nach oben… Da wird uns bestimmt noch viel erwarten – auch wenn die erst 16-Jährige hierzulande noch wenig bekannt ist!

Jackie Evancho ist eine Sängerin, die auf sehr interessante Weise auf dem schmalen Grat zwischen Klassik und Pop mit erstaunlicher Sicherheit wandelt. Bekannt wurde Jackie Evancho in den USA erstmals durch ihre Teilnahme an der Casting-Show „America’s got Talent“. Damals, als sie dort Platz 2 belegte, war Jackie erst 10 Jahre alt. Heute singt sie 16-jährig mit Placido Domingo, ist die jüngste Künstlerin, die mit Platin ausgezeichnet wurde und führt die Billboard Charts an. Leute, Leute…

weiter lesen...

Amy Grant – Country-Weihnacht-CD Tennessee Christmas

Amy Grant - Country-Weihnacht-CD Tennesse Christmas

Amy Grant legte mit „Tennessee Christmas“ ein sehr angenehmes Weihnachts-Album mit einem kräftigen Hauch Country-Music vor. Da hat Santa Claus in Nashville tief in den musikalischen Geschenke-Sack gegriffen. Nashville ist ja bekanntlich die Hauptstadt von Tennessee… Dabei ist Amy Grant vielleicht nicht die erste Sängerin, die einem bei Country Musik einfällt. Sie ist eine bekannteste Vertreterin der s.g. Christian Music, die in den USA eigene Charts kennt, hierzulande aber kaum Beachtung findet, geschweige denn nennenswert gepflegt wird. Die Kategoriesierung ist aber auch nicht ganz leicht nachzuvollziehen. Wenn man das aber weiß, wird es sicher nicht wundern, dass „Tennessee Christmas“ nicht das erste Weihnachts-Album von Amy Grant ist.

weiter lesen...

R. Kelly Funk & Soul Weihnachts-CD 12 Nights of Christmas

R. Kelly Funk & Soul Weihnachts-CD 12 Nights of Christmas

R. Kelly legt ein sehr souliges, funky Weihnachts-Album vor. „12 Nights of Christmas“ ist eines der schönsten Weihnachts-Album des Jahres! Wer die alten Soul- und Funk-Nummern mag, wird hier voll auf seine Kosten kommen. Und wer zu jung ist, um sich selbst an Al Jarreau & Co zu erinnern, kann hier hören, wonach Mama und Papa sich einst in der Discothek in den Armen legten. Damals, als die noch mit Kassettenrecorder nachts vor dem Radio saßen, um sie angesagtesten Hits auch selbst zu haben, wenn das Geld für die Schallplatten nicht reichte oder die in weiter Ferne waren, weil Deutschland noch 2 Teile kannte.

weiter lesen...

Sarah McLachlan – Weihnachts-CD „Wonderland“

Sarah McLachlan - Weihnachts-CD Wonderland

Eine Weihnachts-CD geht immer noch! Im Fall von Sarah McLachlan und ihrem Weihnachts-Album „Wonderland“ stimmt das sogar im doppelten Sinn. Sarah McLachlan hatte nämlich schon ein Weihnachts-Album veröffentlicht, das „Wintersong“ oder „Classic Christmas Album“ heißt, je nachdem welche Version man erwischt oder wann man es gekauft hat – falls man es hat. Die beiden Versionen unterschieden sich nur marginal und wer jetzt erst zuschlagen möchte, dem sei „Wintersong“ empfohlen. Das ist nämlich wesentlich preiswerter. Wir werden auch dieses verlinken.

Die neue Weihnachts-CD von Sarah McLachlan heißt nun „Wonderland“ und die ist tatsächlich neu. Kein Lied ist doppelt, die Art und Weise der Lieder gleich – also bekannte oder klassische Weihnachtslieder in einer schönen und modernen Variante vorgetragen.

weiter lesen...

Kenny Chesney Country-CD „Cosmic Hallelujah“ veröffentlicht

Kenny Chesney Country-CD Cosmic Hallelujah

Die neue CD „Cosmic Hallelujah“ des Country-Sängers Kenny Chesney ist was für Cowboys und -girls, die mal wieder Lust auf richtige Country-Musik haben. Hier ist der Mann noch Mann. Nix mit Lichterglanz am Tannenbaum und säuselnden Weihnachtsengeln, auch wenn der Titel vermuten lässt, es könne sich um ein weiteres weichgespültes Weihnachts-Album handeln. Statt dessen werden die Bühnenscheinwerfer angeknipst und die Gitarrenverstärker aufgedreht.

Wem’s also sonst zu poppig zugeht auf vielen Country-CDs, der wird hier von Kenny Chesney gut bedient – allerdings mit einer gewissen Südstaaten-Rock-Attitüde…

weiter lesen...
Mehr Nachrichten: Seite