Blaues Band Berlin – 50 Tanz-Turniere vom 29. März 2013 – 1. April 2012

von: | aktualisiert am: 4.04.2013

Berlin, Tanzsport. Im Sport Centrum Siemansstadt in Berlin-Spandau ist über Ostern 2013 vom 29. März 2013 – 1. April 2013 das Tanz-Turnier „Blaues Band der Spree“. Die Großveranstaltung der Tanzportler hat insgesamt 50 einzelne Tanz-Turniere in fast allen Leistungsklassen der s.g. Hauptgruppe, also der Erwachsenen, und der Senioren. Getanzt werden Standardtänze und die Lateinamerikanischen Tänze.

Zu Gast sind Tänzer aus ganz Deutschland und auch viele internationale Tanzpaare aus verschiedenen Ländern Europas und aus Asien.

Allen Interessierten, die nicht so erfahren im Tanzsport sind, aber vielleicht Ihren Osterspaziergang mit einem Besuch bei einem Tanzturnier verbinden möchten, sei kurz erklärt, dass die Tänzer in ihren Altersklassen in 4 oder 5 verschiedene Leistungsklassen eingeteilt sind, nämlich von „S“, den besten, über „A“, „B“, „C“  bis zu „D“, meist Anfängern. So gibt es einigermaßen faire Beurteilungskriterien auch für Tanzpaare die erst am Anfang stehen oder auf dem Weg zur Leistungsspitze sind, ohne dort schon angekommen zu sein.

Die Senioren sind übrigens auch schon erwachsen, aber keineswegs so alt, wie es der umgangssprachliche Begriff erwarten lässt…

Die Turniere beim Blauen Band finden an allen Tagen schon ab 9.00 Uhr statt. Außer am Montag gibt es auch Abendveranstaltungen, am Freitag und Sonntag ab 20.00 Uhr, am Samstag ab 16.00 Uhr. Die Tickets kosten tagsüber 10 € und abends 12 € für Stehplätze. Wer einen Sitzplatz haben möchte, bezahlt tagsüber dafür 15 € und abends 25 € – oder als Kombi-Ticket für den ganzen Tag 35 €.

Wann genau welches Turnier stattfindet, ist genau aufgeschrieben auf der Webseite des Turniers, die wir am Ende des Textes verlinken.

Wem das alles zu kompliziert ist, weil er oder sie bei den vielen vielen Turnieren außer unterschiedlichen Buchstaben keine Unterschiede erkennt, sollte einfach zu einem passenden Zeitpunkt hingehen, um einmal einzutauchen in die Welt des Tanzsports. Wir wollen unbedingt dazu raten und die Tanzsportler freuen sich über jeden Zuschauer!

Jedoch wollen wir absichtlich keine Empfehlung für ein bestimmtes Turnier aussprechen, denn, wenn schon in Leistungsklassen unterschieden wird, hat jede auch ihre Besten.

Update nach dem Turnier: Zwei kurze Berichte über die WSDF Open Standard und die WDSF Open Latein findet Ihr unter den Links vorn.

Das „Sport Centrum Siemensstadt“ ist dort in der Boulstraße (siehe Kartenlink unten).

Mehr aktuelle Infos zum Tanzsport findet man auf unserer Themenseite – oder aktuelle Neuigkeiten unter Tanzsport-News – oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellen und Weblinks:

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert