Dancing Stars am 30.10.2020 Meinung, Kritik, Kommentar: Volle Punktzahl verweigert

Autor(in): | aktualisiert am: 3.11.2020
Dancing Stars 2020 am 30.10.2020 Meinung, Kritik, Kommentar Volle Punktzahl verweigert

Dancing Stars 2020 am 30.10.2020 Meinung, Kritik, Kommentar Volle Punktzahl verweigert – Foto: (c) Regina Courtier

Die Dancing Stars 2020 am 30.10.2020 waren genau so, wie ich sie erwartet hatte nach der Pause und angesichts des vorgegebenen Grusel-Themas am Vorabend der Halloween-Nacht.

Alle Tanzpaare präsentierten sich in guter Form, das Dancing-Stars-Orchester fand auch wieder zu alter Stärke zurück. Nur die Jury war nicht in Bestform – oder mit allen Abgründen der launigen Halloween-Geister vertraut.

Die Tanzpaare des Abends mit teils außergewöhnlich guten Leistungen waren für mich Catharina Malek – Norbert Oberhauser, Michaela Kirchgasser – Vadim Garbuzov sowie Silvia Schneider – Danilo Campisi!

Kampf der Ansichten: Jury und Dancing-Stars-Publikum im Widerstreit der Halloween-Geister

Schaut man auf das Punkte-Tableaut der Dancing Stars am 30. Oktober 2020, offenbart sich schnell das ganze Drama der Jury, die sich vielleicht einmal zusammensetzen sollte und miteinander vereinbaren, was sie denn bevorzugt bewerten möchte.

Die Punkte von gestern und weitere Details finden Sie im Artikel Dancing Stars am 30.10.2020 Fakten: Wer ist ausgeschieden? Punkte, Halloween-Tänze, Songs).

Grundsätzlich ist es ja gut, wenn verschiedene Jury-Mitglieder auf unterschiedliche Dinge achten!  Grundsätzlich ist es auch gut, wenn die Juroren verschiedene “Rollen” einnehmen:

Mal sind sie strenger und mal gutmütiger, einer achtet mehr auf Technik, ein anderer mehr auf Choreografie und Show, ein dritter vielleicht auf den Gesamteindruck oder die Musikalität, die Story oder mehr die Entwicklung der Promi-Kandidaten und der Tanzpaare miteinander im Blick hat, oder auch die Tanzpaare untereinander im Vergleich.

Diese immer noch unvollständige Aufzählung zeigt (auch), wie komplex die Bewertung von Tänzen überhaupt und noch einmal spezieller bei einer solchen Tanz-Show wie den Dancing Stars sein kann. Denn hier vermischen sich zudem unterschiedliche Ansätze oder Gesichtspunkte, die nichts miteinander zu tun haben.

Sie kennen das bestimmt auch von Ihnen zu hause oder aus dem Freundeskreis. Da kommt dann oft noch Sympathie dazu, die uns gern mal ein Auge zudrücken oder uns kritischer sein lässt.

Man muss sich auch gar nicht einig sein! Dafür, die verschiedenen Blickwinkel und Eindrücke zu vereinen, wird am Ende zusammengerechnet und wer insgesamt alle an der Bewertung Beteiligten am wenigsten überzeugen konnte, scheidet aus. Das schließt ein, dass ein Teil der Beteiligten anderer Meinung ist.

Etwas diffiziler ist das bei der Jury, weil deren Bewertung nicht im Verborgenen stattfindet, wie die Bewertungen des Publikums. Vielmehr sind die Juroren und ihr Urteil Bestandteil der Show.

Dabei ging es diesmal bei den Dancing Stars am 30.10.2020 mindestens teils doch ziemlich durcheinander.

Relativ homogen und nachvollziehbar waren noch die Punkte von Dirk Heidemann, der sich wohl bevorzugt an den tänzerischen Leistungen der Tanzpaare orientiert. Bei Karina Sarkissova weiß man schon nicht mehr, was sie denn nun genau bewertet hat – mal dieses und mal jenes. Und Balacs Ekker war diesmal mehr eine Blackbox, aus der scheinbar eher zufällig Wertungen gezogen wurden, als dass sie mit nachvollziehbaren und vor allem untereinander vergleichbaren Maßstäben zu begründen seien.

Warum Edita Malovcic – Florian Vana ausgeschieden sind bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Warum Edita Malovcic - Florian Vana ausgeschieden sind bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Warum Edita Malovcic – Florian Vana ausgeschieden sind bei den Dancing Stars am 30.10.2020 – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Meiner Meinung nach hatten Edita Malovcic – Florian Vana die schwierigste Aufgabe oder Ausgangsposition von allen Tanzpaaren bei den Dancing Stars am 30.10.2020.

Egal, wie man die Puzzle-Teile Halloween, Wiener Blut und Wiener Walzer zusammensteckt: Irgend ein Teil passt nicht zu den anderen. Dafür aber konnten Edita Malovcic – Florian Vana nichts!

Ich will nicht behaupten, man hätte dieses “Rätsel” nicht lösen können. Aber es war schwer.

So wirkte dann auch die ganze Show irgendwie konstruiert und in sich nicht stimmig. Das sichtbare Bemühen, das vorgegebene “Setting” mit Leben und einer Geschichte zu füllen, funktionierte am Ende einfach nicht. Oder nicht richtig oder nicht gut genug im Vergleich zu den Teils starken Vorstellungen der anderen Tanzpaare.

Ich hatte das auch so empfunden und so war es schließlich wohl egal, dass die rein tänzerische Leistung dieses Tanzpaares (wieder) zu den besseren zählte gestern bei den Halloween-Dancing-Stars, bei denen die Story, die Show und der Gesamteindruck die technischen Details überwog.

Deshalb sind Edita Malovcic – Florian Vana ausgeschieden gestern.

Andere Tanzpaare bei den Halloween-Dancing-Stars 2020

hatten dagegen mindestens klar vorgegebene Storys, die ihnen ein Vertanzen dieser Geschichten relativ leicht gemacht haben.

Cesar Sampson - Conny Kreuter bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Cesar Sampson – Conny Kreuter bei den Dancing Stars am 30.10.2020 – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Das war mal schwieriger, wie bei Cesar Sampson – Conny Kreuter. Hier hatte Balazs Ekker den richtigen “Riecher”: Die Ghost Busters – Story samt der mitgelieferten Requisiten haben regelrecht dazu verführt, zu verschwenderisch mit diesen Mitteln umzugehen.

Ich empfand diesen Tanz wie den auf einer Rasierklinge, bei dem es Cesar Sampson – Conny Kreuter noch ganz knapp gelungen ist, die Richtung nicht zu verlieren. Nur weil ich das Show-Element als das Bestimmende bei diesen Halloween-Dancing-Stars ansehe, kann ich hier etwas großzügiger als sonst darüber hinweg sehen.

Andreas Ogris - Vesela Dimova bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Andreas Ogris – Vesela Dimova bei den Dancing Stars am 30.10.2020 – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Andi Ogris – Vesela Dimova hatten wohl das freieste Thema und mit ihren Kostümierungen, die sich am mexikanischen “Dia de Muertos” anlehnten auch noch Glück.

Eine Rumba finde ich angesichts des Themas zwar schwierig, das den Verstorbenen gedenkt. Aber weil wir hier mit diesem mexikanischen Brauch meist nicht viel mehr verbinden, als eben die Kostümierung und Schminke, konnten Andreas Ogris und Vesela Dimova auch nicht viel falsch machen.

Im Gegenteil kam Andi Ogris die Skelett-Bemalung der Kleidung noch entgegen, unterstützte sie doch optisch seine Bewegungen – erst recht, weil er diesmal im Vergleich zu den Wochen davor sogar viel getanzt hat.

Natalia Ushakova - Stefan Herzog bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Natalia Ushakova – Stefan Herzog bei den Dancing Stars am 30.10.2020 – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Natalia Ushakova – Stefan Herzog “kämpfen” sich geradezu in die Sendung hinein. Inzwischen habe ich den Eindruck, das beide auch eine Art des Umgangs miteinander, einen Weg zueinander gefunden haben. Dieser Weg ist das Tanzen.

So haben dann Natalia Ushakova – Stefan Herzog gestern auch viel getanzt und gut.

Was mir allerdings noch fehlt sind die emotionalen Momente oder so etwas wie ein Fixpunkt oder “Hook”, an dem ich mich an dieses Tanzpaar andocken kann. Vielleicht ist es auch besser mit einer bestimmten Rolle innerhalb des diesjährigen Dancing-Stars-Ensemble beschrieben, die ich für mich noch nicht gefunden habe.

So sind die tänzerischen Leistungen von Natalia Ushakova – Stefan Herzog inzwischen immer solide, nur kann ich noch nicht mitfiebern, bin nicht neugierig darauf, was sie zeigen. Ich hoffe, das kommt noch mit der Zeit…

Catharina Malek – Norbert Oberhauser: Großes Kino

Norbert Oberhauser - Catharina Malek bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Norbert Oberhauser – Catharina Malek bei den Dancing Stars am 30.10.2020 – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Einen Extra-Preis hätten diesmal Catharina Malek und Norbert Oberhauser verdient. Diese tänzerische Interpretation der Addams-Family war eine perfekte Show!

Mir hat der Slowfox von Catharina Malek sehr gut gefallen und Norbert Oberhauser scheint sich in so einer Rolle mit einem vorgegebenen Verhaltensmuster auch wohler zu fühlen, als sonst, wenn er “nur” er selbst ist.

Die nur 6 Punkte von Dirk Heidemann fand ich hier nicht angemessen. Vielleicht gab es tänzerisch hier und da etwas zu bemängeln. Wenn aber ein Paar in einer Tanz-Show so einen Show-Tanz zeigt, ist mir das völlig egal!

Ich bin froh, dass das TV-Publikum diesen außergewöhnlichen Tanz goutiert hat und das Paar weiter gekommen ist, obwohl es in der Endabrechnung der Jury nur auf dem vorletzten Platz lag.

Underdog gegen Full House

Michi Kirchgasser & Vadim Garbuzov: Cha Cha aus dem Tanz-Show-Lehrbuch

Michaela Kirchgasser - Vadim Garbuzov bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Michaela Kirchgasser – Vadim Garbuzov bei den Dancing Stars am 30.10.2020 – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Michaela Kirchgasser – Vadim Garbuzov haben ihren “Underdog-Vorteil” im Konzert der besseren Tanzpaare “gnadenlos” ausgenutzt und sogar wie bei einem guten Pokerspiel mit nicht eben den allerbesten Karten auf der Hand das “Full House” geschlagen.

Das war ein Cha Cha Cha, bei dem man in diese Michaela Kirchgasser ein bisschen verliebt sein konnte. Voller Optimismus und Lebensfreude hat sie sich mutig “den Abhang hinunter gestürzt” und am Ende gewonnen – sicher nicht nur meine Zuneigung. Das war locker und leicht, scheinbar unbeschwert und ein wirklich vergnügter wie vergnügender Tanz.

Ich hab mir den Tanz noch ein paar Mal angesehen und auch bemerkt, dass da schon noch Reserven sind, Michaela Kirchgasser hätte noch exakter und manche Bewegungen deutlicher hätte aus- oder zu Ende tanzen können. Aber wen interessiert das bei diesem unterhaltsamen Gesamteindruck! Im Gegenteil macht das neugierig auf weitere Tänze von diesem Tanzpaar.

Mein bereits zuletzt erkorender “Geheim-Favorit” ist auf einem guten Weg und mit solch guten Leistungen inzwischen gar nicht mehr geheim.

Silvia Schneider – Danilo Campisi: Bitte mehr, mehr, mehr!

Silvia Schneider - Danilo Campisi bei den Dancing Stars am 30.10.2020

Silvia Schneider – Danilo Campisi bei den Dancing Stars am 30.10.2020 – Foto: ORF – Günther Pichlkostner

Für mich haben Silvia Schneider – Danilo Campisi gestern den perfekten Tanz-Show-Paso-Doble getanzt als Piraten auf der Black Pearl zu dieser wunderbaren und inspirierenden Musik. In diesem Tanz war alles drin, was man in eine Minute oder 1:30 hinein packen kann und was in einem Paso Doble drin sein muss.

Silvia Schneider war eine agile und selbstbewusste “Piraten-Braut”, auch mit sehr intensiven, den Tanz aus meiner Sicht prägenden Flamenco-Teilen.

Insofern geht für mich die Kritk von Balazs Ekker, Danilo sei zu dominant gewesen, zumindest aus Sicht eines TV-Zuschauers am Gesehenen vorbei. Auch die Tanzschul-Argumentation ist – Entschuldigung – Quark! Tanzschüler, die den Paso tanzen lernen, lernen keinen TV-Show-Tanz, sondern einen Gesellschaftanz.

Sicher kann man grundsätzlich diskutieren, bestimmte Elemente für die Tänze bei den Dancing Stars zu definieren, wie das ja teils im Tanzsport gemacht wird, um z.B. einen Bezug für Tanzschüler herzustellen. Aber das Thema ist hier an dieser Stelle, bei diesem Tanz von Silvia Schneider – Danilo Campisi falsch.

Damit hat er Silvia Schneider und Danilo Campisi um eine perfekte Punktzahl von 30 Punkte betrogen. Die nämlich hätten sie verdient gehabt für diesen Tanz! Für mich völlig ohne Zweifel!

Das Einzige, was ich hier bedauern kann ist, dass der Tanz nicht länger war, weil ich gern noch weitere 3 Minuten zugesehen hätte!

Natürlich hätte man in einer Latein-Show-Tanz-Kür (die dreimal so lang ist) nach diesem kämpferischen, fast trotzigen Auftakt noch einen flirtenden Cha Cha Cha gefolgt von einer ausgelassene Samba-Party sehen können mit einem sich anschließenden, romantischen Rumba-Teil – bevor man sich mit einem Paso Doble gemeinsam wieder ins Getümmel stürzt.

Schade, dass dafür die Zeit zu kurz war! Ich war nach diesem Tanz regelrecht hungrig nach mehr, mehr, mehr!

Ich bin sicher, dass weitere Szenen genauso grandios gewesen wären, wie dieser Auftakt zu einer Geschichte, die mir leicht fällt, weiter zu denken. Danilo Campisi hat uns einen wunderbaren Auftakt “geschrieben” zu so einer Geschichte, die Sivia Schneider großartig getanzt hat!

Dieser Tanz war die Krönung dieser Show Dancing Stars am 30. Oktober 2020, eine insgesamt sehr unterhaltsame Show. Deshalb vielen Dank an alle Tanzpaare!

Letzte Anmerkungen, Hinweise und Links

Alle Tänze, Songs und Punkte der Sendung finden Sie in unserem Artikel  Dancing Stars am 30.10.2020 Fakten: Wer ist ausgeschieden? Punkte, Halloween-Tänze, Songs.

Inzwischen gibt es einen Artikel mit den Einschaltquoten und Zuschauerzahlen der Dancing Stars 2020. Wenn Sie schauen wollen, wie’s bisher lief: Dancing Stars 2020 Einschaltquoten und Anzahl der Zuschauer

Gern können Sie mit mir über die Sendung und die Tänze diskutieren! Sollten Sie unten kein Kommentarfeld sehen, klicken Sie bitte auf eines der Stichworte im nächsten Absatz und rufen Sie den Artikel von dort aus noch einmal auf. Dann sollte ein Kommentarfeld am Ende des Artikels zu sehen sein…

Alle Artikel zu dieser Staffel sammeln unter Dancing Stars 2020 und generell zu dieser Tanz-Show im ORF in dem Stichwort Dancing Stars. Dort finden Sie sortiert auch Artikel zu den Staffeln in den vergangenen Jahren.

Mehr Artikel allgemeinerer Natur finden Sie auch in unseren Kategorien TV-Shows und Tanzen im Fernsehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:





4 Kommentare zu “Dancing Stars am 30.10.2020 Meinung, Kritik, Kommentar: Volle Punktzahl verweigert”

  1. Johann Kubelka sagt:

    Die FAIRE und GERECHTE Punkteumrechnung bei Punktegleichheit war und ist nicht gegeben !!
    Die Pàare auf dem 3.und 4. Platz waren Punktegleich und bekamen richtigerweise gleiche Punkte !
    Die Pàare auf dem Platz 5 und 6 wurden als 4te bewertet mit den Punkten fuer den 4ten Platz !
    1 Punkte GESCHENK !!!!

    Das Paar auf dem 7. PLATZ wurde als 5tes bewertet mit den Punkten fuer den 5ten Platz !
    2 Punkte GESCHENK !!!!
    WARUM ? Dann kann man die Jury Wertung gleich weglassen ! Ausgeschieden das Paar auf PLATZ 3 !!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.