Deutsche Meisterschaft Latein 2022 (DTV): Tanzsport-Ergebnisse

von: | aktualisiert am: 21.03.2022

Tanzsport. Die Deutsche Meisterschaft Lateinamerikanische Tänze 2022 des DTV fand am 19.3.2022 in Berlin statt. Deutsche Meister Latein 2022 sind erneut Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska.

Deutsche Meisterschaft Latein 2022 (DTV) Tanzsport-Ergebnisse

Deutsche Meisterschaft Latein 2022 (DTV) – Tanzsport-Ergebnisse – Foto: © Augustas Cetkauskas – AdobeStock

Als 44 Latein-Tanzpaare aus Deutschland um die Plätze der Deutschen Meisterschaft Latein 2022 tanzten, wehte der gewohnte Hauch einer Tanz-Meisterschaft des Deutschen Tanzsport-Verbandes am 19. März 2022 durch die Halle vom Sport Centrum Siemensstadt in Berlin-Spandau.

An wen der Titel „Deutscher Meister Latein 2022“ gehen würde, war eigentlich klar. Denn schon mehrfach konnten Marius-Andrei Balan & Khrystyna Moshenska diesen Titel gewinnen und sie sind die amtierenden Latein-Weltmeister. Kaum vorstellbar, was sie diesmal davon abhalten sollte? Außer Corona vielleicht. Aber das Virus war nicht zur Tanz-Meisterschaft in die Sporthalle des SC Siemensstadt vom DTV eingeladen.

So gab es logischer Weise für Marius-Andrei Balan & Khrystyna Moshenska in allen 5 Tänzen von allen Wertungsrichtern immer Platz 1. Deutlicher geht es nicht.


Auch die Plätze 2 und 3 und 4 dieser DM Latein 2022 am 19.3.2022 in Berlin wurden so eindeutig vergeben an -in eben dieser Reihenfolge- Artur Balandin & Anna Salita, Razvan Dumitrescu & Jacqueline Joos sowie Daniel Dingis & Alessia-Allegra Gigli.

Nur auf den Plätzen 5 und 6 mussten David Jenner & Elisabeth Tuigunov den sonst überzeugenden 5. Platz in der Rumba an Vinzenz Dörlitz & Albena Daskalova abtreten, die also insgesamt Sechste wurden.

Schön jedenfalls, dass es wieder Tanz-Meisterschaften gibt. Mit internationalen Turnieren geht es ja nun auch bald wieder los…

Ergebnis Deutsche Meisterschaft Latein 2022 in Berlin

Hier das Ergebnis Deutsche Meisterschaft Latein 2022 in Berlin am 19. März 2022:

  1. Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  2. Artur Balandin – Anna Salita von Rot-Weiß-Silber Bochum
  3. Razvan Dumitrescu – Jacqueline Joos vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  4. Daniel Dingis – Alessia-Allegra Gigli vom Grün-Gold-Club Bremen
  5. David Jenner – Elisabeth Tuigunov von Residenz Münster
  6. Vinzenz Dörlitz – Albena Daskalova von Düsseldorf Rot-Weiß
  7. Arthur Ankerstein – Ooan Oinas (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim)
  8. Mikael Tatarkin – Anja Pritekelj (TSZ Heusenstamm)
  9. Sergiu Maruster – Anastasia Stan (Schwarz-Weiß-Club Pforzheim)
  10. Fabian Täschner – Darja Titowa (GGC Bremen)
  11. Robin Goldmann – Stefanie Ruseva (Gelb-Schwarz-Casino München)
    Michael Ziga – Penelope Zschäpitz (TSZ Stuttgart-Feuerbach)

Nächste Woche ist übrigen die ÖStM Latein 2022 in Österreich. Wir werden auch davon berichten!

Hinweise zum Tanzsport in Salsango

Ergebnisse und Artikel diverser nationaler und internationaler Tanz-Meisterschaften sammeln wir innerhalb von Salsango unter dem Stichwort Tanz-Meisterschaften.

Termine von Meisterschaften und wichtigen Tanzturnieren finden Sie in unserer Übersicht.

Mehr aktuelle Informationen aus dem Tanzsport finden Sie bei uns immer im Tanzsport-Magazin.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.