Deutsches Paar gewinnt Salsa-Weltcup bei der 8. World Dance Olympiade in Moskau

von: | aktualisiert am: 16.05.2019
Aki und Kim gewinnen Salsa-Weltcup in Moskau

Aki und Kim gewinnen Salsa-Weltcup in Moskau

Kim Wojtera und Periklis (Aki) Kalaitzis aus Hannover gewinnen den Salsa Welt-Cup, der Anfang Mai in Moskau im Rahmen der 8. World Dance Olympiade ausgetragen wurde. Der nach Angaben der Veranstalter (IDO – International Dance Organisation) größte Tanzwettbewerb weltweit, ermittelte Europameister und Weltmeister in vielen verschiedenen Tänzen, vom Jazz-Dance über Flamenco bis hin zu Belly Dance. Außerdem im Programm war ein Welt-Cup-Wettbewerb, z.B. eben in Salsa, den die beiden Tänzer gewinnen konnte. Im Bachata-Wettbewerb wurde das Tanzpaar Zweite.

Im Salsa-Wettbewerb traten insgsamt 25 Paare an, mehrheitlich aus Russland, außerdem aus Polen, Rumänien, der Türkei und eben Deutschland. Neben Kim Wojtera und Periklis (Aki) Kalaitzis waren auch Renate Roscow und Anil Vural, ebenfalls aus Hannover, am Start, die 18. wurden. Auf Platz 2 und 3 kamen russische Paare ein. Wenn Ihr Euch für das Gesamt-Ergebnis interessiert, findet Ihr eine Ergebnisliste.

Im Bachata-Wettbewerb siegte das russsiche Paar Alexandra Juzhakova und Maxim Shcherbakov vor den Deutschen. Hier waren 17 Paare am Start – neben den o.g. Nationen außerdem noch ein Paar aus Marokko. Auch hier für Euch die Ergebnisliste.

Wenn Ihr Euch dafür interessiert, in welchen Tänzen die IDO Wettbewerbe ausgetragen hat (erstaunliche Bandbreite!) , könnt Ihr Euch auf dieser Webseite informieren.

Insgesamt ist das ein schöner Erfolg für das Tanzpaar Kim Wojtera und Periklis (Aki) Kalaitzis, zu dem wir herzlich gratulieren!

Allerdings muss man zumindest bemerken, dass man die IDO-Wettbewerbe mit denen der Salsa-Weltmeisterschaft oder denen im Turniertanz bzw. Tanzsports (siehe unsere Kategorie Standard- und Latein-Tanz ) nur bedingt vergleichen kann. Das liegt am Organisationsgrad der Salsa-Tänzer, der nicht sehr ausgeprägt ist…

Wer sich jetzt mehr für Kim Wojtera und Aki Kalaitzis interessiert, schaue auf ihre Webseite. Von dort ist auch das Foto oben. Alle Rechte liegen dort.

Ihr könnt bei den Beiden auch Salsa lernen – und zwar in Nienburg und in Meppen. Interessiert Ihr Euch dafür, folgt den Links vorn.

Vielen Dank an „Aki“ Periklis Kalaitzis für die Information!

 

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert