GOC Stuttgart 2015 Ergebnis Junioren II Latein, Jugend Standard

Autor(in): | aktualisiert am: 13.08.2015

Sehr erfreuliches Abschneiden deutscher Nachwuchs-Tanzpaare bei den Junioren 2 Latein

Efrem Kuzmichenko - Samira Hafez 2015 Latein - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez 2015 Latein – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport. Am 12. August 2015 waren bei den GOC Stuttgart 2015 die Turniere der Junioren II Latein und Jugend Standard auf dem Programm. Aus hiesiger Sicht war das GOC-Turnier Junioren II Latein das interessantere, denn die Geschichte vom WDSF-Turnier der Jugend Standard ist schnell erzählt:

Von den insgesamt 154 Tanzpaaren beim WDSF-Turnier Jugend Standard im Rahmen der GOC Stuttgart 2015 konnte kein Tanzpaar aus Deutschland die Juroren so richtig überzeugen. Beste Deutsche waren Jan Janzen – Victoria Litvinova vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim auf Platz 22! Auch in der Runde der besten 48 waren nur 2 weitere Tanzpaare aus Deutschland: Auf Platz 43 Dominik Stöckl – Katharina Benz vom TSZ Stuttgart-Feuerbach und auf Platz 46 Artem Kolesnikov – Maria Sedin vom TSC Düsseldorf Rot-Weiss.

Das mag für die Tanzpaare selbst ein gutes Ergebnis sein, aus Sicht des DTV kann das aber eigentlich nicht befriedigen. Der Vollständigkeit und der Ehre wegen aber noch die Final-Platzierungen: Platz 1 für Mateusz Brzozowski – Justyna Mozdzonek aus Polen, Platz 2 Paul Faliboga – Loredana Butea aus Rumänien, Platz 3 ging an Alexandr Ryabtsev – Maria Oblakova aus Russland, Platz 4 an Einoras Degutis – Areta Seskaite aus Litauen, Platz 5 an Andrea Roccatti – Flaminia Iannone aus Italien und schließlich Platz 6 für Paul Ionut Rednic – Roxana Lucaciu aus Rumänien. Österreich und die Schweiz haben sich gleich ganz aus diesem Tanzturnier ferngehalten.

Beim GOC Stuttgart 2015 – Turnier Junioren II Latein gab es ein aus deutscher Sicht erfreulicheres Bild. Hier konnten mit Claudiu Ana – Michelle Nazarenus vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim auf Platz 4 und mit Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez vom btc Grün-Gold Berlin aus Platz 6 gleich 2 Tanzpaare ins Finale tanzen. Das ist ein tolles Ergebnis für beide Tanzpaare und stellt mindestens für Efrem Kuzmichenko – Samira Hafez – für die können wir das besser einschätzen -, eine starke Verbesserung dar.

Beide Tanzpaare wurden noch von Steven Korn – Katrin Domme vom TSC Saltatio Neustadt bis ins Halbfinale eskortiert. Dort gab es Platz 10 für dieses Tanzpaar und auch Nikita und Elisabeth Yatsun vom gleichen Verein können mit ihrem Platz 20 durchaus zufrieden sein!

Herzlichen Glückwunsch den vier Tanzpaaren!

Steven Korn - Katrin Domme 2015 Latein - Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Steven Korn – Katrin Domme 2015 Latein – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Nikita und Elisabeth Yatsun 2015 Latein - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Nikita und Elisabeth Yatsun 2015 Latein – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Der gilt selbstverständlich auch den Siegern und weiteren Platzierten im Finale: Platz 1 ging an Egor Kulikov – Maria Gotoshko aus Russland. Von da kommen auch Danila Mazur – Anastasia Polonskaya auf Platz 2. Wieder hervorragend dabei wie schon gestern beim GOC-10-Tänze-Turnier Glenn-Richard Boyce – Kayleigh Andrews aus England auf Platz 3. Und schließlich komplettierte die Runde der besten 6 Daniil Pisankin – Arina Marukhina, nochmal aus Russland, auf Platz 5.

Getanzt haben hier 142 Paare. Einziges Tanzpaar aus der Schweiz waren wieder Philipp Hofstetter – Natalie Cremar auf Platz 117 und aus Österreich war kein Tanzpaar am Start.

Glenn-Richard Boyce - Kayleigh Andrews aus England - 2015 Latein - Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Glenn-Richard Boyce – Kayleigh Andrews aus England – 2015 Latein – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in unser Stichwort GOC Stuttgart.

Quellenangabe: Die Fotos oben sind alle nicht von den GOC Stuttgart 2015, sondern vom Summer Dance Festival 2015 in Berlin.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.