Gregory Porter: Album „Take Me To The Alley“ veröffentlicht

von: | aktualisiert am: 17.05.2016
Gregory Porter Album Take Me To The Alley veröffentlicht

Gregory Porter Album Take Me To The Alley veröffentlicht

Gregory Porter hat im Mai 2016 sein neues Album „Take me to the alley“ veröffentlicht. Iss’es nun Jazz? Iss’es Soul? Iss’es nicht egal? „Take me to the alley“ ist ein weiteres gutes Album von Gregory Porter.

Wer Jazz sucht, wird guten Jazz finden. Wer mit Jazz nichts anfangen kann, aber nach guter Musik außerhalb des Mainstreams sucht, wird auch fündig. Und wer heute die alte Soul-Musik vermisst, sollte hier zugreifen!

Wem das zu wenig Jazz ist, dem sei entgegen gehalten, dass nicht jedes Album gleich sein kann oder sollte, dass der ganze Spaß auch finanziert werden muss und dass andere vielleicht gerade die leichtere Mischung suchen, weil ihnen das Pure manchmal zu bitter schmeckt.

So spricht Gregory Porter mit seinem neuen Album „Take me to the alley“ sicher ein breiteres Publikum an. Wem ältere Platten von ihm besser gefallen, kann sich die ja immer wieder anhören und muss nicht über den neuen Weg schimpfen. Vielleicht biegt Gregory Porter beim nächsten Mal schon wieder in eine andere Richtung ab.

Mir gefällt das Album! Zu haben ist das gute Stück für 11,09 € als mp3-Download oder für 12,90 als einfache CD für alle, die auf den Schick Schnack der Deluxe Edition mit einer zusätzlichen DVD verzichten kann. Die kostet dann nämlich gleich 18,99 €. Die Mehrausgabe lohnt sich eigentlich nur für Fans. eine Vinyl-Schallplatte ist angekündigt,derzeit aber noch nicht verfügbar.

Die einfache CD ist ganz bestimmt auch ein schönes Geschenk, eine kleine Aufmerksamkeit für Musik-Liebhaber bei passender Gelegenheit.

Mehr solcher Nachrichten finden Sie in unserer Kategorien Jazz oder dem Popmusik-Magazin. Wenn Ihr Euch noch weiter umschaut, werdet Ihr viele interessante Artikel  bei uns finden, ganz allgemein unter z.B. unter Unterhaltung.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.