Julia Lindholm veröffentlicht neue Schlager-CD “Boom!”

Autor(in): | aktualisiert am: 21.02.2020
Julia Lindholm veröffentlicht neue Schlager-CD Boom!

Julia Lindholm veröffentlicht neue Schlager-CD Boom!

Julia Lindholm veröffentlicht ihre neue CD “Boom!” mit 13 neuen Schlagern pünktlich am 21. Februar 2020. Auf der neuen Julia-Lindholm-CD sind auch tatsächlich nur neue Schlager und keine Cover-Versionen irgendwelcher alter Pop-Songs.

Das ist schon mal toll! Denn das Nachsingen alter Schlager oder internationaler Hits ist längst kein Hit mehr, sondern überwiegend langweiliges und überstrapaziertes Einerlei.

Zwei der neuen Schlager von der CD waren von Julia Lindholm bereits vorab veröffentlicht worden, nämlich “Boom Boom” und “Ich tanze aus der Reihe“. Die zählen wir aber unter “neu” mit. Dann gibt es noch einen 14. Track auf der CD, einen s.g. “Hitmix 2019 ” – eine mal mehr und mal weniger geschickte Aneinanderreihung verschiedener Songs. Hätte es nicht gebraucht, ist aber inzwischen üblich geworden.

Die neuen Lieder von Julia Lindholm sind überwiegend von bekannten Schlager-Komponisten oder Teams geschrieben worden. Nur exemplarisch seinen hier Felix Gauder, Oli Nova und Tobias Reitz genannt.

Einige der neuen Schlager von Julia Lindholm sind gut tanzbar und auch in ganz verschiedenen Rhythmen angelegt. Es muss ja nicht immer nur Discofox sein. Es sind aber auch 2-3 dabei, die überhaupt nicht tanzbar sind. Da frage ich mich manchmal, warum man solche Lieder überhaupt als Schlager veröffentlicht. Was macht man damit?

Am besten gefällt mir Julia Lindholm, wenn sie “normal” und “unaufgeregt” singt und ich würde ihr auch empfehlen, sich auf “leise” und “kleine” Lieder zu konzentrieren. Dann nämlich ist sie gut! Das heißt nicht, dass das nur Balladen sein müssten. Julia Lindholm liefert auf ihrem neuen Album “Boom!” selbst die Beispiele mit.

Wenn sie aber so mittelhohe Töne laut singen muss, fängt sie leider manchmal sehr unangenehm an zu “knödeln”. Sie presst dann ihre Stimme und singt nicht mehr richtig. Bei ganz hohen Tönen gibt sich das wieder und in der normalen Singstimme macht sie das auch nicht oder es fällt nicht ins Gewicht.

Ich empfinde solche Stellen als unangenehm und wenn das zu oft passiert, z.B. im sich immer wiederholdenen Refrain, gefällt mir gleich der ganze Song nicht mehr. Dabei liegt es gar nicht an dem Lied, sondern an dieser stimmlichen Besonderheit. Ich glaube, das kann man sich auch nur ganz schwer abgewöhnen (wenn überhaupt).

Andere mag das nicht stören. Ich gönne das Julia Lindholm sogar sehr, denn eigentlich wünsche ich ihr nur das Beste!

Deshalb empfehle ich Ihnen, selbst einmal hinein zu hören in die neue CD von Julia Lindholm! Bilden Sie sich am besten ihr eigenes Urteil…

Es gibt die neue CD von Julia Lindholm derzeit für 16,99 €, den Download für 10,99 € und wer streamen kann, hört das Album ohne zusätzliche Kosten – natürlich erst, wenn es dann offiziell veröffentlicht ist, also ab dem 21.2.2020. Hier geht es zum Album bei amazon.

Mehr Schlager-Nachrichten überhaupt finden Sie immer in unserem Schlager-Magazin, aktuelle Musik-Infos auch in unserem Musik-Magazin oder Sie schauen unter Unterhaltung oder in die anderen Stichworte, die unter dem Artikel stehen.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: