Let’s dance 2019: Die Profis – Profitänzer und -Tänzerinnen 2019

Let’s dance 2019: Die Profis – Profitänzer und -Tänzerinnen 2019

Autor(in): | aktualisiert am: 14.03.2019
Let's dance 2019 Die Profis - Profi-Tänzer und -Tänzerinnen 2019

Let’s dance 2019 Die Profis – Profi-Tänzer und -Tänzerinnen 2019 – Foto: Paul Zoetemeijer on Unsplash

Sind bei Let’s dance 2019 die Profis, die Profitänzer und Profi-Tänzerinnen, wichtiger oder die Promis? Hier finden Sie alle Tanz-Profis von Let’s dance 2019 mit Fotos und einer kurzen Vorstellung, wer sie sind und welche tänzerischen Erfolge sie bisher ertanzen konnten.

Die eingangs gestellte Frage, ob für Let’s dance 2019 die Profitänzer oder die Promi-Kandidaten wichtiger sind, ist wohl so ein bisschen, wie die Frage nach dem Huhn und dem Ei. Oder die Frage, ob es bei Let’s dance zuerst um gutes Tanzen oder um gute Unterhaltung geht.

Let’s dance ist eine Unterhaltungssendung im Fernsehen, die sich des Tanzens bedient. Deshalb braucht es gute Profi-Tänzer und Profi-Tänzerinnen genauso wie interessante Prominente als Kandidaten.

Wer ist ein guter Tanz-Profi für Let’s dance?

Aber so, wie es gute Tänzer und bessere Tänzer gibt, gibt es gute Lehrer und bessere Lehrer und Trainer. Wir alle wissen, auch wer keine Tanzschule besucht hat, dass es (Tanz-) Lehrer gibt, die ein Thema besser präsentieren, Tanzschritte, Figuren, die Idee hinter einem Tanz vermitteln können – und andere nicht so.

Choreograf zu sein liegt auch nicht jedem. Es geht ja nicht nur darum, bekannte Elemente zusammenzufügen, sondern sie neu und spannend zu interpretieren. Wäre das leicht, wäre jeder Schuss ein Tor und jedes Lied ein Hit…

Außerdem müssen die Tanz-Profis bei Let’s dance auch noch das “Show-Gen” haben, eine Begabung, Tänze auf einer Bühne bzw. dem Parkett unterhaltsam zu präsentieren oder solche Fähigkeiten erworben haben. Der Tanzsport, aus dem alle Let’s dance – Tanz-Profis kommen, ist da nur begrenzt eine gute Schule, denn viel zu oft geht es dort darum, vor Wertungsrichtern, bei einem Turnier gut abzuschneiden. Wie das Tanzen bei einem Publikum ankommt, spielt zu oft erst bei den Besten eine Rolle.

Dabei ist es mit einem gut gelungenen Show-Tanz so, wie bei fast allen Dingen auch: Je besser man die Grundlagen und die Technik beherrscht, umso leichter und besser gelingt dann die “Kür”, die Präsentation.

Trotzdem ist ein internationaler Ausnahme-Tänzer nicht automatisch auch ein guter Trainer und Choreograf oder jemand, der mit Tanz-Anfängern, wie die meisten Promis es sind, auch gut tanzen kann.

Profitänzer und Profi-Tänzerinnen bei Let’s dance 2019

Und so gibt es bei Let’s dance 2019 auch wieder Profi-Tänzerinnen und -Tänzer, die Weltmeister-Titel oder -Medaillen geholt haben oder sonst zu den Besten im Tanzsport gehören oder gehörten und solche, die nie ein ganz großes Turnier getanzt haben. Über die Qualifikation für eine Tanz-Show wie Let’s dance, sagt das allein nichts aus.

Für Let’s dance 2019 setzt die RTL-Redaktion auf einen Mix aus lets-dance-erfahrenen Profitänzern und solchen, die noch nicht so lange oder auch ganz neu dabei sind. Dabei sind Let’s dance – Evergreens wie Christian Polanc, Erich Klann, Isabel Edvardsson oder Massimo Sinato, Publikumslieblinge wie Ekaterina Leonova, Kathrin Menzinger, Regina Luca und Marta Arndt, Shooting Stars wie Katja Kalugina und Robert Beitsch und relativ oder ganz neue Profis wie Renata Lusin und Valentin Lusin, Christina Luft und Evgeny Vinokurov.

Die Bezeichnungen sollen nicht darauf hinweisen, wer besser oder beliebter ist! Wir werden uns auch bemühen, alle Let’s dance – Profis in der kommenden, neuen Staffel unvoreingenommen zu beurteilen und alte Zöpfe abzuschneiden.

Let’s dance – Fans wissen natürlich außerdem, dass nur Evgeny Vinokurov wirklich ganz neu bei Let’s dance 2019 dabei ist, selbst wenn man den Kurzeinsatz von Christina Luft 2017 bis zu ihrer Verletzung nur so halb zählen kann.

Welcher Profi mit welchem Promi tanzt, wird erst in der s.g. Kennenlern-Show am 15.3.2019 bekannt gegeben. Welche Promi-Kandidaten dabei sind, steht im Artikel Let’s dance 2019 beginnt am 15.3.2019, Kandidaten bekannt.

Die Profitänzerinnen bei Let’s dance 2019

Folgende 8 Profitänzerinnen sind bei Let’ dance 2019 dabei: Um hier niemanden zu bevorteilen oder zu benachteiligen, zählen wir die Tänzerinnen (wie oft) in alphabetischer Reihenfolge auf.

Christina Luft bei Let’s dance 2019

Christina Luft Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Christina Luft Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Christina Luft ist 29 Jahre alt, 1,62 m groß und kommt aus Frankfurt (FFM). Sie hat zuletzt mit Evgeny Vinokurov Turniere getanzt, mit dem sie über 10 Jahre ein Paar war. In der Jugend (Altersklasse im Tanzsport) konnten Christina Luft und Evgeny Vinokurov Vize-Weltmeister 10 Tänze (2007) werden und tanzte in den Standardtänzen unter den Besten im Finale der WM mit.

Danach tanzten beide noch einige Jahre Standard- und Latein-Turniere parallel, bis sie sich 2011 auf die Lateinamerikanischen Tänze spezialisierten. Seit 2014 tanzte das Paar auch Show Dance Latein und vertrat Deutschland 3 Mal bei Weltmeisterschaften, zuletzt 2016 auf Platz 4. Seit 2016 hat das Tanzpaar keine internationalen Turniere mehr getanzt.

Bei Let’s dance tanzte Christina Luft 2017 mit Giovanni Zarrella, bis sie sich verletzte und deshalb ausscheiden musste. Christina Luft hat Psychologie studiert und arbeitet wohl auch als Psychologin.

Ekaterina Leonova bei Let’s dance 2019

Ekaterina Leonova Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Ekaterina Leonova Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto TVNOW – Boris Bushmin

Ekaterina Leonova ist 31 Jahre alt, 1,74 m groß, lebt in Köln und kommt ursprünglich aus Russland. Ekterina Leonova , auch kurz “Ekat” genannt, ist eine der beliebtesten und erfolgreichsten Let’s dance – Tänzerinnen. Seit 2013 ist sie ununterbrochen bei Let’s dance dabei. Ekaterina Leonova konnte die Tanz-Show 2017 mit Gil Ofarim und 2018 mit Ingolf Lück gewinnen. Mit wem sie sonst noch getanzt hat, finden Sie in unserem Stichwort Ekaterina Leonova.

Ekaterina Leonova war eine erfolgreiche 10-Tänze-Tänzerin – mit einem gewissen Schwerpunkt in den Standardtänzen, hat aber bis zuletzt immer Standard und Latein bei Turnieren getanzt. Vor Let’s dance hat Ekaterina Leonova mit Paul Lorenz bei den Amateuren der WDSF Turniere getanzt (seit 2008).

Ekaterina Leonova hat noch in ihrer Heimat Wolgograd einen Abschluss als “Tanzlehrerin” gemacht (heißt richtig Tanzpädagoge). Das ist in Russland ein üblicher Berufsabschluss für Tänzer, für den es keine rechte Entsprechung hier bei uns gibt – am ehesten noch vergleichbar mit dem Bühnentänzer z.B. an der Staatlichen Ballettschule Berlin. In Deutschland hat sie dann BWL studiert. Letztes Jahr hat sie an der Uni Köln den Master mit Auszeichnung gemacht.

Isabel Edvardsson bei Let’s dance 2019

Isabel Edvardsson Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Isabel Edvardsson Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Isabel Edvardsson ist 36 Jahre alt, 1,72 m groß, lebt in Hamburg und stammt aus Schweden. Isabel Edvardsson ist eine Let’s dance – Tänzerin “der 1. Stunde”. Sie konnte gleich die 1. Staffel mit Wayne Carpendale gewinnen und dieses Kunststück mit Alexander Klaws 2014 wiederholen. Dazwischen war sie weniger erfolgreich und saß 2010 sogar einmal in der Jury und ist als Promi überall gern gesehen. Sie war im Dschungelcamp, 2 x im Playboy und dreht im Glücksrad die Buchstaben um.

Isabel Edvardsson war tatsächlich auch in ihrer aktiven Karriere Profi-Tänzerin, wurde mit ihrem Tanz- und Lebenspartner Markus Weiß Deutscher Meister beim DPV in den Standardtänzen und mehrmals in der Standard-Kür und Europameisterin in der Standard-Kür bei WDC. Ab 2007 hat sie dann keine Turniere mehr getanzt. Mehr über die Tänzerin in Salsango finden Sie unter dem Stichwort Isabel Edvardsson.

Kathrin Menzinger bei Let’s dance 2019

Kathrin Menzinger Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Kathrin Menzinger Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Kathrin Menzinger ist 30 Jahre alt, 1,68 m groß, kommt aus Wien und ist die erfolgreichste Kür-Tänzerin (Show Dance) der Welt – mindestens der jüngeren Vergangenheit. Kathrin Menzinger tanzt immer noch aktiv mit Vadim Garbuzov als Profi-Tänzerin und hat sich auf den s.g. Show Dance spezialisiert.

Erst war sie erfolgreich bei den Amateuren des WDSF, vor allem in der Disziplin 10 Tänze, in der sie mit Vadim Garbuzov u.a. Österreichischer Staatsmeister wurde. Diesen Titel konnte das Paar auch zweimal in der Kür holen. Dann wechselte das Tanzpaar zu den Profis des WDSF und wurde sofort Europameister und Vize-Weltmeister Kür Latein und Kür Standard.

Dann konnte Kathrin Menzinger mehrfache Weltmeisterin in der Kür Standard und in der Kür Latein werden, sogar zeitgleich in einem Jahr – insgesamt holte sie 5 Weltmeister-Titel. Inzwischen tanzt sie bei den Profis des WDC, wo sie auf Anhieb Vize-Weltmeister Kür Latein wurde und den 3. Platz in der Kür Standard holen konnte.

Kathrin Menzinger tanzte von 2011-2014 in der Österreichischen Tanz-Show Dancing Stars mit und ist seit 2015 bei Let’s dance dabei. sie gewann auch gleich ihre erste Staffel mit Hans Sarpei. Mehr über die Profi-Tänzerin erfahren Sie innerhalb von Salsango unter dem Stichwort Kathrin Menzinger.

Katja Kalugina bei Let’s dance 2019

Katja Kalugina Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Katja Kalugina Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW – Jörg Unkel

Katja Kalugina heißt eigentlich Ekaterina Kalugina, ist 25 Jahre alt, 1,65 m groß, lebt in Berlin und kommt ursprünglich aus Russland. Die auf Latein spezialisierte Tänzerin wechselte schon sehr früh von den Amateuren des WDSF zu den Profis dort und tanzt inzwischen seit ein paar Jahren mit Dmitry Barov bei den WDC-Profis. Das tat sie immer erfolgreich.

Bei Let’s dance war Katja Kalugina zunächst nur sporadisch dabei – 2012, 2014 und 2018 wieder. Dazwischen hat sie kontinuierlich Turniere getanzt. Mehr über die Profi-Tänzerin erfahren Sie in Salsango unter dem Stichwort Katja Kalugina.

Marta Arndt bei Let’s dance 2019

Marta Arndt Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Marta Arndt Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Marta Arndt ist 29 Jahre alt, 1,62 m groß, lebt in Karlsruhe, kommt ursprünglich aus Polen und ist eine der besten Latein-Tänzerinnen der Welt. Im vorletzten Jahr hat Marta Arndt als amtierende Latein-Weltmeisterin der WDSF Professionals ihre aktive Laufbahn im Tanzsport beendet. Davor wurde sie mehrfach Deutsche Meisterin Latein bei den DTV-Profis, zu denen sie 2015 wechselte. Bei den Amateuren gehörten Marta Arndt – Pavel Pasechnik 3 Jahre zu den wenigen nationalen und internationalen Spitzen-Tanzpaaren.

Wegen ihrer aktiven Tanzsport-Karriere mit Pavel Pasechnik war Marta Arndt seltener bei Let’s dance dabei, als andere. Mehr über die Tänzerin erfahren Sie in Salsango unter dem Stichwort Marta Arndt.

Regina Luca bei Let’s dance 2019

Regina Luca Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Regina Luca Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Regina Luca ist 30 Jahre alt, 1,66 m groß, lebt in Pforzheim, kommt ursprünglich aus Kirgisistan und ist manchen vielleicht noch als Regina Murtasina bekannt. 2015 hat sie Sergiu Luca geheiratet, mit dem sie auch erfolgreich als Tanzpaar war und 2014 Deutscher Meister Latein in der DTV-Professional Division wurde.

Bei Let’s dance tanzte Regina Luca 2015 und 2016 mit, dann wieder 2018.

Renata Lusin bei Let’s dance 2019

Renata Lusin Profi-Tänzerin bei Let's dance 2019

Renata Lusin Profi-Tänzerin bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW – Luisa Kazakbaev

Renata Lusin ist 31 Jahre alt, 1,70 m groß, lebt in Düsseldorf und kommt ursprünglich aus Kasan in Russland. Regina Lusin ist eine der besten 10-Tänze-Tänzerinnen der Welt. Gemeinsam mit ihrem Partner Valentin Lusin tanzt Renata Lusin immer noch aktiv bei den Profis der WDSF.

Renata Lusin (ursprünglich Renata Busheeva) wurde mehrfach Deutscher Meister 10 Tänze bei den Amateuren und auch bei den Profis des DTV. Inzwischen hat sie auch mehrfach Meisterschaften im Show Dance getanzt und wurde u.a. 2018 Vize-Weltmeisterin Show Dance Standard.

Bei Let’s dance debütierte sie im letzten Jahr. Mehr über die Tänzerin erfahren Sie in Salsango unter dem Stichwort Renata Lusin.

Die Profitänzer bei Let’s dance 2019

Folgende 6 Profi-Tänzer sind bei Let’s dance 2019 dabei – wieder in alphabetischer Reihenfolge:

Christian Polanc bei Let’s dance 2019

Christian Polanc - Profi-Tänzer bei Let's dance 2019

Christian Polanc – Profi-Tänzer bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Christian Polanc ist 40 Jahre alt, 1,78 m groß und kommt aus Ingolstadt. Christian Polanc kam erst spät zum Tanzsport. Eher zufällig entdeckte er als 17-Jähriger bei einem Tanzkurs seine Liebe zum Tanzen. Ab 2002 wurde Christian Polanc dann 4 x hintereinander Bayerischer Meister Latein, einmal Deutscher Vize-Meister Latein und tanzte für Deutschland bei Welt- und Europameisterschaften. 2004 kam er immerhin auf Platz 10 bei der WM Latein der WDSF Amateure, seine beste Platzierung in solch einem internationalen Rahmen.

Als seine Tanzpartnerin Petra Kostovčíková 2005 verletzt den Leistungsport aufgeben musste, hängte auch Christian den Tanzsport an den Nagel – war aber später noch einmal mit Melissa Ortiz-Gomez zu den Profis des DPV zurück gekehrt und wurde 2-facher Deutscher Meister Kür Latein 2011-2012 – hat darüber hinaus aber keine weiteren Turniere getanzt.

Christian Polanc ist seit 2007 bei Let’s dance dabei und konnte diese 2. Staffel auf Anhieb mit Susan Sideropoulus gewinnen und dann die 4. Staffel mit Maite Kelly noch einmal. Außerdem belegte er Platz 2 mit Sylvie Meis (damals noch Sylvie van der Vaart), Sila Sahin und Vanessa Mai.

Mehr über den Profi-Tänzer erfahren Sie in Salsango unter dem Stichwort Christian Polanc.

Erich Klann bei Let’s dance 2019

Erich Klann Profi-Tänzer bei Let's dance 2019

Erich Klann Profi-Tänzer bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW – Nadine Dilly

Erich Klann ist 31 Jahre alt, 1,80 m groß, lebt in Borchen in NRW und stammt ursprünglich aus Kasachstan. Erich Klann betreibt mit seiner Tanz- und Lebenspartnerin Oana Nechiti eine Tanzschule in Paderborn. Erich Klann tanzte einige Jahre in Rumänien. Dort wurde er mehrmals Landesmeister.

Bei Let’s dance ist Erich Klann seit 2011 mit und konnte die Tanz-Show 2012 mit Magdalena Brzeska und 2016 mit Victoria Swarovski gewinnen. 2018 belegte er mit Judith Williams Platz 2.

Evgeny Vinokurov bei Let’s dance 2019

Evgeny Vinokurov Profi-Tänzer bei Let's dance 2019

Evgeny Vinokurov Profi-Tänzer bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Evgeny Vinokurov ist 28 Jahre alt, 1,77 m groß und lebt in Frankfurt (FFM), kommt ursprünglich aus Russland. Evgeny Vinokurov tanzte seit 2006 in der Jugend mit Christina Luft und wurde mit ihr u.a. Vize-Weltmeister 10 Tänze (2007 in der AK Jugend). Danach tanzte das Paar in den Standardtänzen bei den Besten im Finale der WM mit.

Anschließend tanzten Evgeny Vinokurov – Christina Luft einige Jahre Standard- und Latein-Turniere. Seit 2011 haben sie sich dann auf Lateinamerikanischen Tänze spezialisiert. Von 2014-2016 tanzte das Paar auch Show Dance Latein, war für Deutschland jeweils bei Weltmeisterschaften dabei und konnte als beste Platzierung Platz 4 erreichen.

Seit 2016 hat das Tanzpaar keine internationalen Turniere mehr getanzt. Evgeny Vinokurov ist das erste Mal als Profitänzer bei Let’s dance 2019 dabei.

Massimo Sinato bei Let’s dance 2019

Massimo Sinato Profi-Tänzer bei Let's dance 2019

Massimo Sinato Profi-Tänzer bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW

Massimo Sinato ist 38 Jahre alt, 1,80 m groß und stammt aus Mannheim. Von 2007 – 2010 tanzte Massimo Sinato mit Tatjana Kuschill – erst bei den Amateuren und dann kurz bei den Profis und konnte 4 x Landesmeister Latein in Bayern werden.

Massimo Sinato ist seit 2010 bei Let’s dance dabei. Gleich in seinem ersten Jahr gewann er mit Sophia Thomalla Let’s dance und konnte dann noch mit Rebecca Mir (mit der er inzwischen verheiratet ist) und Minh-Khai Phan-Thi den 2. Platz belegen. Mehr über den Tänzer erfahren Sie in Salsango unter Massimo Sinato.

Robert Beitsch bei Let’s dance 2019

Robert Beitsch Profi-Tänzer bei Let's dance 2019

Robert Beitsch Profi-Tänzer bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW – kikephotography

Robert Beitsch ist 27 Jahre alt, 1,81 m groß und kommt aus Berlin. Robert Beitsch hat sich früh auf die Lateinamerikanischen Tänze spezialisiert und wurde u.a. Berliner Landesmeister. Seit 2016 ist Robert Beitsch bei Let’s dance dabei und holte in seiner ersten Staffel mit Sarah Lombardi den 2. Platz.

Mehr über den Tänzer in Salsango finden Sie unter dem Stichwort Robert Beitsch.

Valentin Lusin bei Let’s dance 2019

Valentin Lusin Profi-Tänzer bei Let's dance 2019

Valentin Lusin Profi-Tänzer bei Let’s dance 2019 – Foto: TVNOW – Luisa Kazakbaev

Valentin Lusin ist 32 Jahre alt, 1,80 m groß, kommt ursprünglich aus Russland und lebt mit seiner Frau Renata Lusin in Düsseldorf. Valentin Lusin ist einer der besten 10-Tänze-Tänzer der Welt. Gemeinsam mit seiner Partnerin Renata Lusin tanzt er immer noch aktiv bei den Profis der WDSF.

Valentin Lusin ist mehrfacher Deutscher Meister 10 Tänze bei den Amateuren und auch bei den Profis des DTV. Inzwischen hat er auch Meisterschaften im Show Dance getanzt und wurde u.a. 2018 Vize-Weltmeisterin Show Dance Standard.

Bei Let’s dance war Valentin im letzten Jahr das erste Mal dabei. Mehr über den Tänzer erfahren Sie in Salsango unter dem Stichwort Valentin Lusin.

-Ende der Liste-

Wir berichten jedes Jahr ausführlich über Let’s dance! Die neuen Artikel sammeln wir innerhalb von Salsango unter dem Stichwort Let’s dance 2019. Wer mag, kann uns auch auf Facebook oder Twitter folgen. Dort weisen wir auf die wichtigsten Artikel bei uns hin. Salsango ist hierüber bei Facebook oder bei Twitter zu erreichen.

Alle Artikel zu Let’s dance in Salsango finden Sie unter dem Stichwort Let’s dance. Von da aus können Sie auch unsere Beiträge zu älteren Staffeln finden. Weil wir regelmäßig auch über andere Tanz-Shows berichten, ist für Sie vielleicht auch das Stichwort Tanzen im Fernsehen interessant.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
1

Dieses Jahr 8 Profitänzerinnen und nur 6 Profitänzer!

Die Urgesteine Polanc, Klann und Sinato :-)
Sie gehören einfach dazu :-)
Ich mag ja auch Beitsch und Lusin so gerne.
Wer ist Vinokurov?

Autor2
Karsten Heimberger

Ja, Alexander. Kerstin Ott tanzt mit einer Frau, deshalb ist es eine Tänzerin mehr bzw. ein Tänzer weniger als sonst.

Wer Evgeny Vinokurov ist, steht oben im Text... --> der Tanzpartner von Christina Luft, als die noch Turniere tanzten... macht RTL ja gern so...