Michelle Hunziker Show am 26.8.2017 im ZDF - Sommer-Hit-Festival 2017

Michelle Hunziker Show am 26.8.2017 im ZDF – Sommer-Hit-Festival 2017

Autor(in): | aktualisiert am: 31.08.2017

Mit Kritik zur ZDF-Show am 26.8.2017: Besser, als erwartet!

Schlager mit Michelle Hunziker am 26.8.2017 im ZDF - Sommer-Hit-Festival 2017

Schlager mit Michelle Hunziker am 26.8.2017 im ZDF – Sommer-Hit-Festival 2017 – Foto: ZDF und Gianluca Sarago

Das ZDF verspricht am 26. August 2017 um 20.15 Uhr mit Michelle Hunziker “Das große Sommer-Hit-Festival 2017”. Naja, erwarten Sie nicht zu viel aus der Beachvolleyball-Arena am Timmendorfer Strand. Die Gäste von Michelle Hunziker und ihre Hits drehen sich doch reichlich im Kreis der bekannten Besetzungslisten.

Ausnahmen sind dabei vor allem Michelle Hunziker selbst, die sich aber sicher auf die Moderation beschränken wird. Karat sieht man eher selten im Fernsehen, Helmut Lotti ist da ohnehin wenig gewesen zuletzt. Auch Chris Norman wird mal wieder auf eine ZDF-Showbühne geholt. Kerstin Ott gönnt man jeden Auftritt.

Update. Mehr dazu in der Kritik zur Sendung weiter unten!

Chris Norman - Das große Sommer-Hit-Festival 2017 im ZDF am 26.8.2017

Chris Norman – Das große Sommer-Hit-Festival 2017 im ZDF am 26.8.2017 – ZDF und manfred h. vogel

Der Rest ist ein Best-of aus der “Helene-Fischer-Show”, ZDF-Fernsehgarten, “Willkommen bei Carmen Nebel” und “Wetten, dass..?”. Bei einigen Gästen fragt man sich, wer die immer wieder auf in die Shows schreibt – was sich ausdrücklich nicht gegen die Künstler richtet, sondern gegen die Verantwortlichen in den Besetzungsbüros!

Dabei bei Michelle Hunziker im ZDF am 26. August 2017 beim großen Sommer-Hit-Festival 2017 sind zudem: Howard Carpendale, Beatrice Egli, Otto, Vicky Leandros, Santiano, Maite Kelly, Michelle, Oonagh, Jürgen Drews, The Kelly Family, Die Lochis, Al Bano, Peter Kraus  und Münchener Freiheit.

Michelle Hunziker und Die Lochis am 26.8.2017 im ZDF

Michelle Hunziker und Die Lochis am 26.8.2017 im ZDF – Foto: ZDF und Manfred H. Vogel

Howard Carpendale - Das große Sommer-Hit-Festival 2017 im ZDF am 26.8.2017

Howard Carpendale – Das große Sommer-Hit-Festival 2017 im ZDF am 26.8.2017 – Foto: ZDF und Manfred H. Vogel

Maite Kelly - Das große Sommer-Hit-Festival 2017 im ZDF am 26.8.2017

Maite Kelly – Das große Sommer-Hit-Festival 2017 im ZDF am 26.8.2017 – Foto: ZDF und Manfred H. Vogel

Außerdem werden noch ein paar Gäste erwartet, die vorher nicht angekündigt wurden. Maria Voskania soll z.B. dazu gehören (siehe auch Maria Voskania viel besser als zuvor mit neuem Album “Magie”)? Auch von Feuerherz haben wir gehört. Nicht dabei sind dagegen Helene Fischer und Vanessa Mai.

Maria Voskania am 26.8.2017 im ZDF dabei

Maria Voskania am 26.8.2017 im ZDF dabei – Foto: © Anelia Janeva – Universal Music

Die Sendung ist nicht live, sondern wurde vorab am Timmendorfer Strand aufgezeichnet.

Nach der Sendung schreiben wir hier vielleicht noch eine kurze Kritik zu “Das große Sommer-Hit-Festival 2017” im ZDF. Aber nur, wenn es auch wirklich etwas Interessantes zu sagen gibt..

Update:

Kritik zur Sendung: Unerwartet gut!

Also, so schlecht war das gar nicht!

Michelle Hunziker kann als Moderatorin alles, was man braucht für eine unterhaltsame Samstagabend-Show im ZDF. Sie hat viel internationale Erfahrung im Show-Geschäft und dadurch die nötige Sicherheit auf der Bühne, beherrscht genug Sprachen, um mit jedem Gast ein Gespräch führen zu können, ist charmant genug, um auch kleine Pannen mühelos zu überspielen.

Dazu singt sie mit Al Bano oder mit Otto – nicht immer richtig, aber mit Liebe und Leidenschaft und ist deshalb glaubwürdig. Zudem hat Michelle Hunziker genug Geschick in der Selbsteinschätzung, weiß was sie kann und was nicht und hält sich zurück, bevor es peinlich wird. Das Duett “Felicita” mit Al Bano war sogar richtig gut! 

Am Konzept der Sendung kann man sicher noch feilen – muss man sogar, wenn das keine Eintagsfliege gewesen sein soll. So eine richtige Idee, außer eine Samstagabend-Show zu sein, war für mich nämlich nicht erkennbar. Ein “Sommer-Hit-Festival” war es jedenfalls nicht. Vielleicht ist die Show ne Stunde zu lang oder auch nur ne halbe. Die Verteilung der Künstler über die Sendung hinweg wirkte manchmal mehr wie in einer Disco, angesichts der vielen eingeladenen Gäste und der Tatsache, dass etliche 2 Mal aufgetreten sind. Da fehlte irgendwie ein roter Faden.

Den hätte man übrigens an vielen Stellen recht leicht mit der Moderation und wenig Mehraufand stricken können. Das sah das “Buch” der Sendung aber offenbar nicht vor und ist nicht der Moderatorin anzukreiden.

Für die Zuschauer, die live dabei sind, ist das sicher anders, denn die können tanzen und mitsingen. Mitsingen kannst du daheim auf der Couch zwar auch. Beim Tanzen werden die meisten vor dem TV-Gerät zu hause mangels Platz oder Tanzpartner schon passen müssen. Und deshalb zog es sich etwas in die Länge…

Von den beteiligten Künstlern war ich teilweise positiv überrascht! Peter Kraus ist da z.B. zu nennen, wegen seines guten Rock’n’Roll-Medleys, auch Chris Norman war gut oder die 2. Nummer der Kelly Family, die jeweils eine andere Farbe in die Sendung einbrachten, Helmut Lotti, der gezeigt hat, wie es sich anhört, wenn man richtig gut singen kann. Maria Voskania, die eine Bühne inzwischen auch allein füllt und den aktuellsten Schlager mit in die Sendung brachte.

Allein an diesen 5 Namen aber wird das Dilemma eines solchen Nummern-Programms deutlich, erst recht, weil es dabei ja nicht blieb, sondern etliche Künstler mehr sich die Haushaltskasse auffüllen durften, die für die Show nicht wirklich mehr gebracht haben, als die Sendezeit zu füllen.

Hier braucht es Autoren, Dramaturgen und Regisseure mit Ideen für die Entwicklung und Vorbereitung einer solchen Show, die mehr sein muss, als die Aneinanderreihung unterschiedlicher musikalischer Auftritte, wie man das bei einem Stadtfest oder einer Live-Schlager-Party tun kann.

Mit Michelle Hunziker könnte das gelingen. Aber sie ist kein Allheilmittel und kann nur präsentieren, was ihr dafür vorbereitet wurde.

Über ein paar handwerkliche Fehler sehen wir großzügig hinweg, wie verpatzte Playback-Einsätze oder die gleichen Musiker, die unnötigerweise mehrfach als Band unterschiedlicher Künstler verkauft wurden…

Mehr über andere TV-Shows finden Sie in dieser Kategorie. Mehr Schlager-Nachrichten in unserem Schlager-Magazin oder solche Infos allgemein unter Unterhaltung.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Autor1
Karsten Heimberger

Liebe Kommentatoren!

Offenbar habe ich mit dem Wort "Mottenkiste" einen Eindruck erzeugt, der so von mir gar nicht beabsichtigt war. Es ging mir nämlich in dem zweiten Absatz oben, in dem Chris Norman das erste Mal erwähnt wird, um die Ausnahmen von den zuletzt üblichen Besetzungen und nicht um eine Bewertung der genannten Künstler.

Ich habe den Begriff deshalb durch einen hoffentlich besseren ersetzt.