Tango Amadeus - Tango-Festival Wien 3.-8. Mai 2016

Tango Amadeus – Tango-Festival Wien 3.-8. Mai 2016

Autor(in): | aktualisiert am: 3.05.2016
Tango-Tanzpaar - Foto: © olly - fotolia.com

Tango-Tanzpaar – Foto: © olly – fotolia.com

Wien. Wie jedes Jahr bietet Tango Amadeus 2016, das Tango-Festival in Wien vom 3.-8. Mai 2016 ein tolles Programm mit außergewöhnlichen Orten. Täglich gibt es Milongas mit Tango-Shows der eingeladenen Gast-Tanzlehrer – außer am Mittwoch, den 3. Mai 2016 zur Warm-up-Milonga. Der Donnerstag ist ja ein Feiertag, da wird schon der Mittwoch zu Einstimmung genutzt. Dabei wird im Albert-Schweitzer-Haus getanzt, im modern-imposanten Kuppelsaal der TU, im historischen Palais Ferstel oder in den stimmungsvollen Sophiensälen Wien.

Das Workshop-Programm des Tango-Festivals Tango Amadeus ist wie immer reich, aber nicht überbordend. Maximal 3 Themen gibt es gleichzeitig, ab Donnerstag, den 4. Mai 2016 beginnend und dann täglich bis Sonntag, 8. Mai 2016. 24 Workshops sind das insgesamt, von denen Ihr aber maximal 11 besuchen, weil Ihr Euch ja nicht zerteilen könnt. Zur Abrundung gibt es täglich von 15.00-19.30 Uhr ein Tango-Cafe im Albert-Schweizer-Haus als zentralen Treffpunkt.

Leider gibt es wie oft bei Tango-Festivals keine speziellen Angebote für Tango-Anfänger. Das ist schade! Für die Milongas gibt es zwar keine Einschränkungen, wer dahin kommt, aber Workshops gibt es nicht für Tango-Anfänger, sondern nur für erfahrene Tango-Tänzer in 3 Stufen – Mittelstufe, Fortgeschrittene und Master-Classes.

Die Workshops kann man einzeln (27 €) oder als Paket buchen zu 3, 6 oder 9 Einheiten. Je mehr man bucht, umso mehr spart man gegenüber dem Einzelpreis. Auch die Milongas gibt es einzeln, unterschiedlich teuer von 18-30 € oder auch als Paket. Wer alle bucht, bezahlt 100 €, die von Freitag bis Sonntag kosten 70 €. Neben der Online-Buchung (siehe Link unten) gibt es auch an der Abendkasse Tickets.

Wo was genau ist, erfahrt Ihr auf der Homepage des Festivals, leider alles in Englisch – für viele kein Problem, für manche doch, wie wir aus unserer Leserpost wissen.

Mehr Tango-Festivals findet Ihr auf unserer entsprechenden Seite – aktuelle Tango-News allgemein in unserem KategorieTango-Magazin.

Aktuelle News zu Tango in Österreich findet Ihr hier oder Ihr klickt auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen, wie z.B. Tango Wien.

Habt Ihr interessante Tipps oder Hinweise? wollt Ihr einmal von einem solchen Event für uns berichten? Dann schreibt uns und helft mit, unser Magazin noch informativer zu gestalten. Wir freuen uns auf Eure Post!

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.