Tanzsport Blackpool 2018 – Blackpool Dance Festival am Scheideweg

Tanzsport Blackpool 2018 – Blackpool Dance Festival am Scheideweg

Autor(in): | aktualisiert am: 7.06.2018
Tanzsport Blackpool Dance Festival - Yulia Zagoruychenko - Riccardo Cocchi

Tanzsport Blackpool Dance Festival – Yulia Zagoruychenko – Riccardo Cocchi – Foto: Regina Courtier

Im Tanzen steht Blackpool noch für eines der besten und traditionsreichsten Tanzturniere der Welt. Ende Mai – Anfang Juni 2018 war es wieder Zeit für das Blackpool Dance Festival 2018.

Noch sorgen internationale Spitzen-Tanzpaare wie Yulia Zagoruychenko – Riccardo Cocchi und Katusha Demidova – Arunas Bizokas (nur bei den beiden Tanzpaaren werden die Damen zuerst genannt) für Highlights auch in BlackpoolBlackpool selbst hat vor kurzem eine neue Achterbahn eingeweiht, aber die hilft dem Tanzsport sicher auch nicht weiter.

Der Glanz von Blackpool im Tanzsport beginnt zu verblassen. Zeit für den WDC und in Deutschland den DPV, grundlegende Renovierungsarbeiten zu planen und zu beginnen. Was man bisher sehen kann, ist zu zaghaft. Denn, wenn neben den o.g. Paaren noch ein paar andere die Tanzschuhe an den Nagel hängen – womit man längst rechnen kann -, braucht es schon fast Wunder, will man nicht in der tanzsportlichen Bedeutungslosigkeit versinken.

Mit dem 8. Sieg beim Blackpool Dance Festival 2018 konnte sich das seit Jahren die Standardtänze beherrschenden Katusha Demidova – Arunas Bizokas aus den USA noch einmal ein Denkmal setzen. Auch die Namen der anderen Standard-Tanzpaare ganz vorn klingen wohl im Ohr der Tanzsport-Fans. Schön, dass mit Domen Krapez – Natascha Karabey auch ein Tanzpaar aus Deutschland weiter da vorn mittanzt. Doch, wie lange noch?

In den Latein-Tänzen ist ein Sieg von Yulia Zagoruychenko – Riccardo Cocchi schon fast obligatorisch, wenn sie dabei sind. Im Grunde ebenso erfolgreich wie ihr Pendant bei den Standardtänzen, waren sie aber noch nicht so oft in Blackpool am Start, um hier neue Bestmarken setzen zu können. Dazu wird es vermutlich auch nicht mehr kommen.

Bestes deutsches Tanzpaar in der Latein-Konkurrenz beim Backpool Dance Festival 2018 waren Oxana Lebedew – Pavel Zvychaynyy. Auf Platz 38 tanzten Valera Musuc – Nina Trautz. Noch erwähnenswert ist Platz 30 für Daniel Juvet – Zuzana Sykorova aus der Schweiz.

Oxana Lebedew - Pavel Zvychaynyy aus Deutschland 2018

Oxana Lebedew – Pavel Zvychaynyy aus Deutschland 2018 – Foto: Regina Courtier

Alles weitere ist höchstens für ausgesprochene Tanzsport-Fans interessant, wenn überhaupt.

Ergebnis Latein – Profis Blackpool Dance Festival 2018

In Blackpool werden alle Tänze einzeln mit einem Finale ausgetanzt. Die Einzel-Ergebnisse unterscheiden sich aber nicht oder nur marginal von der Zusammenfassung:

  1. Riccardo Cocchi – Yulia Zagoruychenko aus den USA
  2. Stefano Di Filippo – (Dasha) Daria Chesnokova aus den USA
  3. Dorin Frecautanu – Marina Sergeeva aus Moldau
  4. Troels Bager – Ina Jeliaszkova aus den USA
  5. Kirill Belorukov – Polina Teleshova aus Russland
  6. Aniello Langella – Andra Vaidilaite aus Italien

Ergebnis Standard – Profis Blackpool Dance Festival 2018

Auch in den Standardtänzen wird jeder Tanz einzeln getanzt, außer in den Vorrunden. Eine Besonderheit hier ist außerdem, dass kein Wiener Walzer getanzt wird.

  1. Arunas Bizokas – Katusha Demidova aus den USA
  2. Victor Fung – Anastasiya Muravyeva aus den USA
  3. Andrea Ghigiarelli – Sara Andracchio-Ghigiarelli aus England
  4. Valerio Antonio Colantoni – Monica Nigro aus Italien
  5. Domen Krapez – Natascha Karabey aus Deutschland
  6. Alexandr Zhiratkov – Irina Novozhilova aus Russland

Informationen zu weiteren Wettbewerben finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in den Stichworten, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenhinweis: Die Fotos oben von Regina Courtier stammen nicht aus Blackpool sondern aus unserem Archiv, sind aber aktuelle aus dem Jahr 2018.

Kommentar hinzufügen

Diese E-Mail ist schon registriert. Bitte benutzen Sie Das Login-Formular oder geben Sie eine andere ein.

Sie haben nicht das korrekte Login oder Passwort eingegeben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.