Arunas Bizokas – Katusha Demidova

Tipps der Redaktion: Unten stehen die Artikel zum Thema in chronologischer Reihenfolge, die sich mit der Zeit sammeln. Sollten Sie hier keine passenden Informationen finden, nutzen Sie bitte auch die leistungsfähige Suchfunktion, die Sie unter Hilfe und Suchen finden.

Wenn Sie Tipps oder Fragen zu Arunas Bizokas – Katusha Demidova haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@salsango.de! So können Sie auch am leichtesten auf eine Veranstaltung oder ein Thema aufmerksam machen.




Meldungen zu Arunas Bizokas – Katusha Demidova

Dumitru Doga - Sarah Ertmer aus Deutschland Europameister 2017 10 Tänze

Tanzsport-Höhepunkte Januar bis März 2017

Tanzsport. Sie finden hier die wichtigsten Tanz-Meisterschaften und Tanzturniere im Januar 2017, Februar 2017 und März 2017. Das Tanzsport-Jahr beginnt immer etwas “gemütlicher”, wenn man das ganze Jahr zum Vergleich heran zieht, hat aber natürlich schon einige wichtige Turniere.

Für die Profi-Tänzer sind die UK Open im Januar ein gewichtiger Jahres-Auftakt, neu 2017 ist der Termin des World Masters Latin in Innsbruck, das erstmals seit (mindestens) vielen Jahren nun im Frühjahr stattfindet. Außerdem gibt es die ersten Deutschen Meisterschaften und Österreichischen Staatsmeisterschaften im März 2017.

Für die Amateur-Tänzer stehen auch die ersten internationalen und nationale Meisterschaften an.

weiter lesen...
Tanzsport Höhepunkte 2016-11 - hier Dumitru Doga - Sarah Ertmer aus Deutschland

Tanzsport Höhepunkte 2016-11

Spotlight auf die wichtigsten Tanzsport-Ergebnisse im November 2016 aus unserer Sicht. Es gab bei den Tanzsport-Amateuren und Profi-Tänzern viele Tanz-Meisterschaften sowohl in der WDSF, also auch im WDC bzw. den nationalen Verbänden, Weltmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften und Turniere, wie die Austrian Open Championships 2016

Wir versuchen hier einen verbandsunabhängigen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse aus hiesiger Sicht, also mit Fokus auf Tanzpaare bzw. Teams Deutschland, Österreich und der Schweiz.

weiter lesen...
Winter Gardens Blackpool

Blackpool Dance Festival 2016 Ergebnisse

Tanzsport. Das Blackpool Dance Festival ist einer der Höhepunkte im Tanzsport-Jahr, auch 2016 wieder, eine Art Wimbledon des Tanzsports. Vom 26.5.-3.6.2016 trafen sich Tanzpaare aus aller Welt im Winter Gardens Blackpool, die überwiegend im World Dance Council organisiert sind.

weiter lesen...
Arunas Bizokas - Katusha Demidova Weltmeister 2015 Standardtänze WDC Profis - Foto: (c) Regina Courtier

Tanzsport: WDC Profi-WM 2015 Standardtänze in Irvine (USA)

Tanzsport. Die Profi-Tänzer des WDC tanzten Anfang September ihre Weltmeisterschaft 2015 Standardtänze in Irvine (Kalifornien) aus. Erwartungsgemäß konnten Arunas Bizokas – Katusha Demidova aus den USA ihre Titel verteidigen. Wenn dieses Tanzpaar gesund und am Start ist, gewinnen sie auch den jeweiligen Wettbewerb.

Auch auf den folgenden Plätzen überwiegend bekannte Namen und Gesichter. Platz 2 bei dieser Standard-WM 2015 des WDC ging an Victor Fung – Anastasiya Muravyeva aus den USA, Platz 3 an die amtierenden Europameister Andrea Ghigiarelli – Sara-Andracchio-Ghigiarelli aus Großbritannien.

Das beste Tanzpaar aus Deutschland sind das neue Tanzpaar in den Reihen des DPV, Domen Krapez – Natascha Karabey

weiter lesen...
Blackpool Dance Festival 2015 - im Bild Blackpool Tower - Foto: © Pefkos - fotolia.de

Tanzsport: Die Profis beim Blackpool Dance Festival 2015

Blackpool. Die Profitänzer beschließen die Turniere vom Blackpool Dance Festival 2015 im Mai und auf deren Ergebnisse sind wir immer gespannt. Besonders schauen wir natürlich auf die Profi-Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz! Aber so ein bisschen mit Nervenkitzel hat fast noch mehr wie bei einer WM der Ausgang ganz vorn an der Weltspitze.

So konnten sich beim Mai-Festival von Blackpool 2015 bei den Latein-Tänzern wieder einmal Michael Maltowski – Joanna Leunis durchsetzen, die für England am Start waren. Riccardo Cocchi – Yulia Zagoruychenko (USA) kennen das und gönnen den beiden wohl in Blackpool auch den Vortritt.

Bei den Standardtänzern ziehen Arunas Bizokas – Katusha Demidova (USA) weiter ungestört und souverän ihre Kreise und gewinnen, gleichgültig wo sie antreten. Hier war bemerkenswert, dass Natascha Karabey aus Deutschland mit ihrem neuen Tanzpartner Domen Krapez wieder das Finale erreichte, wie es bis zuletzt mit ihrem Bruder Sascha, der seine aktive Laufbahn als Leistungssportler beendet hat, eigentlich usus war. Herzlichen Glückwunsch dazu!

weiter lesen...
Arunas Bizokas - Katusha Demidova - Foto: (c) Regina Courtier

Tanzsport WDC Weltmeisterschaft 2014 Standard Profis

Tanzsport. Bei der WM 2014 Standardtänze der WDC Profi-Tänzer im legendären Blackpool wurden Arunas Bizokas – Katusha Demidova Weltmeister. Das Tanzpaar aus den USA konnte seinen Titel am 23.11.2014 souverän verteidigen! Platz 1 in allen Einzeltänzen im Finale ist nicht zu toppen.

Vize-Weltmeister 2014 wurden genauso souverän Andrea Ghigiarelli – Sara Andracchio aus Großbritannien. Das Tanzpaar hatte erst vor ein paar Tagen die Europameisterschaft 2014 Standardtänze gewonnen. Die amtierenden Vize-Europameister 2014 Domen Krapez – Monica Nigro aus Slowenien konnten sich bei dieser Weltmeisterschaft der besten Profi-Standardtänzer den 3. Platz ertanzen.

weiter lesen...
Riccardo Cocchi - Yulia Zagoruychenko - Foto: (c) Regina Courtier

Blackpool Dance Festival 2014 – Geteilte Latein-Spitze

Blackpool. Während bei den Profi-Tänzern beim Blackpool Dance Festival 2014 bei den Standardtänzen Arunas Bizokas – Katusha Demidova unangefochten und wie erwartet Ihre Kreise ziehen, haben sich bei den Latein-Profis Riccardo Cocchi – Yulia Zagoruychenko wieder die ersten Plätze mit Michael Malitkowski – Joanna Leunis teilen müssen. Auch das war allerdings erwartbar, denn Malitkowski – Leunis starten für England und werden dort mit einem kleinen Heimvorteil schon fast traditionell etwas besser bewertet, als manchmal sonst. Das soll aber gar nichts heißen. Beide Tanzpaare teilen sich oft 1. und 2. Plätze, in den letzten Jahren allerdings häufiger mit besseren Ergebnissen für Cocchi – Zagoruychenko.

Eine Besonderheit des Blackpool Dance Festival sei erwähnt: Hier werden die Tänze einzeln gewertet und nicht wie sonst, alle Standard- oder Latein-Tänze zusammen. Außerdem gibt es in England keinen Wiener Walzer.

weiter lesen...
Sascha und Natascha Karabey - Deutsche Meister Standardtänze Tanzprofis

Deutsche Tanz-Profis in Asien erfolgreich – Asia Open Dance Tour 2014

Tanzsport. Einige der besten deutschen Tanz-Profis sind derzeit auf der Asia Open Dance Tour 2014 unterwegs. Dort tanzen natürlich auch viele andere Weltklasse-Paare des WDC. Insgesamt stehen 5 Tanzturniere auf dem Kalender der Asia Open Dance Tour 2014 und zwar sowohl in den Standardtänzen wie in den Lateinamerikanischen Tänzen.

Neben den Turnieren für die arrivierten Profi-Tanzpaare gibt es jeweils auch Rising Star – Turniere, Amateur-Turniere und in 2 Städten auch Pro-Am-Turniere.

weiter lesen...

Tanzsport: Dance UK Championships 21.-23. Januar 2014 Bournemouth

Tanzsport. Einer der ersten Höhepunkte im Tanzsport-Jahr sind auch 2014 die Dance UK Championships mit offenen Turnieren für Amateure und Tanz-Profis vom 21.-23. Januar 2014. Das traditionsreiche Turnier im Bournemouth International Centre trägt Turniere bei den etablierten und den s.g. Rising Star – Tanzpaaren aus.

Dabei sind ebenso traditionell auch Tanzpaare aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

weiter lesen...
GOC 2013 Mannheim - Riccardo Cocchi, Yulia Zagoruychenko, Valera Musuc, Nina Trautz

German Open Championships 2013 Mannheim (GOC)

Mannheim. Besten Tanzsport gab es bei den German Open Championships 2013 im Rosengarten von Mannheim in der Ausgabe des WDC, die sowohl für Tanz-Profis wie für Tanzsport – Amateure als offenes Turnier ausgetragen wurden – eingebettet in ein großes Turnier um die Deutschen Tanzschulmeisterschaften des DAT mit vielen Hobbytänzern und Amateuren.

Der Höhepunkt waren zweifellos die Turniere der Profitänzer mit einem respektablen Starterfeld in den Standardtänzen und den Lateinamerikanischen Tänzen.

Zuerst sind da die beiden Weltmeister-Paare zu nennen, nämlich Arunas Bizokas – Katusha Demidova und Riccardo Cocchi -Yulia Zagoruychenko, die selten genug in Deutschland zu sehen sind und ihre Turniere jeweils und erwartungsgemäß gewonnen haben. Aber auch u.a. Andrej Skufca und Melinda haben ein grandioses Turnier getanzt und wurden dann auch Zweite im Latein-Turnier.

Das Publikum in Mannheim war begeistert und spendete abschließend allen Final-Tanzpaaren minutenlang stehend Applaus!

Aus deutscher Sicht haben in den Standardtänzen besonders Sascha und Natascha Karabay (Platz 2) sowie Steffen Zoglauer – Sandra Koperski (Platz 4) überzeugt…

weiter lesen...