Tanzsport: Deutsche Meisterschaft Standard 2014 DPV – Profis

von: | aktualisiert am: 3.09.2015

Steffen Zoglauer - Sandra Koperski Deutsche Meister 2014 Standardtänze

Profitänzer Steffen Zoglauer - Sandra Koperski Deutsche Meister Standardtänze 2014 - Foto: (c) Salsango - Karsten Heimberger

Profitänzer Steffen Zoglauer – Sandra Koperski Deutsche Meister Standardtänze 2014 – Foto: (c) Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport, Friedrichshafen. Die Deutsche Meisterschaft 2014 Standardtänze der Tanz-Profis des DPV war am 19. Dezember 2014 in Friedrichshafen. Steffen Zoglauer – Sandra Koperski holten den Titel Deutsche Meister 2014 Standardtänze nach Berlin. Das derzeit erfolgreichste deutsche Tanzpaar (u.a. 2 Weltmeister-Titel in diesem Jahr) konnte diesen Titel das erste Mal ertanzen.

Auf den 2. Platz kam das in dieser Zusammensetzung noch junge Tanzpaare Rüdiger Homm – Katia Kanevskaya aus Nürnberg und Platz 3 belegten Dragan Meshkow – Oksana Pasternack aus Fürth, die auch noch nicht sehr lange im DPV tanzen.

Herzlichen Glückwunsch von Salsango den Siegern und allen Platzierten!

Insgesamt waren 9 Tanzpaare in Friedrichshafen zu dieser DM Standard 2014 angetreten. Beim DPV ist es üblich, dass die Final-Paare dort neben den 5 Standardtänzen auch eine Kür im Wettbewerb tanzen. Da haben Steffen Zoglauer – Sandra Koperski als amtierende Weltmeister in der Standard-Kür natürlich beste Voraussetzungen. Leider liegen uns die Einzelwertungen nicht vor. Die Entscheidung soll aber nicht nur deshalb klar und eindeutig zu Gunsten von Sandra und Steffen gefallen sein.

Ausdrücklicher Respekt am Ende des Jahres auch den anderen Paaren bei diesem Wettbewerb. Die meisten Paare haben in diesem Jahre viele Turniere getanzt, was sich u.a. durch die räumliche Nähe etlicher Welt- und Europameisterschaften ergab. Vielleicht seien an dieser Stelle noch Volker Schmidt – Ellen Jonas genannt und Dr. Boris Baßler – Daniela Heinzmann sowie Mario und Sabine Schiena. Die sechs Oldies im Starterfeld – das ist nicht despektierlich, sondern anerkennend gemeint – haben quasi jedes mögliche Turnier getanzt. Volker Schmidt – Ellen Jonas konnten sogar Weltmeister Standard bei den Senioren 40+ werden. Nicht selten jedoch stand ein so gutes Abschneiden für die 3 genannten Paare nicht Aussicht und trotzdem sind sie angetreten. Dabei lassen die beruflichen Aufgaben oft schon das Training für solche Tanzturniere zu einer echten Herausforderung werden. Deshalb an dieser Stelle unsere besondere Anerkennung!

Die nun nicht persönlich genannten, noch jüngeren Tanzpaare sehen uns das bitte nach. Wir verfolgen das immer alles sehr aufmerksam und werden bestimmt noch oft Gelegenheit finden, zu berichten…

Hier die Platzierungen aller Profi-Tanzpaare. die ersten 6 genannten Paare waren im Finale:

Ergebnis DM Standard 2014

  1. Steffen Zoglauer – Sandra Koperski aus Berlin
  2. Rüdiger Homm – Katia Kanevskaya aus Nürnberg
  3. Dragan Meshkow – Oksana Pasternak aus Fürth
  4. Jens Kaiser – Ulrike Schulz aus Leipzig
  5. Volker Schmidt – Ellen Jonas aus Wetzlar
  6. Jonatan Rodriguez Perez – Jenny Singh-Müller aus Berlin
  7. Niklas Neureuther – Katharina Reichel aus Bonn
  8. Dr. Boris Baßler – Daniela Heinzmann aus Heppenheim und platzgleich
    Mario und Sabine Schiena aus Leverkusen

Die Titelverteidiger Sascha und Natascha Karabey waren übrigens nicht am Start.

Mehr aktuelle Nachrichten zum Tanzsport finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin – eine eigene Themenseite bei uns oder allgemein aktuelle Neuigkeiten unter Sport – oder Sie klicken auf eines der Stichworte, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenangabe: Das Foto oben stammt nicht von dieser Deutschen Meisterschaft in Friedrichshafen, sondern von der WM 10 Tänze 2014 in Innsbruck vor ein paar Wochen, wo Sandra und Staeffen erneut Weltmeister 10 Tänze wurden.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.