Tanzsport: DTV Deutsche Meisterschaft Latein 2016

Autor(in): | aktualisiert am: 20.03.2016

Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska Deutsche Meister Latein 2016

Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska - Deutsche Meister Latein 2016

Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska – Deutsche Meister Latein 2016 – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Tanzsport, Wetzlar. Die Deutsche Meisterschaft Lateinamerikanische Tänze 2016 der DTV-Amateure war am 19. März 2016. Die Tanz-Meisterschaft lockte die besten deutschen Latein-Tanzpaare in die Rittal Arena Wetzlar und bestätigte als Tendenz die Ergebnisse aus dem letzten Jahr:

Deutsche Meister Latein 2016 sind die Titelverteidiger Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim. Vize-Meister 2016 wurden Timur Imametdinov – Nina Bezzubova vom gleichen Tanzsport-Club und auf Platz 3 kamen Artur Balandin – Anna Salita vom TTC Rot-Weiß-Silber Bochum. Die beiden Tanzpaare auf Platz 2 und 3 nutzten die Gelegenheit sich zu verbessern und einen Platz nach vorn zu tanzen. Denn, wenn man so will, die Plätze waren “vakant”, nachdem sich Pavel Pasechnik – Marta Arndt ins Profi-Lager des DTV verabschiedet hatten.

Neu im Finale der DM Latein 2016 waren Zsolt Sándor Cseke – Malika Dzumaev vom GGC Bremen auf Platz 4 und Maxim Stepanov – Ksenya Rybina vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim auf Platz 5. Deshalb musste das erfahrene Tanzpaar Evgeny Vinokurov – Christina Luft vom Schwarz-Rot-Club Wetzlar trotz Heimvorteils einen Platz im Vergleich zum Vorjahr hergeben und belegten Platz 6.

Die Platzierungen waren überwiegend eindeutig und unumstritten. Die Platze 1, 2, 3 und 6 waren jeweils in allen Tänzen so vergeben worden. Nur die Tanzpaare auf den Plätzen 4 und 5 kamen Kopf an Kopf aus dieser Deutschen Meisterschaft Latein 2016. Bei gleicher Platzziffer mussten die Skating-Regeln des DTV entscheiden, wer insgesamt einen Tick besser platziert war.

Timur Imametdinov - Nina Bezzubova Platz 2 Deutsche Meisterschaft Latein 2016

Timur Imametdinov – Nina Bezzubova Platz 2 Deutsche Meisterschaft Latein 2016 – Foto: Salsango – Karsten Heimberger

Alle genannten Tanzpaare vertreten Deutschland und den DTV erfolgreich bei den meisten, wichtigen Tanzturnieren und -Meisterschaften.

Das vollständige Ergebnis dieser DM Latein 2016 liegt uns noch nicht vor, so dass wir z.B. die Halbfinal-Paare nur aus dem Gedächtnis heraus nennen könnten. Um keine Fehler zu machen, notieren wir uns das für einen späteren Zeitpunkt. Hier nochmal das Tableau aus dem Finale:

Ergebnis DM Latein 2016 DTV Amateure

  1. Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  2. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  3. Artur Balandin – Anna Salita vom TTC Rot-Weiß-Silber Bochum
  4. Zsolt Sándor Cseke – Malika Dzumaev vom Grün-Gold-Club Bremen
  5. Maxim Stepanov – Ksenya Rybina vom Schwarz-Weiß-Club Pforzheim
  6. Evgeny Vinokurov – Christina Luft vom Schwarz-Rot-Club Wetzlar

Salsango gratuliert den Siegern und Platzierten ganz herzlich zu den Erfolgen!

Mehr aktuelle Meldungen finden Sie in unserem Tanzsport-Magazin oder ganz speziell in den Stichworten, die unter jedem Artikel stehen.

Quellenhinweis: Die Fotos oben stammen nicht von dieser Deutschen Meisterschaft Latein 2016, sondern aus unserem Archiv vom Ende des letzen Jahres. Khrystyna Moshenska hat inzwischen auch kurze Haare…