Tanzsport: EM Latein 2018 der WDSF Amateure Debrecen (Ungarn)

Autor(in): | aktualisiert am: 16.05.2018
Tanzsport EM Latein 2018 der WDSF Amateure in Debrecen (Ungarn) - hier Europameister Latein 2018 Armen Tsaturyan - Svetlana Gudyno

Tanzsport EM Latein 2018 der WDSF Amateure in Debrecen (Ungarn) – hier Europameister Latein 2018 Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno – Foto: Regina Courtier

Die Europameisterschaft Lateinamerikanische Tänze 2018 hat die erwarteten Ergebnisse gebracht. Die amtierenden Europameister Latein Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno bei den WDSF-Amateuren konnten ihren EM-Titel verteidigen und die WDSF – EM Latein 2018 also erneut gewinnen.

Nachdem Gabrielle Goffredo – Anna Matus zu den Profis gewechselt sind (und dort eine Woche zuvor auch den WM-Titel bei den WDSF-Profis gewinnen konnten), war der Weg ein Plätzchen nach oben für unsere deutschen Spitzen-Latein-Paare frei.

Also konnten bei EM Latein 2018 Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska aus Deutschland Vize-Europameister werden. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova holten auf Platz 3 Bronze. Beide Tanzpaare starten für Deutschland und so war der DTV auch mit seinen besten Latein-Tanzpaaren bei der Europameisterschaft 2018 vertreten.

Marius-Andrei Balan - Khrystyna Moshenska - Platz 2 EM Latein 2018 WDSF Amateure

Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska – Platz 2 EM Latein 2018 WDSF Amateure – Foto: Regina Courtier

Timur Imametdinov - Nina Bezzubova - Platz 3 EM Latein 2018 WDSF Amateure

Timur Imametdinov – Nina Bezzubova – Platz 3 EM Latein 2018 WDSF Amateure – Foto: Regina Courtier

Auch Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova aus Frankreich und Andrea Silvestri – Varadi Martina aus Ungarn rutschten einen Platz nach vorn auf die Plätze 4 und 5. Das Finale der EM Latein 2018 komplettierten Guillem Pascual – Rosa Carne aus Spanien auf Platz 6, die im letzten Jahr noch Platz 10 belegten, sich also doch ganz erfreulich verbessern konnten.

Bestes Tanzpaar aus Österreich und für den dortigen Verband ÖTSV war das im letzten Jahr neu gebildete Tanzpaar Giuseppe Incatasciato – Eva Fus auf Platz 26. Der bisherige Tanzpartner von Eva Fus, Christoph Holczik konnte mit seiner neuen Tanzpartnerin Katrin Kallus aus Deutschland Platz 45 erreichen. Das Paar startet auch für Österreich.

Bestes Latein-Tanzpaar aus der Schweiz waren Pitt-Alexander Wibawa – Tiara-Sophia Wibawa auf Platz 41, Viktor-Valentin Les – Angela Landolfi kamen auf Platz 57 ein.

Die Europameisterchaft Latein 2018 der WDSF Amateure fand am 12. Mai 2018 in Debrecen (Ungarn) statt. Es waren insgesamt 63 Latein-Paare am Start.

Für die erfahrenen Tanzsport-Freunde hier auch noch die Punkte der besten Latein-Tanzpaare Europas 2018 im Finale.

Ergebnis Finale WDSF EM Latein 2018

Armen Tsaturyan - Svetlana Gudyno - Europameister Latein 2018 WDSF Amateure

Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno – Europameister Latein 2018 WDSF Amateure – Foto: Regina Courtier

Die alten und neuen Latein-Europameister Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno konnten sich in allen 5 Tänzen auf Platz 1 durchsetzen. Auch Marius-Andrei Balan – Khrytyna Moshenska konnten in Samba, Cha Cha Cha, Rumba, Paso doble und Jive durchgängig Platz 2 holen. Genauso Timur Imametdinov – Nina Bezzubova alle dritten Plätze.

  1. Armen Tsaturyan – Svetlana Gudyno aus Russland – 195.418 Punkte
  2. Marius-Andrei Balan – Khrystyna Moshenska aus Deutschland – 192.707 Punkte
  3. Timur Imametdinov – Nina Bezzubova aus Deutschland – 189.127 Punkte
  4. Charles-Guillaume Schmitt – Elena Salikhova aus Frankreich – 186.209 Punkte
  5. Andrea Silvestri – Varadi Martina aus Ungarn – 183.791 Punkte
  6. Guillem Pascual – Rosa Carne aus Spanien – 180.249 Punkte

Der Tanzsportverband WDSF wertet verschiedene Aspekte eines Tanzes, die jeweils von einer Gruppe Wertungsrichter separat bewertet und anschließend addiert werden. Die theoretische Höchstpunktzahl sind 200.000 Punkte.

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie auch in unserem Tanzsport-Magazin und dort z.B. auch eine Übersicht über weitere Tanz-Turniere und Meisterschaften. Eine Übersicht über alle sportlichen Meldungen im Magazin finden Sie unter Sport.

Quellenangabe: Das Foto oben sind nicht aus Ungarn, sondern aus unserem Archiv. Foto-Credit am Foto selbst.

Ausgewählte Themen im Salsango-Magazin: